Anzeige

Die E-Jugend-Mannschaften bedanken sich bei folgenden Sponsoren:




Alles zum Thema AOK Mini-WM 2018

Beiträge zum Thema AOK Mini-WM 2018

Sport
So sehen Sieger aus
56 Bilder

Finale der AOK Mini-WM im Liveticker
Finaltag der AOK Mini-WM bei der TSG Eisenberg - Uruguay Phönix Bellheim siegt in einem packenden Finale

Eisenberg. Sonne pur, Fans aller Nationen und motivierte Teams beim Finaltag der AOK Mini-WM auf dem Sportgelände der TSG Eisenberg. Acht Teams haben sich im Vorfeld für das Endspiel qualifiziert und kämpfen ab 10 Uhr um den Titel. In der Gruppe A spielen: Phönix Bellheim (Uruguay), FK Pirmasens (Peru), JSG Römerberg (Schweiz), TUS Hohenecken (Japan). In der Gruppe B: FSV Offenbach (Iran), FV Weilerbach (Nigera), FC 23 Hambach (Südkorea) und der SV Morlautern (Tunesien). Videos vom...

Sport
Senegal wurde von der JSG Münchweiler vertreten.
23 Bilder

Teilnehmer der Endrunde in Eisenberg stehen fest
Vorrundenspiele der AOK Mini WM

Pfalz. Vor allem Spaß sollten die Teilnehmer der AOK Mini WM haben, die Wochenblatt und AOK gemeinsam auf die Beine stellten, und den hatten sie. Bei den Vorrundenspielen in Stetten, Hohenecken, Landau und Mutterstadt liefen die Teams in den Farben der Nationalmannschaften auf, die auch an der Fußball-WM in Russland teilnehmen, und die Fans hatten sich entsprechend kostümiert. Der SV Rodenbach, der als Australien auflief, hatte ein überlebensgroßes Känguru als Maskottchen dabei, die...

Sport
Die Sieger des FV Weilerbach-Nigeria. Die Mannschaft ist für das Endrundenturnier am 03.06.2018 qualifiziert.
34 Bilder

AOK Mini WM in Stetten
Weilerbach / Nigeria holen Tagessieg gegen Pirmasens/Peru

Stetten. Weilerbach/Nigeria besiegt im Endspiel um den Tagessieg Pirmasen/ Peru mi 2:1. Damit sind Weilerbach und Pirmasens für das Endrundenturnier am Sonntag, 3. Juni,  in Eisenberg qualifiziert . Der Auftakt in Stetten am Spieltag war gut: Feuchter Rasen. Kein Regen. Gute und erwartungsfrohe Stimmung. Und viele Fans am Spielfeldrand. Marc Becker von der AOK und Tobias Ehrenberg vom Wochenblatt begrüßten die E-Jugendlichen und ihre Fans. Dann rollte der Ball. Der JFV Leiningerland...

Sport
Durch Krankheit und Ferien etwas dezimiert: die E-Jugend des TuS Stetten.

50 Helfer sorgen für gelingen der AOK-Mini-WM
TuS Stetten mit Heimvorteil

Stetten. Bei der Mini-WM, die das Wochenblatt gemeinsam mit der AOK und dem Südwestdeutschen Fußballverband ausrichtet, tritt auch die E-Jugend des TuS Stetten an. Gewonnen hat der Verein bereits einen Trikotsatz in den Farben einer Nationalmannschaft, die an der Fußballweltmeisterschaft in Russland teilnimmt und der von Sponsoren gestellt wird. Wir stellen die Mannschaft vor. „Unsere Mannschaft hat echten Teamspirit“, sagt der Vorsitzende des TuS Stetten Markus Hengstenberg. Der Verein ist...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.