Coronavirus Haßloch

Beiträge zum Thema Coronavirus Haßloch

Lokales
Eine Blutspende kann leben retten!

Spenderblut in der Corona-Krise wichtig
Aufruf zur Blutspende in Haßloch

Haßloch. Am Freitag, 6. November, ruft das Deutsche Rote Kreuz Haßloch-Meckenheim (DRK) zur Blutspende auf. Blutspender sind von 15 Uhr bis 20.30 Uhr in der Turnhalle der Ernst-Reuter-Schule, Martin-Luther-Straße 25 in Haßloch willkommen. Um gerade in Corona-Zeiten lange Warteschlangen vor der Blutspende zu vermeiden, bittet der DRK-Blutspendedienst alle, die Blut spenden möchten, sich vorab über die kostenlose DRK-Blutspende-App, die Website spenderservice.net oder folgenden Link...

Lokales
Symbolfoto

Coroanvirus: Fallzahlen in Bad Dürkheim, Neustadt, Haßloch
Landkreis weiterhin Gefahrenstufe "orange"

Update 16. Oktober, 10.30 Uhr Hier kommt es zu den aktualisierten Fallzahlen:Aktuelle Fallzahlen Coronavirus. Das zuständige Gesundheitsamt für den Landkreis Bad Dürkheim und die Stadt Neustadt vermeldet am Mittwoch, 14. Oktober, 16 Uhr, folgende Informationen zu Infektionen mit dem Coronavirus: Im Landkreis Bad Dürkheim sind aktuell 75 (+7) Personen positiv auf Coronavirus getestet worden und gelten als aktiv infiziert. Insgesamt zählt der Landkreis seit Beginn der Pandemie 458 (+7)...

Lokales

Corona-Fallzahlen im Landkreis Bad Dürkheim, Neustadt und Grünstadt
Im Kreis steigen die Zahlen

Coronavirus. Seit dem 9. Oktober wurden 22 neue Fälle im Landkreis Bad Dürkheim gemeldet. Mittlerweile haben sich insgesamt 437 Menschen mit Sars-CoV-2 infiziert, mittlerweile sind davon 371 wieder genesen und nach wie vor 12 in Verbindung mit dem Coronavirus verstorben. Somit ergeben sich daraus 54 aktive Corona-Fälle im Landkreis Bad Dürkheim. Daraus errechnen sich 33 neue Fälle in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner. In der Stadt Neustadt kamen 2 weitere Infizierte hinzu, so...

Lokales

Coronavirus im Landkreis Neustadt, Bad Dürkheim, Grünstadt
Fallzahlen Update

Coronavirus.  Seit Ausbruch des Coronavirus sind nach aktuellem Stand (9. Oktober, 13 Uhr) im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Bad Dürkheim 577 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden; 415 im Landkreis Bad Dürkheim und 162 in der Stadt Neustadt. Seit Freitag sind im Landkreis sechs Neuinfektionen hinzugekommen. Im Landkreis sind momentan 32 aktive Infektionen mit dem Coronavirus bekannt. 371 Personen sind im Kreisgebiet wieder genesen. In Neustadt sind 153 Personen...

Lokales

Fallzahlen
Coronavirus im Landkreis Neustadt, Bad Dürkheim, Grünstadt

Coronavirus.  Nach aktuellem Stand (23. September, 15 Uhr) wurden im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Bad Dürkheim (Neustadt, Bad Dürkheim, Grünstadt und Landkreis Bad Dürkheim) 524 Personen positiv auf das Coronavirus getestet - davon 374 im Landkreis Bad Dürkheim und 150 in der Stadt Neustadt. Seit gestern sind in der Stadt Neustadt keine neuen Infektionen gemeldet worden. Im Landkreise wurden dreineue Fälle bestätigt. Die Mehrheit der insgesamt positiv getesteten Personen sind...

Lokales
Symbolfoto

Coronavirus im Landkreis Neustadt, Bad Dürkheim, Grünstadt
Fallzahlen

Coronavirus.  Nach aktuellem Stand (14. September, 15 Uhr) wurden im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Bad Dürkheim (Neustadt, Bad Dürkheim, Grünstadt und Landkreis Bad Dürkheim) 505 Personen positiv auf das Coronavirus getestet - davon 362 im Landkreis Bad Dürkheim und 143 in der Stadt Neustadt. Seit Freitag ist in der Stadt Neustadt eine neue Infektion gemeldet worden. Im Landkreise wurden ebenfalls ein neuer Fall bestätigt. Fast alle der insgesamt positiv getesteten Personen sind...

Lokales

Coronavirus in Neustadt, Bad Dürkheim, Grünstadt
Fallzahlen in der Region

Coronavirus.  Nach aktuellem Stand (11. August, 12 Uhr) wurden im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Bad Dürkheim (Neustadt, Bad Dürkheim, Grünstadt und Landkreis Bad Dürkheim) 461 Personen positiv auf das Coronavirus getestet - davon 333 im Landkreis Bad Dürkheim und 128 in der Stadt Neustadt. Seit gestern sind drei Infektionen dazugekommen. Fast alle der insgesamt positiv getesteten Personen sind wieder vom Coronavirus genesen: Im Gebiet des Landkreises Bad Dürkheim sind es 317...

Lokales
Sonderveranstaltungen und Shows im Holiday Park sind bis 1. November abgesagt. Der Besuch ist dennoch ein Erlebnis.  Foto: ps

Holiday Park sagt alle Shows & Events bis einschließlich 1. November ab
Halloween ohne Show

Holiday Park. Auf Grund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus hat der Holiday Park beschlossen, alle Shows, Meet & Greets und Veranstaltungen bis einschließlich 1. November abzusagen. Während das derzeitige Konzept des Holiday Parks mit Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen sehr gut funktioniert, wird die aktuelle Situation in täglichen Corona-Meetings neu bewertet. Bereits bei Wiederöffnung des Holiday Parks am 10. Juni mussten die Besucher auf die beliebten Meet & Greets...

Lokales
Symbolfoto

Coronavirus in Bad Dürkheim, Grünstadt und Neustadt
Aktuelle Fallzahlen

Coronavirus. Nach aktuellem Stand (27. Juli, 12 Uhr) wurden im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Bad Dürkheim (Neustadt, Bad Dürkheim, Grünstadt und Landkreis Bad Dürkheim) 449 Personen positiv auf das Coronavirus getestet - davon 329 im Landkreis Bad Dürkheim und 120 in der Stadt Neustadt. Seit gestern sind keine neuen Infektionen gemeldet worden. Fast alle der insgesamt positiv getesteten Personen sind wieder vom Coronavirus genesen: Im Gebiet des Landkreises Bad Dürkheim sind es...

Lokales
Das größte Weinfest der Welt: Der Bad Dürkheimer Wurstmarkt.  Foto: Stadtverwaltung Bad Dürkheim

Wurstmarkt, Andechser und Deutsches Weinlesefest
Absage nur noch Formsache

Von Kim Rileit und Tim Altschuck Bad Dürkheim/Kaiserslautern/Haßloch/Neustadt. Ein herber Rückschlag für alle, die noch auf ein ereignisreiches Spätjahr mit Kerwen, Weinfesten und Konzerten gehofft haben. Denn Großveranstaltungen sollen auch über den 31. August hinaus verboten bleiben. Das geht laut übereinstimmender Medienberichte aus einer Beschlussvorlage des Landes Bayern hervor, welche mit anderen Bundesländern beraten werden soll. Welche Bundesländer sich dem Verbot anschließen, bleibt...

Ausgehen & Genießen
Im Holiday Park in Haßloch sind die Dinos los.
6 Bilder

Holiday Park öffnet am 10. Juni wieder
Donnerfluss heißt jetzt DinoSplash

Holiday Park. Nach der Bekanntgabe der Lockerungen der Corona-Maßnahmen des Landes Rheinland-Pfalz wird auch der Holiday Park in Haßloch ab dem 10. Juni wieder seine Tore öffnen. Das Konzept zur Wiederöffnung des Holiday Parks beinhaltet unter anderem die Beschränkung der maximalen Besucherzahl, die verpflichtende Online Anmeldung für die Besucher und zahlreiche Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen innerhalb des Parks.  Hygienemaßnahmen und Begrenzung der Besucherzahl im Holiday ParkBei der...

Lokales
Symbolfoto

Aktueller Stand Verbreitung Coronavirus im Landkreis Bad Dürkheim
Keine neuen Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts

Landkreis Bad Dürkheim. Seit gestern gibt es keine neuen Corona-Infektionen im Landkreis Bad Dürkheim und in Neustadt. Seit Ausbruch des Coronavirus sind nach aktuellem Stand (24. April 2020, 11 Uhr) im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Bad Dürkheim 401 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden; 309 im Landkreis Bad Dürkheim und 92 in der Stadt Neustadt. Dies ist der gleiche Stand wie gestern. Etwa Dreiviertel der insgesamt positiv getesteten Personen ist wieder genesen:...

Lokales
2 Bilder

Behelfs-Mund-Nasen-Masken (BMNM)
Rotes Kreuz startet Nähprojekt in Haßloch-Meckenheim

Das DRK OV Haßloch-Meckenheim ruft zur Spende von geeigneten Stoffen auf, um daraus Mund-Nasen-Masken zu nähen. Gesucht werden u.a. Kopfkissen- und Bettbezüge aus Materialien, die mind. mit 60 Grad zu waschen sind. Des Weiteren wird Einzugsgummi mit max. 3 mm Stärke gesucht. Zur Annahme ist der DRK Second-Hand-Shop in der Schmähgasse 39 in Haßloch am Mittwoch (22.04.) zwischen 14 und 16 Uhr sowie am Donnerstag (23.04.) zwischen 9 und 12 Uhr geöffnet. Geeignete Stoffe / Materialien können auch...

Lokales

OK Studio Hassloch reagiert auf Corona
Für Publikumsverkehr geschlossen

Haßloch. Das Corona-Virus ist aktuell in aller Munde.Auch der OK Weinstraße beobachtet das Geschehen aufmerksam und trifft entsprechende Vorsichtsmaßnahmen, um seine Mitarbeiter und Produzenten zu schützen. Die Geschäftsstelle in der Leo-Loeb-Straße 4 bleibt daher bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Das Haßlocher Team ist dennoch per Mail unter hassloch@ok-weinstrasse.de oder unter: 06324 919895, gegebenenfalls über Anrufbeantworter, erreichbar. Der Verleih von...

Lokales

Ruftaxi in Haßloch verkehrt mit Notfahrplan
In Zeiten von Corona

Haßloch. Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf den Öffentlichen Personennahverkehr. In dem Zusammenhang wird das Ruftaxi-Angebot in Haßloch seinen regulären Fahrbetrieb einstellen und nach einem Notfahrplan verkehren. Darauf haben sich die Gemeindeverwaltung, der Verkehrsbund Rhein-Neckar und die Firma Blesinger verständigt. Demnach wird das Ruftaxi in der Zeit zwischen 9 und 17 Uhr nur noch das Ärztehaus im Ortszentrum sowie das Medizentrum in der Hans-Böckler-Straße anfahren....

Lokales
2 Bilder

Corona-Ticker Bad Dürkheim und Neustadt
Aktuelle COVID-19-Lage im Kreis DÜW und NW

Hier sind die aktuellen Fallzahlen zu den positiv nach SARS-CoV-2 getesteten Personen für den Kreis Bad Dürkheim und die Stadt Neustadt an der Weinstraße. Die aktuellen Zahlen stehen am Anfang des Textes. Die Quellen, aus denen die Zahlen bezogen werden, stehen am Ende. Die Fallzahlen können unterschiedlich sein, das hängt von der Quelle und der Uhrzeit ab, wo und wann man sich die Statistik anschaut. Im Artikel über die unterschiedlichen Zahlen in den Corona-Statistiken und dem Meldeverlauf...

Lokales
LIDL in der Schillerstraße am 28.03.20 um 7:29 Uhr. Einkaufswagenpflicht, Einlasskontrolle, Hinweise am Eingang.
10 Bilder

Markt-Check Haßloch in Zeiten von Corona
Was steckt hinter der neuen Einkaufswagenpflicht?

Vorneweg: Es gibt keine gesetzlich vorgeschriebene Einkaufswagenpflicht! Die Regelung der neuen Maßnahmen ist Ländersache, daher hat das Land Rheinland-Pfalz am 23.03.20 die Dritte Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. Diese trat am 24.03.20 in Kraft und gilt zunächst bis zum 19.04.20. Diese Verordnung regelt, welche Geschäfte geschlossen werden müssen oder geöffnet bleiben dürfen. Für diejenigen Verkaufsbetriebe, die weiterhin geöffnet sind, gibt es strenge Auflagen zur Sicherung der...

Lokales
Corona-Virus SARS-CoV-2-H²N⁶H⁴

Kreis DÜW Spitze in Rheinland-Pfalz
Die meisten Corona-Fälle gibt es im Landkreis Bad Dürkheim

Update vom 13.04.2020: Mit 201,27 Fällen pro 100.000 Einwohner hat der Landkreis Bad Dürkheim nun tatsächlich die höchste Fallzahl von Rheinland-Pfalz. Richtigstellung: Wegen Übermittlungsverzug des Landkreises Cochem-Zell an das LSU und MSAGD gab es dort am 26. März schon 80 positiv getestete COVID-19-Fälle, was 129,9 Fällen pro 100.000 Einwohnern entspricht. Damit hatte der Landkreis Cochem-Zell mit Abstand die höchste Fallrate in Rheinland-Pfalz und nicht wie berichtet im Landkreis Bad...

Ratgeber
Bargeldversorgung und Versorgung mit Bankdienstleistungen gesichert

Corona: Sparkasse Rhein-Haardt bündelt präventiv ihre Filialen
13 große Beratungszentren in der Region

Region. Die Sparkasse Rhein-Haardt wird ab Montag, 23. März, weitere Filialen vorübergehend schließen um präventiv Kontaktrisiken für Kunden und Mitarbeiter zu reduzieren. Mit den Maßnahmen stellt die Sparkasse die kreditwirtschaftliche Infrastruktur für ihre Kunden und eine nach wie vor stabile Versorgung mit Finanzdienstleistungen sicher. Aufgrund der weiteren Entscheidungen des Bundes und Landes zur Eindämmung des Coronavirus leistet auch die Sparkasse Rhein-Haardt ihren Beitrag hierzu....

Lokales
Junge Leute in Haßloch kümmern sich gerne um Einkäufe und andere Erledigungen.  Foto: Pixabay/RitaE
2 Bilder

Einkäufe und andere Erledigungen für Risikogruppe
Die Einkaufshelden

Haßloch. „Ältere und schwächere Menschen sind während der Corona-Pandemie auf unsere Unterstützung angewiesen. Wir wollen Einkäufe und andere Erledigungen im Alltag für sie übernehmen. So helfen wir der sogenannten Risikogruppe dabei, öffentliche Bereiche zu meiden. Gesunde, jüngere Menschen und Hilfesuchende können sich auf www.die-einkaufshelden.de registrieren. Dort vermittelt die Junge Union dann die Nachbarschaftshilfe. Diese Aktion ist parteiunabhängig. Jeder kann mitmachen“, so der...

Lokales
Die Spende wurde freudig entgegengenommen

Die Feuerwehr Hassloch in Zeiten von Corona
In der schweren Zeit ist auf Partner Verlass

Haßloch. Durch die Corona-Pandemie und den Erlass von Bund und Land läuft auch bei der Feuerwehr Haßloch nicht alles wie gewohnt. So kann zum Beispiel die geplante und vorgeschriebene Fitness der Atemschutzgeräteträger weder in Fitness Studios noch in gemeinsamen Übungen aufrechterhalten werden. Schön, wenn man in dieser Zeit starke Partner an seiner Seite hat. So reagierte Andreas Czok, Studioleiter des American Fitness in Haßloch, prompt und unbürokratisch. Da auch der Erlass es nicht...

Lokales

Treffen im Selbsthilfetreff Edesheim
Abgesagt in Zeiten von Corona

Edesheim. Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS Pfalz) informiert zu Treffen im Selbsthilfetreff Edesheim: Aufgrund der Empfehlungen der Gesundheitsämter Rheinland-Pfalz bleiben die Räumlichkeiten mindestens bis Sonntag, 19. April, für alle Gruppentreffen und den persönlichen Publikumsverkehr geschlossen. Zu den gewohnten Sprechzeiten ist die Kontakt- und Informationsstelle telefonisch erreichbar. Weitere Treffen in Edesheim, Katholisches Pfarrheim, Ludwigstraße 16: Die...

Lokales

Plattform zum Online-Austausch für Haßlocher Unternehmen
Gemeinsam gegen Corona

Haßloch. Dein Haßloch – geführt von der Haßlocher Digitalagentur innofabrik – stellt ab sofort für alle Haßlocher Gewerbetreibenden eine kostenlose Chat-Plattform zur Verfügung, um über Ideen und Möglichkeiten gegen die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgen von Corona zu diskutieren. Ziel ist es aktuelle Situation gemeinsam zu meistern und Lösungen zu entwickeln, um den Bürgern unter Einhaltung aller gegebenen Sicherheitsmaßnahmen weiterhin verschiedene Dienstleistungen in Haßloch zu...

Lokales

Protestantische Kirchengemeinde Haßloch reagiert auf Coronavirus
Informationen über das kirchliche Leben

Haßloch. Auf Anordnung der Landeskirche entfallen alle Gottesdienste bis einschließlich Sonntag, 5. April. Interessierte finden allerdings auf der Homepage www.kirche-hassloch.de an den jeweiligen Sonntagen eine Predigt der Pfarrer zum Lesen. Vorläufig werden bis nach den Osterferien alle kirchlichen Räumlichkeiten (Kirchen und Gemeindehäuser) für Gruppen und Kreise geschlossen bleiben. Das Protestantische Gemeindebüro ist von Freitag, 20. März, bis Montag, 20. April, für direkten...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.