Alter Friedhof

Beiträge zum Thema Alter Friedhof

Lokales
3 Bilder

Interessantes von und mit Volker Schläfer
Erstes Aschen-(Urnen-)Grab auf dem Mutterstadter Friedhof

Das erste Aschen-(Urnen-)Grab auf dem Mutterstadter Friedhof war für Johannes Müller IV: Arbeitervertreter und Gastwirt Auf dem alten Friedhof in Mutterstadt, der langfristig in einen Park umgewandelt wird, werden einzelne Grabsteine auf Dauer erhalten. Einer dieser Grabsteine ist der von Johannes Müller IV (1852-1908) und der kleine Stein ist ortshistorisch deshalb bedeutsam, weil es das erste Urnengrab ist. Damals, Anfang des 20. Jahrhunderts, war diese Bestattungsart noch eine revolutionäre...

Lokales
5 Bilder

Interessantes von und mit Volker Schläfer
Tag des offenen Denkmals – Rundgang über den alten Friedhof

Alljährlich am zweiten Sonntag im September veranstaltet die Deutsche Stiftung Denkmalschutz den „Tag des offenen Denkmals“. Es ist die größte Kulturveranstaltung Deutschlands, bei der Einblicke und Besichtigungen erhaltenswerter Denkmäler möglich sind. Ein Friedhof ist sehr selten im Programm - aber ein Friedhof ist ein Kulturgut mit historischen Dimensionen und deshalb beteiligte sich der Historische Verein der Pfalz, Ortsgruppe Mutterstadt, mit zwei Führungen durch den alten Friedhof an...

Lokales

Interessantes von und mit Volker Schläfer
Tag des offenen Denkmals – Führung durch den alten Friedhof

Am bundesweiten Aktionstag „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag, dem 12. September, ist auch der Historische Verein der Pfalz, Ortsgruppe Mutterstadt, dabei. Dazu bietet der Verein an diesem Tag zwei Führungen durch den alten Friedhof an. In dem künftigen Park bleiben ortsgeschichtlich erhaltenswerte Denkmale und Grabsteine stehen, zu denen es in Erläuterungen gibt, ebenso über die 275-jährige Geschichte des Friedhofes. Die zwei Führungen, Dauer zirka eine Stunde, finden um 11.00 Uhr und um...

Lokales
v.l.n.r.: Janet Weisbrodt-Barth (Geschäftsführerin der Bildhauerei Weisbrodt GmbH), Gunther Holzwarth (Geschäftsführender Beamter), Harry Ledig (Historischer Verein, Ortsgruppe Mutterstadt), Volker Schläfer (Oberamtsrat a. D., Historischer Verein, Ortsgruppe Mutterstadt, Orts-Chronist), Andrea Franz (Erste Beigeordnete), Lutz Bauer (Vorsitzender des Historischen Vereins Ortsgruppe Mutterstadt), Klaus Lenz (Zweiter Beigeordneter), Christina Wolf (Gemeindearchiv).
2 Bilder

Neues aus der Gemeinde Mutterstadt
Alte Inschrift in neuem Gewand

Am Haupteingang des Alten Friedhofs ist wieder das Datum seiner Entstehung zu lesen. Nachdem die Vertreter des Historischen Vereins der Ortsgruppe Mutterstadt bereits 2018 bei einem historischen Rundgang auf dem „Alten Friedhof“ ihren Vorschlag wiederholten, die beschrifteten Steine, die ursprünglich in der Umfassungsmauer eingelassen waren, wieder anzubringen, war es am Dienstagmorgen, den 18.05.2021, soweit: Janet Weisbrodt-Barth, Geschäftsführerin der Bildhauerei Weisbrodt GmbH setzte die...

Lokales
3 Bilder

Historisches von Volker Schläfer
Kriegerdenkmal 1870/71 wird saniert

Für die Errichtung kreative und ungewöhnliche Finanzierung: Ausgabe von Gutschein-Losen und Standgeld für das „Jahrmarkt-Carroussel“ vor dem Gemeindehaus. In der Denkmaltopographie des Bundes, Band 7 (Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz) ist auch das auf dem alten Friedhof in Mutterstadt stehende Kriegerdenkmal aufgeführt: Denkmal für den deutsch-französischen Krieg 1870/71: errichtet 1882 nach den Plänen des Architekten J. Brunner aus Neustadt. Aufwendiger, hoher Aufbau in Form eines...

Lokales

Geführter Rundgang auf dem alten Friedhof in Mutterstadt
Gang durch die Familien- und Ortsgeschichte

MUTTERSTADT: Der prächtige Kastanien- und Buchenbaumbestand, dazwischen große Rasenflächen und Blumenhochbeete: bei sonnigem Herbstwetter zeigte sich letzte Woche anschaulich, wie sich der alte Friedhof nun in eine immer parkähnlicher werdende 1,7 ha große Fläche mitten im Ort verändert. Achtzig interessierte Bürger kamen zu dem historischen Rundgang über den alten Friedhof, zu dem die Ortsgruppe Mutterstadt des Historischen Vereins eingeladen hatte. Unter den Besuchern waren auch Lutz Bauer...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.