Bürgerbeteiligung

Beiträge zum Thema Bürgerbeteiligung

Lokales
#attraktiveinnenstadt: Noch bis einschließlich 2. Juli können auf www.mitredeninLD.de Anregungen und Ideen für eine (weiterhin) attraktive Landauer Innenstadt eingebracht werden.

Für eine noch attraktivere Landauer Innenstadt
Anregungen gesucht

Landau. Wie sieht die Zukunft der Innenstädte aus, wie die Innenstadt der Zukunft? Seit rund vier Wochen haben die Landauerinnen und Landauer die Möglichkeit, auf der Onlinebeteiligungsplattform mitredeninLD ihre Ideen und Anregungen für eine (weiterhin) attraktive Innenstadt einzubringen. Und die Resonanz ist groß: Rund 80 Ideen, etwa 40 Kommentare und mehr als 330 Stimmen sind auf dem städtischen Beteiligungsportal bislang eingegangen. Aus diesem Grund geht die Beteiligung in die...

Lokales
#attraktiveinnenstadt: Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger auf www.mitredeninLD.de ihre Anregungen und Ideen für eine (weiterhin) attraktive Landauer Innenstadt einbringen.

Für eine attraktive Landauer Innenstadt
Online-Bürgerbeteiligung

Landau. Wie sieht die Zukunft der Innenstädte aus, wie die Innenstadt der Zukunft? Die Corona-Pandemie hinterlässt in den Stadtzentren deutliche Spuren: Die Lockdowns stürzen Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleistungsbetriebe und Kulturschaffende in eine existenzielle Krise, was wiederum langfristig zu einem deutlichen Attraktivitätsverlust der Innenstädte führt. Im Nachgang an die öffentliche Anhörung zur Situation und Zukunft der Landauer Innenstadt mit hochkarätigem Podium, bei der vor...

Ratgeber
Die Queich in Annweiler an der Wassergasse

Bürgerbeteiligung Online
Queich, Klingbach, Wieslauter, Saarbach

Südpfalz. Bei der Vorbereitung von Maßnahmen zum Gewässerschutz in der Südpfalz werden auch die Bürgerinnen und Bürger angehört. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) lädt dafür zu einer Online-Diskussion über die Verbesserung der Gewässerqualität von Queich, Klingbach, Wieslauter und Saarbach. Die Anwohner haben am Dienstag, 11. Mai, ab 18 Uhr die Möglichkeit Vorschläge und Hinweise einzubringen. Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie Es geht um das Wohl von unser...

Lokales
Erstmals tagt in der kommenden Woche ein Landauer Gremium per Videokonferenz statt wie hier „analog“.

Landauer Hauptausschusssitzung als Videokonferenz
Online-Premiere für Interessierte

Landau. Nicht erst seit der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Beschränkungen ist die Stadtverwaltung Landau in verschiedenen Bereichen zunehmend digital unterwegs – eine eigene Strategie wollen OB Thomas Hirsch und der neue Digitalisierungsbeauftragte Thorsten Hartmann im Frühjahr dieses Jahres vorstellen. Neu: Erstmals findet am Dienstag, 12. Januar, auch die Sitzung eines städtischen Gremiums online, also per Videokonferenz, statt. Die Mitglieder des Hauptausschusses tagen ab 17...

Lokales
So soll“s mal aussehen: Das städtebauliche Konzept zur Quartiersentwicklung „Ufersche Höfe“.

Quartiersentwicklung im Herzen der Landauer Innenstadt:
Bürgerbeteiligung gestartet

Landau. Die Landauer Altstadt erhält ein neues Gesicht. Mit den Uferschen Höfen zwischen Kramstraße und Theaterstraße wird ab dem kommenden Jahr einer der größten Altstadtblöcke Landaus entwickelt. Unter Beibehaltung der historischen Strukturen ist neben der Schaffung von Wohnraum in Bestand und Neubau auch ein City-Lebensmittelmarkt für das Altstadtquartier geplant, der die Theaterstraße weiter beleben und fußläufiges Einkaufen ermöglichen soll. "Die Neugestaltung der Uferschen Höfe ist eines...

Lokales
Mit Frauenpower für die Bürgerbeteiligung: Ricarda Bodenseh (2.v.l.) ist neue Vorsitzende des Beteiligungsrats der Stadt Landau.  Foto: stp

Konstituierende Sitzung des Bürgerbeteiligungsrat Landau
Rahmenbedingungen für gemeinsame Arbeit festlegen

Landau. Mit Frauenpower für die Bürgerbeteiligung in Landau: Unter neuem Vorsitz von Ricarda Bodenseh und ihrer Stellvertreterin Evi Julier trat der neu zusammengesetzte Beteiligungsrat kürzlich zu seiner ersten Sitzung zusammen. Aufgabe des städtischen Gremiums, dem neben den beiden Vorsitzenden sechs Bürger sowie vier Stadträte angehören, ist es vor allem, Maß und Ziel von Bürgerbeteiligungsverfahren festzulegen und diese zu begleiten. In der jüngsten Sitzung ging es vor allem darum, sich...

Lokales
Landau: Das sind die Kernstadt und insgesamt acht Stadtdörfer, die sich um den Stadtkern gruppieren.
3 Bilder

TU Kaiserslautern legt Abschlussbericht zur Evaluation des Modellprojekts „Kommune der Zukunft“ vor
Umsetzung der Leuchtturmprojekte und Erstellung von Leitbildern

Landau. Zusammenkommen, vernetzen, gestalten: Nach drei Jahren intensiver Dorfentwicklung ist im Herbst vergangenen Jahres das Modellprojekt „Kommune der Zukunft“ zu Ende gegangen, mit dem die Stadt Landau eine landesweite Vorreiterrolle bei der zukunftsfähigen Entwicklung von Stadtdörfern eingenommen hat. Begleitet wurde der Prozess von der Technischen Universität Kaiserslautern, die jetzt ihren Abschlussbericht zur Evaluation des Projekts vorgelegt hat. Neben einer Rückschau auf Erreichtes...

Lokales
Der Weißquartierplatz in der Landauer Innenstadt wird aktuell als „regulärer“ Parkplatz genutzt. Der Bau einer Tiefgarage, der die Zahl der Stellplätze erhöhen sollte, scheint aktuell aufgrund der immensen Kosten vom Tisch.

Hohe Kosten lassen Bau der Tiefgarage unwahrscheinlich werden
Wie geht es am Weißquartierplatz weiter?

Landau. War dies das Aus für die Pläne einer Tiefgarage am Weißquartierplatz? Die Ergebnisse der Voruntersuchungen zur möglichen Neugestaltung des Platzes in Landau liegen jetzt vor.  Danach würde der Bau einer Tiefgarage die Stadt voraussichtlich zwischen 8,5 und 12 Millionen Euro kosten – zuzüglich der Kosten für die Platzgestaltung. Oberbürgermeister und Finanzdezernent Thomas Hirsch spricht angesichts dieser enormen Summen von einem möglichen K.o.-Kriterium und wird dem Ausschuss für...

Lokales
Die Stadtverwaltung und das Planungsbüro bauchplan ).( sammelten dabei Ideen, Wünsche und Anregungen für die künftige Gestaltung des Parks rund um den Schwanenweiher.

Ideen und Wünsche sind für Umgestaltung gefragt:
Die Zukunft des Ostparks

Landau. Den Ostpark den Bürgerinnen und Bürgern zurückgeben: Das ist oberstes Ziel bei der anstehenden Sanierung und Neugestaltung des Parks rund um den Schwanenweiher. Nach dem Tag der Städtebauförderung im Mai dieses Jahres, bei dem Bürgerinnen und Bürger vor Ort gefragt waren, ihre Ideen und Wünsche für die künftige Gestaltung einzubringen, fand jetzt auf Initiative des Beteiligungsrats ein gut besuchter Rundgang mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadtverwaltung, des Planungsbüros...

Lokales
Alles rund um den „Landauer Weg der Bürgerbeteiligung“ erfahren die Gäste am kommenden Sonntag, 4. August, bei den Musikalischen Goetheparkplaudereien.

Musikalische Goetheparkplaudereien am Sonntag, 4. August, zum Thema Bürgerbeteiligung:
Mitsprache bei kommunalen Entscheidungsprozessen

Landau.: Bürgerbeteiligung ist in aller Munde und bürgerschaftliches Engagement sowieso. Bei den Musikalischen Goetheparkplaudereien der Stadt Landau soll diese Thematik am kommenden Sonntag, 4. August, in den Mittelpunkt gerückt werden. Moderator Michael Niedermeier, Leiter der Stabsstelle Informationstechnologie und Bürgerbeteiligung der Stadtverwaltung, lädt ab 11 Uhr an die Konzertmuschel im Goethepark. Den musikalischen Part der städtischen Veranstaltung übernimmt das Duo Celtic Dreams....

Lokales
Eine Stimme für die Integration: Anfang des Jahres berieten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Integrationskonferenz im Alten Kaufhaus den Entwurf des „Integrationskonzepts 2.0“ und fassten einen gemeinsamen Empfehlungsbeschluss für den Stadtrat.

Landau lädt Bürgerinnen und Bürger zur Mitarbeit bei der Umsetzung von Leitzielen ein
Integrationskonzept 2.0

Landau. Weit über 100 verschiedene Nationen leben in Landau friedlich zusammen. Die gelungene Integration zugewanderter Menschen ist aber kein „Selbstläufer“, sondern das Ergebnis steter und konsequenter Arbeit. Koordiniert werden die Anstrengungen der haupt- und ehrenamtlichen Kräfte durch die Vorgaben des Integrationskonzepts, das die Stadt Landau in den Jahren 2017 und 2018 in einem breit angelegten Beteiligungsverfahren fortgeschrieben hat. Im Zuge der Erstellung des Integrationskonzepts...

Lokales
Stadtspitze und Stadtverwaltung möchten die Landauerinnen und Landauer auf dem Weg zu einem neuen FNP miteinbeziehen und bieten daher am Montag, 6. August, eine öffentliche Beteiligungsrunde unter dem Titel „Landau 2030“ an.

Bürgerbeteiligung zur Neuaufstellung des Flächennutzungsplans
Landau 2030

Landau. Der Flächennutzungsplan (FNP), den die Stadt Landau aktuell dezernats- und ämterübergreifend neu aufstellt, betrifft als „Masterplan der Stadtentwicklung“ alle Lebensbereiche der Bürgerinnen und Bürger – von der Wohnbauentwicklung über die Ausweisung von Gewerbeflächen, die Struktur und Führung des Verkehrs, den Einzelhandel und Klimafragen bis hin zur räumlichen Verteilung von Sportstätten, Schulen und Kindertagesstätten. Stadtspitze und Stadtverwaltung möchten die Landauerinnen und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.