Alles zum Thema bus

Beiträge zum Thema bus

Blaulicht
Im Luisenring kam es zu einem weiteren Zusammenstoß zwischen einem 44-jährigen VW-Beetle-Fahrer und einem 66-jährigen Omnibus-Fahrer.

Mehrere tausend Euro Schaden
Zwei Unfälle mit VW durch Fehler beim Fahrstreifenwechsel

Mannheim. Im Laufe des Donnerstags, 24. Mai, kam es im Bereich der Mannheimer-Innenstadt beim unachtsamen Fahrstreifenwechsel zu zwei Unfällen, bei denen jeweils ein VW Beetle beteiligt war. Am Vormittag, gegen 11 Uhr, kollidierte ein 48-jähriger LKW-Fahrer im Friedrichsring, in Höhe des Quadrats U2, beim Wechseln der Fahrspur mit einem 55-jährigen Beetle-Fahrer, wobei Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro entstand. Im Luisenring, in Höhe des Quadrats K3, kam es dann, gegen 16.25...

Lokales
4 Bilder

Bürgerforum ÖPNV der SPD: Neustadter ÖPNV muss attraktiver werden

„Elektronische Anzeigetafeln“, „alle Bushaltestellen überdachen“, „sozialverträgliche Tarife“, „Bahnhaltepunkt Schöntal“, die Vorschläge zu Verbesserungen im Neustadter ÖPNV sind vielfältig. Zusammengetragen wurden sie am vergangenen Montag Abend im Neustadter „Wespennest“ beim „Bürgerforum ÖPNV“ der SPD Neustadt. Man wolle in der Vorbereitung der Neuausschreibung der Busverkehre im ÖPNV die Erfahrungen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger aufnehmen, erklärten Werner Schreiner und Finn...

Lokales
Zum Heimspiel des KSC gegen Fortuna Köln verkehren die Shuttle-Busse wieder vom Durlacher Tor zum Wildparkstadion. Die Haltestelle befindet sich auf Höhe der ehemaligen Kinderklinik im Adenauerring
3 Bilder

Shuttle-Busse zum Wildparkstadion fahren wieder am Durlacher Tor ab
Einfacher in den Wildpark zum KSC-Spiel

Karlsruhe. Zum ersten Heimspiel nach der Winterpause empfängt der Karlsruher SC am Samstag, 2. Februar, Fortuna Köln im Wildparkstadion. Anpfiff der Partie ist um 14 Uhr. Für den Transfer der Heim-Fans zum Stadion setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) wieder Sonderbusse ein. Nachdem die Shuttle-Busse in den vergangenen Jahren aufgrund der Bauarbeiten zum Stadtbahntunnel nicht vom Durlacher Tor abfahren konnten und deshalb ihre Fahrten vom Mühlburger Tor (Grashofstraße) starteten, wird...

Ratgeber
Modernes Infotainment mit Lademöglichkeiten für mobile Endgeräte verwandelt den Qualitätsbus sogar in ein mobiles Büro

Sonderausstattungen in den Bussen fließen in die Bewertungen mit ein
Buskomfort für Individualisten

Reise-Tipp. Ambientebeleuchtung mit Farbwechsel, Beinauflagen oder Espressomaschine: Die Wünsche der Bustouristen spiegeln sich in den Fahrzeugen, die von den Herstellern mit individuellen Sonderausstattungen aufgewertet werden. Die "Gütegemeinschaft Buskomfort" (gbk) reagiert auf diesen Trend mit einer weiterentwickelten Sterne-Klassifizierung, die auch das Prädikat „Superior“ verleiht. Einstimmig votierten die "gbk"-Mitglieder auf ihrer Jahreshauptversammlung in Stuttgart für eine...

Lokales

Verbesserte Busanbindung
Weincampus

Neustadt/Mußbach. Der Busverkehr zum Weincampus wurde verbessert. Der Halbstunden-Takt wurde erweitert, auch Neustadt-Ost und Mußbach profitieren davon. „Wir haben die Anregungen der Verantwortlichen und der Studierenden des Weincampus aufgenommen und gemeinsam mit dem VRN und dem Busunternehmen Imfeld das Fahrplanangebot zwischen dem Hauptbahnhof und dem Weincampus seit 9. Dezember von montags bis freitags ausgeweitet“, so Oberbürgermeister Marc Weigel mit einem Hinweis auf die Verbesserung...

Lokales

Bus zum Nationaltheater Mannheim
Aufführung „Marienvesper“

Neustadt/Mannheim. Die Regionalabogruppe Neustadt/Geinsheim bietet wieder Fahrten zum Nationaltheater Mannheim unter Leitung von Hildegard Kraus an. Die nächste Fahrt ins Nationaltheater zur szenischen Aufführung der „Marienvesper“ von Claudio Monteverdi am Donnerstag, 20. Dezember kann auch einzeln gebucht werden. Anfragen und Karten bei Hildegard Kraus, Telefon 06321 6790567. cd/ps

Lokales
Nicht unbedingt „üppig“ ist diese Bushaltestelle ausgestattet ...

Älteren Mitbürgern wird dadurch Teilnahme am öffentlichen Leben erschwert
Teil der Waldstadt wurde abgehängt

Karlsruhe. Fahrpreise hoch, Service runter: Nicht das erste Mal, dass die Verkehrsbetriebe Karlsruhe in den öffentlichen Fokus geraten. Durch eine bauliche Maßnahme und die Teil-Einstellung der Buslinie 30 in der Waldstadt wurde jetzt älteren und mobilitätseingeschränkten Mitbürgern die Teilnahme am öffentlichen Leben erschwert. Dass Bürger eventuelle Einschränkungen bei Baumaßnahmen hinnehmen müssen, ist keine Frage. Üblich müsste aber sein, dass es annehmbare Alternativen gibt. Nicht so...

Ratgeber

Busse und Bahnen der rnv fahren länger
Ende der Sommerzeit

Straßenverkehr. In der Nacht von Samstag, 27. Oktober, auf Sonntag, 28. Oktober 2018, endet die Sommerzeit.Aus diesem Grund werden die Uhren um drei Uhr eine Stunde auf die Winterzeit zurückgestellt. Durch die Zeitumstellung wiederholen sich die Nachtfahrten im Verkehrsgebiet der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) in Heidelberg, Ludwigshafen und Mannheim in diesem Zeitraum. Die Busse und Bahnen fahren dadurch in dieser Nacht "eine Stunde länger". ps

Ausgehen & Genießen
Der rote Doppeldecker-Bus auf dem Turmberg
2 Bilder

Karlsruher Sightseeingtour in verschiedenen Sprachen / Verlosung
Mit dem roten Doppeldecker-Bus Karlsruhe mal erleben

Tourismus. Noch näher ans Stadtzentrum heran führt seit rund zwei Wochen die Route der beliebten „Karlsruhe CityTour“. Künftig kann der rote Doppeldecker-Bus auf seiner Stadtrundfahrt auch am zentralsten Platz der Stadt, dem Marktplatz, Station machen. Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der „KTG Karlsruhe Tourismus GmbH“, freut sich: „Da der Marktplatz nach dem Abbau der Baustellen wieder angefahren werden kann, bieten wir diese zusätzliche Haltestelle an der Karl-Friedrich-Straße, direkt vor...

Lokales

Busverkehr zum Andechser Bierfest 2018
Ersatzhaltestellen für die Linie 510 eingerichtet

Haßloch. Ab Mittwoch, 19. September bis Montag 24. September sind in Haßloch für die Linie 510 die Haltestellen "Rotkreuzhaus", "Storchen" und "Christuskirche" in Richtung Bahnhof-Haßloch gesperrt. Ersatzhaltestellen sind "Grohe" oder "Bismarckstraße". In Richtung Neustadt ist nur die Haltestelle "Rathausplatz“ gesperrt. Eine Ersatzhaltestelle befindet sich in der Parkstraße. laub/ps

Lokales
Darüber nachzudenken, muss erlaubt sein: Sollten öffentliche Verkehrsmittel für ihre Nutzer kostenlos sein?

Kommentar
Kostenlos mit Bus & Bahn

Schwarzfahren soll künftig keine Straftat mehr sein, sondern bloße Ordnungswidrigkeit. Zumindest, wenn es nach dem Richterbund sowie Grünen und Linken geht, die die Debatte im Bundestag angestoßen haben. Schwarzfahrer, die für ihre Strafe nicht zahlen und dann ins Gefängnis müssen, kosten den Staat pro Jahr 200 Millionen Euro an Gerichts- und Gefängniskosten. Und: Immer mehr Menschen kommen in Erzwingungshaft (2017 plus 25 Prozent; Quelle: ARD-Magazin Monitor), weil sie ihre Strafe nicht zahlen...

Lokales
Verdi-Mitglieder am Mannheimer Hauptbahnhof.

Streik beim RNV
Bus und Bahn in Mannheim bestreikt

Mannheim. Verdi hat seinen Forderungen in der aktuellen Tarifrunde Nachdruck verliehen: unter anderem in Mannheim. Kein Bus und keine Bahn fuhr. Pendler mussten auf andere Verkehrsmittel umsteigen. Die Gewerkschaftler trafen sich am Mannheimer Hauptbahnhof zu einem Protestzug.