Biomüll

Beiträge zum Thema Biomüll

Lokales
Biomüll kann an den Tonnenwänden festfrieren

Festfrieren beeinträchtigt Leerung der Abfallbehälter
Stadtbildpflege bittet um Mithilfe

Kaiserslautern. Die Minus-Temperaturen der vergangenen Tage machen auch den Müllwerkern der Stadtbildpflege Kaiserslautern zu schaffen. Oftmals sind die Abfälle an kalten Abfuhrtagen an den Tonnenwänden festgefroren und der Abfallbehälter kann nicht vollständig geleert werden. Besonders bei dem mit viel Feuchtigkeit durchsetzten Bioabfall kann dann die Tonne, trotz mehrfachem Anschlagen durch die Hebevorrichtung am Fahrzeug, nicht komplett entleert werden. Ein Hineingreifen in die Tonne oder...

Wirtschaft & Handel
Gegen Mikroplastik in der Umwelt kann jeder etwas unternehmen

World Wide Fund for Nature (WWF): Fakten zum Thema Mikroplastik
Jeder kann Mikroplastik vermeiden

Mikroplastik. Mikroplastik ist überall: im Meer, im Boden, in der Luft und in unserem Alltag. Forschende fanden die kleinen Kunststoffteilchen ebenso in einer menschlichen Plazenta wie in häufig konsumierten Muscheln. Um den Überblick über Wahr- und Unwahrheiten rund um Mikroplastik zu behalten, hat der WWF Deutschland ein Hintergrundpapier dazu veröffentlicht. Auf dieser Basis wurden fünf Aussagen über Mikroplastik überprüft. Wir haben diesen Faktencheck in einer kleinen Serie veröffnetlicht,...

Ratgeber
In Biomüll hat Plastik nichts zu suchen. Deshalb startet die Abfallwirtschaft im Kreis Germersheim eine Kampagne.

Von November bis Ende April im Landkreis Germersheim
Leerung der Biotonnen nur 14-täglich

Landkreis Germersheim. Die Kreisverwaltung weist darauf hin, dass von November bis Ende April, in der kalten Jahreszeit, für die Biotonnen ein anderer Leerungsrhythmus gilt. Sie werden in diesem Zeitraum alle zwei Wochen geleert. In diesem Zusammenhang gibt die Kreisverwaltung den Tipp, den Terminservice „Denkdran“ der Abfallwirtschaft zu nutzen. Hier erhält man seine persönlichen Abfuhrtermine (inkl. Verlegungen) ganz einfach per Mail zugeschickt. Daneben können die Abfuhrtermine auch als ICS...

Ratgeber
Der Biomüll wird strenger kontrolliert

Zum Schutz der Umwelt und der Gesundheit
Qualitätsoffensive „Biomüll“ im Landkreis Germersheim

Landkreis Germersheim. In den kommenden Monaten wird es verstärkt zu Kontrollen der Biotonnen im Landkreis Germersheim kommen. Ein Team aus sechs Kontrolleuren wird dabei systematisch die einzelnen Straßen des Landkreises aufsuchen und prüfen, ob Biotonnen möglicherweise Fremdabfall enthalten. Bei leichteren Verschmutzungen des Bioabfalls mit Plastik oder Restmüll wird eine gelbe Banderole an der Biotonne angebracht – was einer Verwarnung gleichkommt. Sie weisen darauf hin zukünftig besser zu...

Lokales

Bedarfsabfrage zur Bioabfallsammlung
Entscheidungshilfe für Unentschlosse

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Karlsruhe schreibt ab Ende August 2020 Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer mit einer Entscheidungshilfe nochmals an, die bei der Bedarfsabfrage zur Bioabfallsammlung noch nicht teilgenommen haben. Ab dem Jahr 2021 müssen auch im Landkreis Karlsruhe diejenigen Bioabfälle getrennt gesammelt werden, die heute in der Restmülltonne landen. Sie machen im Durchschnitt noch als die Hälfte der Restmüllmenge aus und müssen teuer verbrannt werden, was sich...

Lokales
Symbolfoto

Tipps zum Umgang mit der Biotonne
Gegen Mief und Maden

Frankenthal. Mit steigenden Temperaturen kann es in der Biotonne zu schlechten Gerüchen und Madenbefall kommen. Um das zu vermeiden, hat der Eigen- und Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (EWF) wichtigsten Tipps für den Umgang mit der Biotonne zusammengestellt. Bioabfälle sollten vor der Entsorgung in Zeitungspapier eingewickelt werden. Das hält Fliegen fern, nimmt Feuchtigkeit auf und schützt die Biotonne vor größeren Verschmutzungen.Die Verdichtung der Abfälle sollte vermieden werden. Um den...

Ratgeber

Damit die Biotonne nicht zum Himmel stinkt
Stadtbildpflege Kaiserslautern gibt Tipps

Kaiserslautern. Im Sommer gehen manche Menschen mit einem mulmigen Gefühl zur Biotonne. Denn in den Kunststofftonnen sammeln sich besonders nach schwülwarmen Tagen gerne lästige Fliegen, zuckende Maden und unappetitlicher Schimmel. Zudem bildet sich ein unangenehmer Geruch. Für den richtigen Umgang mit Bioabfall gibt die Stadtbildpflege Kaiserslautern ein paar wirkungsvolle Tipps. Je höher die Temperaturen in der Biotonne und je feuchter der Biomüll, desto schneller beginnen die Pflanzenabfälle...

Ratgeber
In Biomüll hat Plastik nichts zu suchen. Deshalb startet die Abfallwirtschaft im Kreis Germersheim eine Kampagne.

Aufkleber gegen Plastik in Biotonnen
Auch kompostierbare Plastiktüten dürfen nicht in den Biomüll

Landkreis Germersheim. „STOP, kein Plastik in die Bio-Tonne, auch keine kompostierbaren Plastikbeutel“ lautet der Hinweis auf den neuen Aufklebern für die Biotonnen im Landkreis Germersheim, die ab 14. Mai sukzessive auf den zur Leerung bereitgestellten Biotonnen aufgeklebt werden. „Sie sollen in dieser etwas ungewöhnlichen Aktion“, so Landrat Dr. Brechtel, „darauf aufmerksam machen, dass Plastik jeglicher Art nicht in die Biotonne gehört.“ Bereits im Dezember sind im Landkreis Germersheim die...

Lokales

Müllentsorgung in Pirmasens
Ab nächster Woche wird die Biotonne wieder wöchentlich geleert

Pirmasens.Ab kommenden Montag, 4. Mai, werden die Biotonnen in Pirmasens bis Einschließlich Oktober wieder wöchentlich geleert.  „Mit den steigenden Temperaturen kommt es gerade in den Sommermonaten schnell zu Geruchsproblemen und der Entwicklung von Fliegenmaden im Biomüll“, weiß Abfallberaterin Kerstin Trappmann. Was viele Pirmasenser nicht wissen, auch Plastiktüten, die nicht in die Biotonne gehören, jedoch leider noch zu oft darin landen, schaffen hier keine Abhilfe. Sie führen stattdessen...

Ratgeber
Video

So faltet man aus dem Wochenblatt eine Mülltüte
Weniger Plastik in die Biotonne

Viele Menschen werfen mit ihre Biomüll auch Plastik in die Biotonne. Dieses Plastik landet dann auf Äckern, in Flüssen - und über die Nahrungskette schließlich auch auf unseren Tellern. Auch sogenannte Bioplastiktüten, die gerne als kompostierbar angepriesen werden, brauchen zu lange, um abgebaut zu werden, und haben daher im Kompost oder im Biomüll nichts zu suchen. Die nachhaltige Alternative: das Wochenblatt. Das nachfolgende Video zeigt, wie man aus Zeitungspapier eine Mülltüte für den...

Ratgeber
In Biomüll hat Plastik nichts zu suchen. Deshalb startet die Abfallwirtschaft im Kreis Germersheim eine Kampagne.

Seit Dezember rund 2.000 "gelbe Karten" verteilt
Kein Plastik in die Biotonne!

Germersheim. Verpackungen aus Plastik sind weltweit Teil eines der größten Umweltprobleme. Auch über Fehlbefüllungen der Biotonne mit Plastikabfall gelangt Plastik auf unsere Äcker und über die Nahrungsmittel auf unseren Esstisch. Fehlbefüllungen der Biotonnen findet man in zunehmendem Maße im gesamten Landkreis, so die Feststellungen der vom Landkreis beauftragten Entsorgerfirma Suez. Insbesondere große Wohneinheiten, also Hochhäuser oder Wohnblocks, seien betroffen, heißt es in einer...

Lokales

Frostige Zeiten für die Bioabfallbehälter
Stadtbildpflege Kaiserslautern : Wöchentliche Bioabfallsammlung geht zu Ende

Kaiserslautern. Im November geht der über die Sommermonate angebotene Service der wöchentlichen Leerung der Bioabfallbehälter zu Ende. Von Dezember bis einschließlich April werden die Biotonnen von der Stadtbildpflege Kaiserslautern (SK) wieder alle zwei Wochen geleert. Gerade in den Wintermonaten kann es vorkommen, dass die Behälter nicht vollständig geleert werden. Häufigste Ursache ist eingefrorener Abfall. „Bei dem mit viel Feuchtigkeit durchsetzten Bioabfall kann es schnell in einer...

Ratgeber

Die Kreisverwaltung Germersheim informiert
Tipps für die Biotonne im Winter

Kreis Germersheim. Wenn die Temperaturen in den Minusbereich absinken, kann der Bioabfall an den Tonnenwänden festfrieren, sodass diese möglicherweise nur unvollständig geleert werden. Der Grund hierfür liegt im hohen Wassergehalt von Küchenabfällen wie beispielsweise gekochten Gemüseresten oder dem Inhalt von Kaffee- und Teefiltern. Je kälter es wird, desto sorgfältiger sollte deshalb der Bioabfall in Zeitungspapier verpackt werden, da das Papier die Feuchtigkeit bindet und somit dem...

Lokales
In Biomüll hat Plastik nichts zu suchen. Deshalb startet die Abfallwirtschaft im Kreis Germersheim eine Kampagne.
2 Bilder

Kampagne gegen schlecht sortieren Biomüll
Kreis Germersheim - Kein Plastik in die Biotonne

Kreis Germersheim. „Verpackungen aus Plastik sind weltweit eines der größten Umweltprobleme. Plastiktüten verschmutzen nicht nur die Weltmeere, sondern gelangen in Form von Mikroplastik auch auf unsere Äcker und über Nahrungsmittel wieder auf unseren Esstisch. Deshalb dürfen Plastiktüten auf keinen Fall in die Biotonne“, erklärt Landrat Dr. Fritz Brechtel und kündigt eine kreisweite „Qualitätsoffensive Biomüll“ an. Das Abfallentsorgungsunternehmen Suez Süd GmbH stellt im Landkreis Germersheim...

Ratgeber
Bioabfälle sollten vor der Entsorgung in Zeitungspapier eingewickelt werden.

Geruchsbelästung und Madenbefall verhindern
Tipps zur Biotonne

Frankenthal. Wenn die Temperaturen steigen, kann es in der Biotonne zu Geruchsbelästigungen und Madenbefall kommen. Um das zu vermeiden, hat der Eigen- und Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (EWF) die sieben wichtigsten Tipps für den Umgang mit der Biotonne zusammengestellt. Bioabfälle sollten vor der Entsorgung in Zeitungspapier eingewickelt werden. Das hält Fliegen fern, nimmt Feuchtigkeit auf und schützt die Biotonne vor größeren Verschmutzungen. Bürgerinnen und Bürger sollten darauf achten,...

Ratgeber
Gerade bei Minustemperaturen kann Biomüll anfrieren

Biotonne im Winter im Stadtgebiet Ludwigshafen
Abfälle vor Frost schützen

Ludwigshafen. Bei Minustemperaturen können Bioabfälle am Boden und an den Seitenwänden der Biomülltonnen anfrieren. Obwohl die Mitarbeiter des Wirtschaftsbetriebes Ludwigshafen (WBL) versuchen, den Tonneninhalt durch mehrmaliges Klopfen zu lockern, kommt es vor, dass halbvolle Behälter zurückbleiben. Damit die Abfuhr auch bei anhaltenden Minustemperaturen effektiv durchgeführt werden kann, wird angeraten, Bioabfälle in der Küche abtropfen und antrocknen zu lassen, bevor sie dick in...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.