Bergturnfest

Beiträge zum Thema Bergturnfest

Sport
TSV-Leichtathleten vor dem Denkmal
4 Bilder

TSV Iggelheim - Leichtathletik
TSV-Athleten beim beliebten Bergturnfest

Deidesheim: Am 30. Mai pilgerten die TSV-Leichtathleten zum Bergturnfest „Unter dem Turnerehrenmal“ bei Deidesheim, dieses Jahr in einer übersichtlichen Gruppe von elf Personen. Gleich Morgens durften die Erwachsenen, in diesem Falle die Trainer Hans Koob und Edgar Christ ihre Leistungen abrufen, damit sie sich anschließend um den Nachwuchs kümmern konnten. Hans Koob (M75) siegte im Alleingang im Dreikampf, der aus Kugelstoßen mit 8,74 Meter, Standsprung mit 1,91 Meter und Vollballwurf von...

Sport
Strahlende Gesichter bei den erfolgreichen Turnerinnen des TV 03 Ramstein.

Ramsteiner Turnerinnen erfolgreich beim Bergturnfest in Eisenberg
Kampf durch sechs Disziplinen bei hochsommerlichen Temperaturen

Ramstein-Miesenbach. Am 19. August fanden die diesjährigen Mehrkämpfe des Bergturnfestes in Eisenberg statt. Die Turnerinnen des TV 03 Ramstein hatten dabei die drei Geräte Sprung, Barren und Boden im Bereich Turnen und die drei Disziplinen Sprint, Weitsprung und Weitwurf beziehungsweise Kugelstoßen im Bereich Leichtathletik zu meistern. Als jüngste Turnerin war Theresa Pecho im Jahrgang 2009/2010 mit 31 Gegnerinnen einer starken Konkurrenz ausgesetzt. Sie ließ sich nicht aus der Ruhe bringen...

Sport
TSV-Teilnehmer

Bergturnfest des Turngau Rhein-Limburg
3 Sieger vom TSV Iggelheim

Böhl-Iggelheim: Am 19.08. nahmen fünf TSV-Leichtathleten an dem ausgeschriebenen Bergturnfest in Eisenberg teil. Elena Löchner (F17) holte in Alleinherrschaft den Sieg für den TSV nach Böhl-Iggelheim. Ihre Wertungen waren im 100-Meter-Lauf 13,9 Sekunden, Weitsprung 4,51 Meter und Kugelstoß 10,70 Meter. Auch Marcel Imo (M17) hatte keine Konkurrenz zu befürchten und schnappte sich die Goldmedaille trotz ungültigem Weitsprung. Aber dafür hatte er gleich zwei persönliche Bestleistungen im...

Sport
Trotz Regen viele Sportler
27 Bilder

BriMel unterwegs
TSV Iggelheim beim Bergturnfest wird nasse Angelegenheit

Deidesheim: Wie jedes Jahr folgten auch diesmal die TSV-Leichtathleten dem Aufruf zum Bergturnfest des Turngau Rhein-Limburg in Deidesheim. Der 10. Mai gehört eigentlich den Vätern, die sich jedoch um den Nachwuchs kümmern mussten, wie zum Beispiel den Schirm halten. Denn es gab kaum einen Zeitraum, in dem es nicht regnete. Als Erstes starteten die Großen, heißt 16-Jährigen bis Senioren. Hans Koob (M70) konnte so seine Wettkämpfe in Ruhe durchziehen bevor er sich um den Nachwuchs kümmerte. Er...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.