Beleidigung

Beiträge zum Thema Beleidigung

Blaulicht
Grünstadt: Promilleflucht vor Polizeikontrolle / Symbolfoto

Grünstadt: Polizei jagt Kastenwagen
Flucht vor Streife endet im Krankenhaus

Grünstadt. Ein Verkehrsteilnehmer informierte gegen 20 Uhr am Mittwochabend, 24. Februar, die Polizei über einen Kastenwagen, dessen Fahrer Höhe IKEA in Mannheim bei "Rot" über die Ampel fuhr und seine Fahrt auf der Autobahn in Schlangenlinien fortsetzte. Eine Streife der Autobahnpolizei Ruchheim konnte den Wagen dann kurz vor Grünstadt am Östlichen Graben sichten und informierte die Polizeiinspektion (PI) Grünstadt, die eine Streife hinschickte. Der Fahrer des Kastenwagens hatte inzwischen die...

Blaulicht
Nachts in Grünstadt ausgetickt

Polizei zu Hilfe gerufen
Nachts in Grünstadt: Spucken, treten, beleidigen

Grünstadt. Gegen 1 Uhr am frühen Samstagmorgen, 5. Dezember, wurde der Polizei in Grünstadt ein junger Mann gemeldet, der offenbar alkoholisiert zu Fuß im Bereich der Kirchheimer Straße unterwegs war und versuche, gegen Autos zu treten. Im Rahmen der unmittelbar durchgeführten Fahndung konnte der Mann, ein 22-Jähriger aus Grünstadt, gefunden werden. Im Laufe der Kontrolle bemerkten die Beamten bei dem Mann nicht nur, dass er alkoholisiert war, sondern auch ein sprunghaftes, aggressives...

Blaulicht
Es kam zu einer handfesten Auseinandersetzung/Symbolfoto

Körperverletzung und Beleidigung in Grünstadt
Streit unter Hundehaltern

Grünstadt. Eine 59-Jährige meldete am Donnerstag, 15. Oktober, dass sie beim Gassigehen mit ihrem Hund in der Nähe des Sausenheimer Friedhofs von einem Mann gegen 13.45 Uhr angegriffen und beleidigt wurde und sie zur Abwehr Pfefferspray eingesetzt habe. Vor Ort wurde die Anruferin und ein 65-Jähriger angetroffen, der eine blutende Wunde im Gesicht, sowie Augenreizung hatte. Der 65-Jährige schilderte die Situation anders - er sei von der 59-Jährigen getreten worden und habe eine Ladung...

Blaulicht

Zeugen in Grünstadt gesucht
Aggressiver Motorradfahrer in Uhlandstraße

Grünstadt. Der Geschädigte meldete am Montag, 21. Juli, eine gefährliche Situation mit einem Motorradfahrer in der Uhlandstraße. Demnach soll der Motorradfahrer gegen 21.30 Uhr, mit überhöhter Geschwindigkeit in einer 30er-Zone unterwegs gewesen sein. Der 54-Jährige habe den Fahrer durch Winken aufmerksam gemacht, dass er langsamer fahren solle, woraufhin dieser auf den Geschädigten extra zugefahren sein soll. Der Motorradfahrer habe dabei sein Bein ausgestreckt und der Geschädigte musste auf...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.