Bahn

Beiträge zum Thema Bahn

Wirtschaft & Handel
Verbesserungen auf der Strecke zwischen Germersheim und Karlsruhe

Neues Fahrplankonzept für die Stadtbahnlinie Germersheim – Karlsruhe
Schnellere Verbindungen zum Fahrplanwechsel

Germersheim/Wörth/Karlsruhe. Einige wesentliche Änderungen gibt es zum Fahrplanwechsel am kommenden Sonntag, 15. Dezember 2019, im südlichen Rheinland-Pfalz, teilt der Zweckverband SchienenpersonennahverkehrRheinland-Pfalz Süd (ZSPNV Süd) mit. Es wurde ein Fahrplankonzept entwickelt, das eine klarere Struktur aufweist als der bisherige Fahrplan und bei zahlreichen Verbindungen die Reisezeit zwischen Germersheim und Karlsruhe verkürzt. Regionalbahn- und eilzugähnliche Angebote Die...

Ratgeber

Arbeiten an der Bahnstrecke zwischen Heidelberg und Bruchsal
Einschränkungen im Fern- und Regionalverkehr von Mitte Juli bis September

Bruchsal/Region. Die Deutsche Bahn führt von Freitag, 19. Juli, (22 Uhr) bis Montag, 9. September, (6 Uhr) Arbeiten an der Strecke zwischen Heidelberg und Bruchsal durch. Auf Grund dieser Bauarbeiten muss die Strecke Heidelberg–Bruchsal abschnittsweise gesperrt werden. Es kommt zu folgenden Angebotseinschränkungen im Fern- und Regionalverkehr:Fernverkehr 19. Juli bis 9. September sowie vom 5. bis 20. Oktober  ICE-Linie 26 (Karlsruhe–Heidelberg–Frankfurt–Kassel–Hamburg–Stralsund) Die...

Lokales

BI Verkehrsforum Südpfalz informiert
Verbesserungen im Bahnverkehr

Die BI Verkehrsforum Südpfalz informiert über Verbesserungen im Bahnverkehr an Werktagen ab dem 11.06.2019 (kleiner Fahrplanwechsel), an denen die BI maßgeblich beteiligt war und für deren Realisierung sie sich eingesetzt hat. 1. Bahnverkehr Mannheim/Ludwigshafen-GER-Wörth-Karlsruhe Die erste S-Bahn ab Bahnhof Germersheim startet jetzt schon 5 Minuten früher und ermöglicht eine umsteigefreie Verbindung nach Karlsruhe Hbf mit Ankunft 5:17 Uhr. Dort bestehen gute Anschlüsse zu den...

Lokales
Erneut werden die Fahrpreise erhöht

Ständig Verspätungen & weniger Service - aber erneute Preissteigerung für Fahrkarten
Karlsruher Verkehrsverbund verlangt zum 9. Dezember schon wieder mehr

Karlsruhe/Region. Es ist so unglaublich wie Schnee im August - aber der "Karlsruher Verkehrsverbund"  (KVV) erhöht seine Tarife wieder - zum 9. Dezember! Fahrgäste müssen seit Monaten im Bereich des "KVV" mit Zugausfällen, Verspätungen, Umleitungen, Baustellen und jeder Menge Behinderungen leben - aber in unschöner Regelmäßigkeit werden dafür auch noch im Dezember zum Fahrplanwechsel die Preise erhöht! "Im Durchschnitt steigen die Fahrkartenpreise um 2,7 Prozent", so der "KVV" - und spricht...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.