Brand

Beiträge zum Thema Brand

Blaulicht

Jahresstatistik der Feuerwehren 2019
Viele Einsätze für die Sicherheit

Sicherheit. Die Einsatzzahlen der Feuerwehren in Baden-Württemberg waren auch 2019 herausfordernd hoch. Die Zahl der Feuerwehrangehörigen ist weiter gestiegen. „2019 war für die Feuerwehrangehörigen kein ‚normales‘ Jahr. Mit insgesamt 118.137 Einsätzen war es immer noch die zweithöchste Einsatzzahl der vergangenen zwanzig Jahre – auch wenn unsere Feuerwehren im Vergleich zum Vorjahr 5,4 Prozent weniger Einsätze hatten. Die Einsatzzahlen zeigen, dass unsere Wehren im Land auch ohne extreme...

Blaulicht
Symbolfoto

Zeugen in Graben-Neudorf gesucht
Mehrere Waldbrände am Saalbachkanal

Graben-Neudorf. In den vergangenen Tagen kam es am Saalbachkanal in Graben-Neudorf immer wieder zu kleineren Waldbränden unmittelbar am Wegrand. So musste die Feuerweher am Mittwoch, 27. Mai, am Sonntag, 31. Mai und auch am Montag, 1. Juni,  ausrücken, um die zwischen der Bundestraße 35 und der Kanalstraße befindlichen Brände zu löschen. Aufgrund der Häufigkeit an der gleichen Örtlichkeit geht die Polizei aktuell von Brandstiftung aus. Jüngst kam es am Dienstag, 2. Juni, gegen 7.30 Uhr zu...

Ratgeber
Mund-Nasen-Masken mit Draht gehören nicht in die Mikrowelle. Foto: Christo Anestev/Pixabay.com

Masken mit Draht nicht in die Mikrowelle
Brandgefahr beim Desinfizieren

Pfalz/Baden. Wiederverwendbare Mund-Nasen-Masken sollten nach dem Tragen – mindestens einmal täglich – desinfiziert werden. Eine schnelle und bequeme Lösung für diese neue Alltagsaufgabe scheint die Mikrowelle zu sein. Doch Vorsicht: Bei Masken mit eingearbeitetem Draht kann es in der Mikrowelle schon nach wenigen Augenblicken zum Brandausbruch kommen, teilt das Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer mit. Die elektromagnetischen Wellen in einem...

Blaulicht

Feuerwehren aus Ubstadt-Weiher, Bad-Schönborn und Kronau bei Brand
14 Fahrzeuge und 62 Einsatzkräfte im Einsatz

Ubstadt-Weiher. Die Freiwillige Feuerwehr Ubstadt-Weiher wurde am Montagnachmittag gegen 15.15 Uhr mit allen Abteilungen von der Integrierten Leitstelle in Karlsruhe mit dem Alarmstichwort "Rauchentwicklung im oder aus Gebäude" in die Ringstraße nach Stettfeld alarmiert. Aufgrund des Stichworts wurde zeitgleich die Drehleiter aus Bad-Schönborn sowie die Führungsgruppe aus Kronau hinzugerufen. Die Führungsgruppen aus Ubstadt-Weiher und Kronau kooperieren bei größeren Einsatzlagen zusammen....

Blaulicht

Schaulustige verursachen Verkehrschaos auf der A5
China-Restaurant bei Kronau abgebrannt

Kronau. Aus noch unbekannter Ursache ist am Mittwochnachmittag gegen 16.45 Uhr ein Brand in einem Restaurant Am Autobahnzubringer ausgebrochen. Das Feuer griff vermutlich von einem Holzvordach auf das Gebäude über, das über eine Stunde im Vollbrand stand. Nach bisherigen Erkenntnissen waren zum Zeitpunkt des Brandausbruchs keine Gäste im Lokal und niemand wurde verletzt. Es hat sich aufgrund Schaulustiger auf der Autobahn 5 zwischen Bruchsal und Kronau ein Rückstau gebildet. Aufgrund der...

Blaulicht
  2 Bilder

Silobrand in Kronau
Feuerwehr-Großeinsatz bei Fensterfabrik in Kronau

Silobrand bei der Fensterfabrik Bechtold in Kronau Kronau Um 7.34 Uhr trafen die Feuerwehren aus Kronau Bad Schönborn und Ubstadt-Weiher auf dem Betriebsgelände der Fa. Bechtold, Fensterfabrik, in Kronau ein. Die Mitarbeiter der Holzfensterfabrikation hatten nach dem Bemerken von Brandgeruch den Notruf abgesetzt. Wie bereits vor zehn Jahren hatte sich der Inhalt des riesigen Holzspäne-Silos entzündet. Im Gegensatz zum früheren Ereignis war dieses Mal der Hochbehälter mit 240 Kubikmeter...

Blaulicht
Symbolfoto

Youtube-Video sorgt für Feuerwehreinsatz
"Kreativer" Zehnjähriger filmt "brennendes Blatt"

Kronau. In einer Dachgeschosswohnung in der Seestraße in Kronau kam ein zehn-jähriger Junge, im Beisein seines Kumpels, am Montag auf die Idee ein YouTube-Video zu drehen. Dazu zündete er Papier innerhalb der Räumlichkeiten an und warf das Blatt anschließend aus dem Fenster. Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte das herunterfallende - noch brennende - Papier gegen 13.45 Uhr und verständigte daraufhin die Feuerwehr. Da man zunächst einen Dachstuhlbrand vermutete, rückte diese mit insgesamt sechs...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.