Buchhandlung

Beiträge zum Thema Buchhandlung

Lokales

Für Morphy Burkhart
Über Buchhandlungen – Die blaue Blume und Morphy Burkhart

Über Buchhandlungen – Die blaue Blume und Morphy Burkhart Sucht man nach einem besonderen Buch, z.B. einem extra spannenden Krimi, muss man als Lautrer die Buchhandlung „Blaue Blume“ von Morphy Burkhart aufsuchen. Morphy, ein Urgestein für Literatur und auch regionale politische Dinge, als Mitglied der Grünen, ein Mathematiker, mit sehr philosophischen Ansätzen und Gründungsmitglied der Autorengruppe, pflegt die regionale Literaturszene. Zum Beispiel mit den Lesungen bei Lautern liest oder...

Lokales
Krimiautorin Claudia Schmid mit ihrem neuen Buch
7 Bilder

BriMel unterwegs
Krimiautorin Claudia Schmid liest und signiert im Wilden Gärtlein

Mannheim. Am 13. Juli besuchte ich die Krimiautorin Claudia Schmid in ihrem „Wilden Gärtlein“ zu einer Privatlesung, da ich sehr neugierig auf ihr neu erschienenes Buch „Mörderische Fluss-Kreuzfahrten“ war. Der frisch gebackene Apfelkuchen verziert mit "Messern und Blut" machte diese besondere Lesung komplett und unvergessen. Zur Person Claudia Schmid: Nachdem sie ihre Heimat Passau verließ studierte sie an der Mannheimer Universität Germanistik. Ihre Heimat für die nächsten Jahre war und...

Lokales
Empfohlen (noch keine Pflicht) wird übrigens das Tragen von Masken in Bussen und Bahnen sowie in Geschäften! 
Bei "Durlacher Selbst" gibt's übrigens auch Masken, die für den guten Zweck genäht und verkauft werden.

Infos: www.durlacher-selbst.de

Verordnungen schrittweise gelockert / Tragen von Masken empfohlen
Die Region fährt langsam wieder hoch

Region. Es waren am Mittwoch recht erfreuliche Nachrichten, auf die viele Bürger und Unternehmen gewartet haben: Das öffentliche Leben kann in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten schrittweise wieder hochgefahren werden. Auch wenn Ministerpräsident Winfried Kretschmann eine Reihe von Lockerungen der coronabedingten Beschränkungen ankündigte, im „Ländle“ gelten die strengen Kontaktverbote aber grundsätzlich bis Anfang Mai! Die Befürchtung: Würde man alles wieder gleichzeitig öffnen,...

Lokales
Schüler besuchen Buchhandlung.

Schüler besuchen Annweiler Buchhandlung
Neugier geweckt

Annweiler. Zum UNESCO-Welttag des Buches verschenkten die Buchhandlungen wieder ein eigens herausgegebenes Buch. Auch die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5/6 und 7/8 der Förderschule in Annweiler erhielten das Buch bei einem Besuch in der Buchhandlung. Die Schüler der Klassen 5/6 und auch der Klasse 7/8 besuchten dafür die Annweiler Buchhandlung „Pyra“. Die Mitarbeiterin der Bücherei Ute Seehaus las Kindern die beiden ersten Kapitel des Buches vor. Bei der Geschichte erfahren Schüler,...

Lokales
Ein Dream-Team auf dem Weg zum Erfolg
22 Bilder

BriMel unterwegs
Zur Premierenlesung von Uwe Ittensohn

Speyer. Am 21. Februar fand in der Buchhandlung Osiander eine Lesung statt. Und diese Lesung war eine ganz besondere, nämlich eine Premierenlesung, heißt erstes Buch und erste Lesung von einem Hobbyautor namens Uwe Ittensohn. Er wurde 1965 in Landau geboren, ist also ein echter Pälzer Bub. Seit seiner Kindheit in Speyer wohnend pendelt er jedoch des Berufs wegen über den Rhein nach Mannheim, wo er sich in der Finanzwelt bestens auskennt. Mit dem Kriminalroman realisiert er einen lang gehegten...

Lokales
Kultur-Insel und Süddeutschlands größte Second-Hand-Bibliothek: „Bücherland“-Betreiber Thomas Stieber bleibt weitere zwei Jahre in der „Hoepfner-Passage“. foto: Knopf

Second-Hand-Buchhandlung bekommt Mietverlängerung in „letzter Minute“
Das „Bücherland“ bleibt in der Karlsruher Oststadt

Karlsruhe. Die Erleichterung bei Thomas Stieber ist groß. Der Betreiber des „Bücherland“ in der „Hoepfner-Passage“ in der Oststadt kann weitere zwei Jahre in dem Gebäude bleiben. Fast ein halbes Jahr zogen sich die Verhandlungen mit dem Vermieter hin, dem unter anderem noch andere Geschäfte auf dem Areal gehören (das "Wochenblatt" berichtete). Erst am letzten Tag des Jahres 2018 erhielt der 58-Jährige neben der mündlichen endlich auch die schriftliche Bestätigung. „Jetzt kann ich wieder...

Lokales
3 Bilder

Top 25-Bestseller im Foyer der Badischen Landesbibliothek
Druckfrisch, zum Greifen nah und mehrfach vorhanden

Karlsruhe. Ab dem 15. Oktober 2018 ist es endlich soweit: Die Badische Landesbibliothek präsentiert ihren Nutzern die Top 25-Bestseller des Börsenblatts des Deutschen Buchhandels an zentraler Stelle in ihrem Foyer. In zwei orangefarbigen, speziell angefertigten Regalen sind Romane, Biographien, Kochbücher und vieles mehr zu finden. Die Werke aus den Sparten Belletristik und Sachbuch stehen dabei gleich in Mehrfachexemplaren zur Verfügung, so dass es zu keinem Verdruss durch lange Wartezeiten...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.