Buch

Beiträge zum Thema Buch

Lokales
Sigrid Ladwig  Fotos
3 Bilder

Interview mit Sigrid Ladwig zu ihrem Roman über Leonardo da Vinci
Leonardo da Vinci, ein großer Bewunderer der Natur

Bad Dürkheim. Zum 500. Todesjahr von Leonardo da Vinci erschien über den berühmten Künstler und Forscher ein Lebensroman mit dem Titel „Selten kehre ich zurück“. Autorin ist die freie Text- und Bildjournalistin Sigrid Ladwig, die für „Die Rheinpfalz“ Artikel in den Bereichen Natur, Umwelt und Kultur verfasst und als Naturpädagogin arbeitet. Wir befragten sie zur Entstehung und Entwicklung ihres Buchs. Frau Ladwig, wie kamen Sie auf die Idee, ein Buch über Leonardo da Vinci zu...

Sport
 Zum Lesen und Vorlesen für Leseanfänger bestens geeignet. „Mein Sprungwurf“.
2 Bilder

Das „Wochenblatt“ verlost fünf Exemplare von „Mein Sprungwurf“
Andy Schmid ist jetzt auch Kinderbuchautor

Region. Wenn Kinder sich etwas wünschen, können Eltern meist nur schwer Nein sagen. So ging es auch Löwen-Kapitän Andy Schmid: Denn als dessen Sohn sich beim gemeinsamen Lesen ganz dringend ein Kinderbuch über Handball wünschte, sich im Buchhandel aber - wenn überhaupt – nur Geschichten über Fußball finden ließen, musste der Sportler kurzerhand selbst ran. Nach kurzer Überlegung machte er sich ans Werk und schrieb einfach mal drauf los. Neben dem Alltag als Handballprofi entstand so...

Ausgehen & Genießen

Unser aktueller Buch-Tipp
Der Irrsinn der Gegenwart

Wie oft übersehen wir in unserer Eile das eigentliche Geschenk der Zeit. Allein dieser Satz der Autoren Johannes Czwalina und Dan Shambicco verdeutlicht den Irrsinn der Gegenwart: Arbeiten bis zum Umfallen, Konsum bis zum "Gehtnichtmehr", und Social Media rund um die Uhr. STOPP! „Draußen spielt ein Leben“ betitelten die beiden ihre schallende Antwort zum Nachlesen. Ihr neues Werk kommt zwar als Sachbuch daher, ist aber weit mehr. Und ja - es ist auch wörtlich zu verstehen: Mal alles liegen...

Ausgehen & Genießen

Unser aktueller Buch-Tipp
Lesen ist Lieben!

David Bielmanns neuer Roman könnte auch „Der Leser“ heißen: Weil sein Protagonist ein ebensolcher ist, fesselt ihn die Begegnung mit der Unbekannten, die mit im Zugabteil sitzt. Indes, seine Augen hängen an ihrem Buch, nicht an ihr. Bis sie ihn beim Mitlesen ertappt. "Als wir zusammen gelesen haben, konnte ich in ihre Seele sehen. Und sie in meine. Und dann haben sich unsere Seelen getroffen", reflektiert der allein lebende Sonderling später daheim. Das Buch als Brücke. Klar, sie hatte ihn...

Ratgeber
Mit dem neuen Geoführer für Familien lassen sich die Landschaften der Pfalz umfassend und neu entdecken. Bild: Pfalzmuseum

Buchvorstellung im Pfalzmuseum
Neuer Geo-Führer für Familien

Bad Dürkheim. Am Dienstag, 13. November, um 19.00 Uhr stellt Herausgeber Dr. Michael Geiger im Forum des Pfalzmuseums seinen neuen Geo-Führer für Familien "Die Landschaften der Pfalz entdecken" vor. Das Multiautorenwerk, an dem auch Mitarbeiter des Landesamtes für Geologie und Bergbau, des Pfalzmuseums für Naturkunde und des Urweltmuseums Geoskop mitgewirkt haben, gibt einen umfangreichen Einblick in die Grundlagen der Geowissenschaften in Bezug auf die Pfalz und präsentiert zahlreiche...

Ausgehen & Genießen

Afrikanische Bühne auf der Frankfurter Buchmesse
Lese-Entdeckungen von einem faszinierenden Kontinent

Frankfurt. Die 70. Frankfurter Buchmesse bringt mit Ausstellern aus über 100 Ländern Literatur und Kultur aus der ganzen Welt nach Frankfurt. Verlage und Schriftsteller aus afrikanischen Ländern werden in diesem Jahr mit 34 Ausstellern aus folgenden 19 Ländern vertreten sein: Angola, Äthiopien, Benin, Burundi, Elfenbeinküste, Gabun, Ghana, Guinea, Kamerun, Kongo, Madagaskar, Mali, Mauritius, Nigeria, Ruanda, Senegal, Simbabwe, Südafrika und Togo. An den Messetagen (10. bis 14. Oktober 2018)...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.