Alkoholeinfluss

Beiträge zum Thema Alkoholeinfluss

Blaulicht
Symbolfoto

3,6 Promille
Betrunkene Autofahrerin legt sich mit Feuerwehrmann an

Wörth am Rhein. Im Rahmen eines Feuerwehreinsatzes in der Nähe des Badeparks Wörth kam es zu einem Streit zwischen einem Feuerwehrmann und einer Autofahrerin, weil die 45-jährige Frau aus Wörth dessen Anweisungen nicht Folge leisten wollte. Die hinzugezogenen Polizeibeamten mussten dann feststellen, dass die Frau unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,6 Promille. Der Frau wurde im Anschluss eine Blutprobe entnommen; ihr Führerschein sichergestellt. pol

Blaulicht
Polizei

Polizeikontrolle bei Wörth
Betrunken mit dem Fahrrad auf der B9

Wörth. Im Rahmen der Streife fiel Beamten der Polizeiinspektion Wörth in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 5. Juni,  gegen 00:30 Uhr, ein schlangenlinienfahrender Fahrradfahrer auf der B9 zwischen Langenberg und Kandel-Süd auf. Mit dem 49-jährigen Fahrradfahrer wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 3 Promille. Gegen den 49-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Blaulicht
Symbolbild Polizei

Die Polizei meldet
Alkohol am Steuer und mit dem Handy auf der Autobahn

Wörth. Am Dienstag,  10. Mai, um 18.20 Uhr, fuhr eine Polizeistreife an der Anschlussstelle Wörth-Dorschberg der A65 aus Richtung Karlsruhe vorbei und stellte eine Autofahrerin fest, die an der Einmündung stand und mit einem Handy telefonierte. Bei einer Kontrolle der 55-jährigen Frau bemerkten die Beamten direkt starken Atemalkoholgeruch und führten einen Alkoholtest bei der Frau durch, der 1,74 Promille ergab. Eine Blutprobe wurde ihr entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im...

Blaulicht
Polizei

Unfall bei Jockgrim
Mit über vier Promille im Wasserauffangbecken gelandet

Jockgrim. Ein 42- jähriger Mann aus Jockgrim befuhr mit seinem Mercedes die L540 von Jockgrim in Fahrtrichtung Wörth. Nachdem er an der Einmündung zur K10 über eine Verkehrsinsel fuhr, kam sein Auto in einem Wasserauffangbecken stark beschädigt zum Stehen. Die Unfallursache dürfte hier in der Kombination verschiedener Faktoren zu suchen sein. Die festgestellten 4,47 Promille Atemalkohol, überhöhte Geschwindigkeit und das Nichtvorliegen einer Fahrerlaubnis haben zu diesem Verkehrsunfall...

Blaulicht
Symbolfoto

Hilflose Person im Treppenhaus
Mann hatte knapp fünf Promille intus

Wörth. Anwohner bemerkten am Samstag eine stark alkoholisierte fremde Person in ihrem Treppenhaus und verständigten den Rettungsdienst, der die medizinische Erstversorgung übernahm. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 42-jährigen Mann aus Karlsruhe einen Wert von knapp fünf Promille. Die hilflose Person wurde in ein Krankenhaus gebracht. Kurze Zeit später zeigte sich der Mann dort aggressiv und randalierte. Die Polizei musste einschreiten und ihn beruhigen. Die verständigte Ehefrau kam ebenfalls...

Blaulicht

Polizei kontrolliert Lkw-Fahrer
Zweimal über vier Promille

Wörth. Auf einen Atemalkoholwert von 4,07 und 4,12 Promille brachten es am Sonntagabend ein 55-jähriger ungarischer, sowie ein 32-jähriger bulgarischer Lkw-Fahrer. Beide konnten im Rahmen einer routinemäßigen Kontrollmaßnahme zur Feststellung alkoholisierter Lkw-Fahrer auf dem Parkplatz der Firma Palm durch eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Wörth am Rhein angetroffen und einer Kontrolle unterzogen werden. Die Männer befanden sich in ihren geparkten Fahrzeugen und gaben gegenüber...

Blaulicht
Polizei

Betrunkener Lkw-Fahrer in Wörth
Unfall mit 4,7 Promille

Wörth. Am 2. Februar erhielt um 12:20 Uhr die Polizeiinspektion Wörth eine Mitteilung, wonach im Bereich Oberwald ein betrunkener Lkw-Fahrer unterwegs sein soll. Der beschriebene Lastzug konnte auf dem Parkplatz eines Gewerbebetriebes festgestellt werden. Der Fahrer war,  nachdem er rückwärts gegen eine Laderampe gefahren war, alkoholisiert eingeschlafen. Nach dem Wecken durch die Polizeibeamten erbrachte der Alkoholtest einen Wert von 4,7 Promille. Da der Fahrer sich kaum mehr auf den Beinen...

Blaulicht

Unfall auf der B9 bei Wörth
Stark alkoholisierter Fahrer belügt die Polizei

Wörth. Ein 26-jähriger Mann befuhr in den frühen Morgenstunden des 22. Januar die B10 in Wörth. Als er auf die B9 in Richtung Germersheim auffahren wollte, verlor er im dortigen Kurvenbereich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw und geriet ins Schleudern. Nachdem der Mann mit seinem Fahrzeug zunächst nach rechts und dann nach links von der Fahrbahn abgekommen war und mit den dortigen Schutzplanken kollidierte, kam er mittig auf der Fahrbahn in...

Blaulicht
Symbolfoto

Unfallflucht in Maximiliansau
Betrunkener beschädigt geparktes Auto

Maximiliansau. Gestern Abend um 19.05 Uhr war der Fahrer eines Mitsubishi in der Cany-Barville-Straße in Maximiliansau unterwegs. Hier wollte er rückwärts in eine Parklücke einparken. Dabei beschädigte er ein geparktes Fahrzeug und flüchtete daraufhin. Der Unfall war jedoch von einem Zeugen beobachtet worden, der der Polizei auch mitteilen konnte, wohin der Fahrer geflüchtet war. Polizeibeamte trafen den 62-Jährigen in einer nahe gelegenen Gaststätte an. Weil der Mann stark nach Alkohol roch,...

Blaulicht
Unfall

Betrunkener verursacht in Wörth zwei Unfälle
Mit 4,4 Prormille unterwegs

Wörth. Am Samstagmittag gegen 15 Uhr fuhr ein Pkw-Fahrer in Wörth auf der Hanns-Martin-Schleyer-Straße auf ein vorausfahrendes Fahrzeug auf und flüchtete anschließend vom Unfallort Richtung Langenberg. Die Fahrerin des geschädigten Autos konnte dem Flüchtigen nur bis zum Langenberg folgen. Dieser setzte seine Fahrt in auffälliger Weise über die K15 Richtung Schaidt fort, wo er wiederrum durch seine Fahrweise auffiel und gemeldet wurde. Der Fahrer verursachte dann nochmals auf der L546, Höhe...

Blaulicht
Symbolfoto

Knapp zwei Promille
Ladendieb kam mit dem Auto zur Tanke - betrunken

Wörth. Am Freitag wurde gegen 23 Uhr die Polizei Wörth zu einem Ladendiebstahl in eine Tankstelle in Bahnhofstraße in Wörth gerufen. Der 39-jährige Täter entwendete Lebensmittel mit geringem Wert. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme stellten die Polizisten bei dem 39-Jährigen jedoch Alkoholgeruch fest. Da der Mann mit dem Auto zur Tankstelle gefahren war, wurde bei ihm ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,99 Promille. Daraufhin wurde bei ihm die Entnahme einer Blutprobe...

Blaulicht
Symbolbild Polizeiauto

Streit unter Anwohnern in Wörth
Betrunkener will Verletzten in Krankenhaus fahren

Wörth. Am 31. Juli kam es um 19.47 Uhr in Wörth unter Anwohnern zu einem Streit. Die verständigte Polizei Wörth vor Ort konnte mit mehreren Beamten die Auseinandersetzung beenden und entsprechende strafrechtliche Ermittlungen führen. Zur Einsatzstelle kam ein 21-jähriger Mann mit seinem Mercedes gefahren. Er habe nach eigenen Angaben einen 25-jährigen verletzten, beteiligten Mitbewohner ins Krankenhaus fahren wollen, welcher sich angeblich selbst bei einem Schlag auf einen Couchtisch verletzt...

Blaulicht

Randalierer in Wörth
Körperverletzung mit 2,05 Promille

Wörth. Am Sonntag, 25. Juli, um 23 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Wörth über Notruf mitgeteilt, dass im Parkhaus am Bahnhof jemand randalieren würde. Am Einsatzort konnte ermittelt werden, dass der 25-jährige Aggressor mit seinem E-Bike im betrunkenen Zustand zum Parkhaus gefahren kam und sich zu einer fünfköpfigen Personengruppe gesellte. Im Verlauf einer Unterhaltung sei er plötzlich wütend geworden und hätte eine 16-Jährige getreten und an den Haaren gezogen. Weil er mit dem E-Bike...

Blaulicht

Betrunkener Lkw-Fahrer in Wörth aus dem Verkehr gezogen
40 Tonnen und 2,58 Promille

Wörth. Wie die Polizei in Wörth berichtet, fiel dem Mitarbeiter einer Spedition am Mittwoch, 3. März, um 10.30 Uhr, in der Dr.-Hans-Mohr-Straße der Fahrer eines Sattelzuges auf, der offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stand. Er verständigte daraufhin die Polizei. Der Verdacht konnte bei einer Kontrolle bestätigt werden. Der 33-jährige Fahrer des Sattelzuges unterzog sich einem Alkoholtest, der 2,58 Promille ergab. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und, seine Fahrzeugschlüssel...

Lokales
Michael Manz (Suchtberatung), Dirk Schneider (Suchtberatung) und Joachim Mergen (Einrichtungsleitung). Es fehlt die dritte Suchtberater*in Susanne Döhlemann.

"Aktionstag Suchtberatung" mit Appell an die Landesregierung in Rheinland-Pfalz
In vielen Regionen droht aufgrund fehlender Finanzierung das Aus

Germersheim. Suchtberatung ist während der Corona-Pandemie wichtiger denn je. Doch die wertvolle Arbeit geschieht meist im Stillen, was im Hinblick auf die Vertraulichkeit der Beratungen gut ist, im Bezug auf Lobby und politische Unterstützung aber auch von Nachteil sein kann. Unter anderem, wenn es um die Finanzierung der Suchtberatung geht. Diese ist seit Jahren derart unzureichend, dass viele Suchtberatungsstellen in ihrem Bestand akut gefährdet sind. Daher hat man sich in Rheinland-Pfalz...

Blaulicht

Unfallflucht und Irrfahrt durch die Region
Polizei schnappt betrunkenen Autofahrer

Germersheim. Wie ein vorausfahrender Pkw auf der B9 nach links von der Fahrbahn abkam und die Leitplanke touchierte, beobachtete ein Zeuge am Samstag, gegen 2.30 Uhr. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt jedoch unvermittelt in Richtung Speyer fort. Der Zeuge verständigte die Polizei und verfolgte den Unfallverursacher. Der Unfallverursacher bemerkt offensichtlich, dass er verfolgt wurde, fuhr in Lingenfeld ab und fuhr die B9 in Richtung Karlsruhe wieder auf. In Wörth konnte das Fahrzeug...

Lokales
Die Präventionskampagne „#rideitright“, initiiert durch das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration, wird durch die Polizei, die gewerb-lichen E-Scooter-Verleihfirmen VOI, LIME und TIER sowie die landes-weite Verkehrssicherheitsaktion „GIB ACHT IM VERKEHR“ unterstützt.
2 Bilder

Schnell und sicher e-scootern durch die Stadt – aber richtig
Start der Aktion #rideitright im Ländle

Karlsruhe. „Seit rund 15 Monaten sind E-Scooter, also Elektrotretroller, ein fester Bestandteil auf unseren Straßen", betonte Innenminister Thomas Strobl zum Auftakt der Kampagne „#rideitright – schnell und sicher durch die Stadt – e-scootern, aber richtig!“: "Unsere Polizei hat diese Elektrokleinstfahrzeuge von der ersten Minute an fest im Blick gehabt. Wir haben ein klares Bild davon, was falsch gemacht wird und wo wir Aufklärungsbedarf sehen. Hier setzen wir gezielt an.“ Mit Inkrafttreten...

Blaulicht
Das Auto landete im Graben

Verkehrsunfall in Wörth
Vorfahrt unter Alkoholeinfluss missachtet

Wörth. Am Donnerstagabend, 18. Jun, befuhr eine 24-Jährige um 23 Uhr die Richard Wagner Straße in Wörth. An der Einmündung zur Hanns-Martin-Schleyer Straße wollte die Fahrerin nach links abbiegen. Hierbei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten Verkehrsteilnehmer. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bei der Fahrerin Alkoholgeruch festgestellt. Ein Vortest erbrachte einen Wert von 1,4 Promille.

Blaulicht

Verkehrskontrolle in Minfeld
Elektroscooter-Fahrer unter Drogeneinfluss

Minfeld. Die Polizeistreife stellte am 5. Juni gegen 22.15 Uhr in Minfeld einen Fahrer auf einem Elektroscooter im öffentlichen Verkehrsraum fahrend fest. Der männliche E-Rollerfahrer wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde zunächst festgestellt, dass der E-Roller - obwohl erforderlich - nicht versichert war. Desweiteren konnte bei dem 21-jährigen Fahrer Hinweise festgestellt werden, die auf Drogenkonsum hindeuteten. Ein freiwilliger Drogenvortest verlief vor Ort positiv auf...

Blaulicht

Alkoholisiert in Maximiliansau
Fahrradfahrer gestürzt

Wörth. Am Sonntag, 3. Mai,, gegen 2  Uhr, wurde in Wörth-Maximiliansau in der Cany-Barville-Straße eine gestürzte verletzte männliche Person liegend unter einem Fahrrad (E-Bike mit Tretunterstützung bis 25 km/h) gemeldet. Vor Ort konnten die eingesetzten Beamten bei der Person Atemalkoholgeruch feststellen. Da sich die Verdachtslage erhärtete, dass die Person zuvor das Fahrrad führte und anschließend mit diesem stürzte, wurde mit ihm ein Atemalkoholtest durchgeführt, welcher mehr als 1,9...

Ratgeber
Wer am Abend viel trinkt, sollte das Auto auch am Folgetag stehen lassen.

Auch am Tag nach der Faschingsparty noch nicht nüchtern
Vorsicht vor Restalkohol

Fasching. Dass man sich nach dem Genuss von Alkohol auf den diversen Karnevals- oder Faschingsfeiern nicht mehr ans Steuer setzen sollte, dürfte klar sein. Experten warnen in diesem Zusammenhang allerdings auch vor den Gefahren von Restalkohol. Denn je nachdem wie viel man am Abend getrunken hat, kann Alkohol in der zur Verfügung stehenden Ruhezeit nicht vollständig abgebaut werden. Das Risiko fataler Unfallfolgen ist massiv erhöht. Es empfiehlt sich, im Zweifel das Fahrzeug auch am Folgetag...

Blaulicht

Unsichjere Fahrweise gezeigt
Am Morgen schon getrunken

Wörth. Am Samstag, 7. September, gegen 11 Uhr fiel einer Verkehrsteilnehmerin ein vor ihr fahrender PKW auf der A65 zwischen den Anschlussstellen Kandel-Süd und Wörth Dorschberg durch seine unsichere Fahrweise auf. Die Verkehrsteilnehmerin verfolgt den PKW-Fahrer bis zu seiner Wohnanschrift. Dort konnte der 44-Jährige verantwortliche Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrverhalten konfrontiert werden. Im Rahmen dessen wurden Hinweise erlangt, die einen Alkoholkonsum indizierten. Ein Atemalkoholtest...

Blaulicht

Mit Schlangenlinien durch Wörth
Betrunken geradelt, Lappen weg

Wörth. Die Polizeiinspektion Wörth wurde am Maifeiertag, 1. Mai,  um 19.50 Uhr von einem Verkehrsteilnehmer darüber informiert, dass in Höhe des Bahnhofs ein Fahrradfahrer in Schlangenlinien auf dem Gehweg fahren würde. Eine Polizeistreife konnte den 51-jährigen Radfahrer unweit des Bahnhofs antreffen und kontrollieren. Er war stark betrunken, was ein Alkoholtest mit dem Ergebnis von 1, 81 Promille bestätigte. Die Entnahme einer Blutprobe und die Sicherstellung des Autoführerscheins waren die...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.