Blaulicht

Beiträge zum Thema Blaulicht

Blaulicht
v.l.n.r.: Tobias Schmid, Bezirksleiter Rettungsdienst (Malteser); Annika Holz, Leiterin der Rettungswache Schwedelbach (Malteser), Christian Hardt, Ärztlicher Leiter der Rettungsdienstes in der Westpfalz und Nico Mück, Mitarbeiter der Rettungswache (Malteser) bei der offiziellen Einweihung des neuen Malteser-Rettungswagens.

Fortschritt für Patienten und Retter
Neuer Rettungswagen der Malteser Schwedelbach

Das Team der Rettungswache Schwedelbach freut sich über einen neuen Rettungswagen der Malteser. Ausgestattet mit einer modernen, elektro-hydraulische Trage, bringt die Neuanschaffung sowohl für die Rettungskräfte wie auch für die transportierten Patienten Vorteile mit sich. Die neue Trage muss nicht mehr von den Rettungskräften selbst aus oder in den Rettungswagen geschoben werden. Auf Knopfdruck lässt sich der Patient nun anheben, absenken und ins Fahrzeug ein- bzw. ausladen. Dies ermöglicht...

Blaulicht

Dieseldiebstahl auf der Rastanlage Pfalz in Wattenheim
500 Liter aus Lkw-Gespann abgezapft

Wattenheim. Zwischen Freitag, 31. Januar, 18 Uhr und Samstag, 1. Februar, 5.15 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter circa 500 Liter Dieselkraftstoff aus einem auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage Pfalz geparktem Lkw-Gespann. Die Rastanlage befindet sich an der Anschlussstelle Wattenheim der Bundesautobahn 6 in Fahrtrichtung Kaiserslautern. Aufgrund der Menge muss davon ausgegangen werden, dass die Täter den Kraftstoff direkt in den Tank eines anderen Fahrzeuges gepumpt haben. Die...

Ratgeber

Europäischer Tag des Notrufs
Richtig reagieren bei Blaulicht

Notsituation. Am 11. Februar war der Tag des europäischen Notrufs 112. Grund genug, einmal darüber nachzudenken, wie man sich verhalten soll, wenn plötzlich Rettungsdienste, Feuerwehr oder Polizei mit Blaulicht und Martinshorn über die Straße donnern. Denn immer wieder wissen Autofahrer nicht wohin oder bleiben in einer Art Schockstarre mitten auf der Fahrbahn stehen. Andere geraten sogar in Panik. Das oberste Gebot lautet aber: Ruhe bewahren und sich orientieren, woher die Signale kommen, in...

Blaulicht

Zeitaufwendiger Auffahrunfall
Verhakte Anhängerkupplungen

Kaiserslautern. Ein leichter Auffahrunfall in der Pariser Straße entwickelte sich am Mittwochabend zu einem längeren Bergungsakt. Vermutlich aus Unachtsamkeit prallte eine 36-jährige Frau mit ihrem PKW auf das Auto eines 27-Jährigen. Die beiden Fahrzeuge hatten sich aufgrund der Anhängerkupplung derart ineinander verhakt, dass sie erst nach über einer Stunde durch zwei Wagen eines Abschleppdienstes voneinander getrennt werden konnten. Hierbei entstand ein erheblicher Rückstau in der Pariser...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.