Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Lokales
12 Bilder

Geldadel und Landadel mit Prinzenempfang:
Elf Narrenvereine glückselig vereint

Philippsburg/Oberhausen-Rheinhausen/Waghäusel. Da treffen sich Vertreter des Landadels – etwa Prinz und Pagen, das Ehrenstockriewerpaar und die Herzdamen plus Gefolge in Form vieler Uniformierten - mit Vertretern des Philippsburger Geldadels, der in der ganzen Region verzweigt ist. Seine Durchlaucht, diesmal Prinz Philipp LXXI. und die Besitzer des kapitalen Kapitalvermögens, so Felix Berny und Oberhaupt Andreas Hoffmann, laden großzügig zum Empfang. Weil Faschingsveranstaltungen beliebt und...

Lokales
12 Bilder

Wer ist Fasnacht-Erfinder und Fasnacht-Vorreiter?
Philippsburg lässt den Kirchturm wackeln

Philippsburg/Oberhausen-Rheinhausen. Etwa zwei Dutzend Kirchtürme in Deutschland zittern und wackeln laut Pressemeldungen. Und zwar aus bautechnischen, statischen Gründen. Mitunter dürfen die Glocken aus Sicherheitsgründen nicht mehr läuten. Die Nachricht, „der Kirchturm wackelt“, verbreitete sich jetzt auch in Philippsburg. Für einen wackelnden Kirchturm sorgten allerdings die bebenden Fastnachter der Seelsorgeeinheit mit den Pfarreien Philippsburg, Huttenheim, Rheinsheim, Oberhausen und...

Ausgehen & Genießen
12 Bilder

Rhosemer Stockriewer
Ehrenstockriewerpaar im Amt

Philippsburg. Traditionell begann die diesjährige Inthronisierung mit dem Stockriewerlied und dem Einzug der amtierenden Ehrenstockrieb Guido I und allen Rhosemer Stockriewer, bevor es dann wegen der Verabschiedung traurig für Guido wurde. Nach einer für ihn sicher unvergesslichen Kampagne wurde er zusammen mit seinen beiden Ordonnanzen Sandra Braun und Silke Hofmann feierlich verabschiedet. Ende, aus, Applaus – für einen bei seiner Abschiedsrede sichtlich gerührten Guido! Mit einer Moritat...

Lokales
9 Bilder

Älteste Karnevalsgesellschaft Narhalla setzt Philipp Nr. 71 und 72 auf den Thron:
Ölprinz im Prinzenamt bestätigt

Philippsburg. Der alte Prinz von 2018/19 ist der neue Prinz von 2019/20. Eine solche Amtsverlängerung hat es seit der Ersterwähnung der Narhalla 1874 als ältester Karnevalsverein der Region noch nie gegeben. „Es war schwer, ein würdiger Nachfolger des Ölprinzen zu finden“, räumten die Verantwortlichen bei der traditionellen Inthronisation ein – trotz Einschaltung eines renommierten Beratungsbüros mit Topmanagerin Helga Groß. Bleibt jetzt Seine Hoheit der 71. Prinz Philipp oder wird er zum 72....

Lokales
5 Bilder

Zehn Narrenvereine vereint
Närrischer Empfang mit kleiner Prunksitzung im Stehen und kunterbuntem Programm

Philippsburg. Weil Faschingsveranstaltungen beliebt und begehrt sind, weil es einen lückenhaften Terminkalender bei echten Fastnachtern nicht geben darf und weil ein gemeindeübergreifender gemeinsamer Event auf der Wunschliste vieler Narren steht, wird in Philippsburg seit 40 Jahren die Möglichkeit geboten, im großräumigen Erdgeschoss der Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt, die zu einem Empfang einlädt, eine Art kleinere Prunksitzung – aber mit kunterbuntem Programm - zu erleben. Allerdings läuft...

Lokales
Family and friends Guido Bauer
33 Bilder

Die versunkene Lok sorgt für viele Lacher im Sebastianusheim
Eigene Talente und ausverkauftes Haus beim Bürgerball Rheinsheim

Rheinsheim: eine alte Lok, neue Gesichter und trotz Umleitung zum Ziel: ein rauschender Bürgerball im Sebastianusheim Rheinsheim. Kurz zusammengefasst, doch beinhaltete der durch die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Rheinsheim organisierte Abend alles was das Faschingsherz begehrt. Andernorts Prunksitzung mit Elferrat und Komitee und bezahlten Künstlern ist es am Rhein die Tradition, das 5-stündige abwechslungsreiche Programm durch Talente aus den eigenen Reihen und der Nachbarschaft zu füllen....

Lokales
6 Bilder

Verleihung über Landesgrenzen bekannt/ “Trommler“ geht auf 1640 zurück
„Badner Schalmeien“ als neuer Trommlerpreisträger

Philippsburg. Der Trommlerpreisträger des Jahres 2019, die „Badner Schalmeien“, befinden sich in bester Gesellschaft. Als würdige Empfänger der höchsten fastnachlichen Auszeichnung stehen sie in einer Reihe mit Verleger Franz Burda, Sänger Ivan Rebroff, Faschingsstar Ernst Neger und Kabarettist Michl Müller oder mit den Mainzer Hofsängern und – als direkte Vorgänger - der „Altneihauser Feierwehrkapell’n“. Die 51. von der Narhalla auserkorenen Adressaten sind die ersten mit dem „Trommler“...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.