Alkohol

Beiträge zum Thema Alkohol

Blaulicht
Symbolfoto  Atemalkoholtest

Verkehrskontrollen
Zuviel Alkohol getrunken und gefahren

Bad Bergzabern. Am Freitag, 3. Dezember, zwischen 19:30 und 21 Uhr wurden in Bad Bergzabern bei allgemeinen Verkehrskontrollen zwei Fahrzeugführer kontrolliert, welche zu viel Alkohol konsumiert hatten. Ein 51-jähriger und eine 72-jährige, beide aus dem Landkreis SÜW, hatten jeweils Werte über 0,5 Promille. Gegen beide wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. | Polizeidirektion Landau

Blaulicht
Symbolfoto  Atemalkoholtest

Drei berauschte Verkehrsteilnehmer an einem Tag
Strafverfahren wurden eingeleitet

Pleisweiler-Oberhofen/Bad Bergzabern. Drei Verkehrsteilnehmer wurden am Montag, 22. November, wegen Trunkenheit im Straßenverkehr aus dem Verkehr gezogen. Um 8:10 Uhr wurde der Fahrer eines Pkw BMW in Pleisweiler-Oberhofen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle konnte Cannabisgeruch wahrgenommen werden. Der 35-Jährige zeigte zudem betäubungsmitteltypische Auffallerscheinungen. Gegen 16:10 Uhr kontrollierten die Beamten in der Marktstraße in Bad Bergzabern einen Mofafahrer. Der...

Blaulicht
Symbolfoto  Atemalkoholtest

Betrunken mit dem Auto nach Hause
Heimweg wäre nur 500 Meter gewesen

Bad Bergzabern. Am Samstag, 23. Oktober, morgens um 4 Uhr, fuhr eine 24-jährige PKW-Fahrerin mit durchdrehenden Reifen an einer Polizeistreife vorbei. Sie wurde daraufhin angehalten. Bei der Kontrolle wurde erhebliche Alkoholbeeinflussung festgestellt. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt und eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr vorgelegt. Die Beschuldigte hätte eigentlich nur etwa 500 Meter Fußweg bis zu ihrer Wohnung gehabt. Jetzt droht eine hohe...

Blaulicht
Symbolfoto  Atemalkoholtest

Alkoholisiert und ohne Führerschein
Alkoholtest lag bei 0,56 Promille

Bad Bergzabern. Ein Rollerfahrer muss sich wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Der 46-Jährige aus dem Kreis Südliche Weinstraße wurde am Montag,  2. August, gegen 19.10 Uhr, in der Königstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Kontrolle ergab, dass der Roller schneller als 50 Km/h fährt und der Fahrer zudem noch alkoholisiert war. Ein gerichtsverwertbarer Alkoholtest lag mit 0,56 Promille im Bußgeldbereich. Eine Fahrerlaubnis zum Führen des...

Blaulicht
Symbolfoto  Atemalkoholtest

Unter Alkoholeinwirkung im Straßenverkehr unterwegs
Weiterfahrt wurde untersagt

Schweigen-Rechtenbach. Am Freitag, 18. Juni, gegen 20.10 Uhr, wurde eine 60-jährige Autofahrerin mit ihrem Pkw in Schweigen-Rechtenbach einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein freiwillig vor Ort durchgeführter Atemalkoholschnelltest bestätigte die Vermutungen der eingesetzten Beamten auf einen möglichen Alkoholkonsum. Die Fahrerin musste daraufhin die Beamten mit zur Dienststelle begleiten, wo eine gerichtsverwertbare Atemalkoholmessung durchgeführt wurde. Neben der Untersagung der Weiterfahrt...

Blaulicht
Symbolfoto  Atemalkoholtest

18-jähriger Fahranfänger baut angetrunken Unfall
Führerschein entzogen

Hergersweiler. Am Samstag, 12. Juni, gegen 2.45 Uhr, verlor ein 18-jähriger aus dem Landkreis Germersheim mit seinem PKW Mercedes auf einem Landwirtschaftsweg zwischen Barbelroth und Hergersweiler die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Straße ab. Durch Zeugenaussagen stellte sich heraus, dass der Fahrer mit 3 weiteren Insassen bereits gegen 23 Uhr über die Feldwege "gerast" wäre. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahranfänger zudem noch unter Alkoholeinwirkung...

Blaulicht

Mit über 2 Promille versucht zu flüchten
Strafverfahren wurde eingeleitet

Bad Bergzabern. Am Freitag, 19. März, fiel der Polizeistreife ein 40-jähriger Autofahrer auf, welcher es zwischen Klingenmünster und Bad Bergzabern ziemlich eilig hatte. Der Fahrer parkte seinen PKW auf einen Supermarktparkplatz in Bad Bergzabern und wollte anschließend in den Einkaufsmarkt. Dort wurde er durch die Polizeibeamten auf sein Fehlverhalten angesprochen und versuchte in den Markt zu flüchten. Daran konnte er jedoch gehindert werden. Die Intention der versuchten Flucht konnte schnell...

Blaulicht
Symbolfoto

Fahrerflucht in Bad Bergzabern
65-Jähriger verliert Führerschein

Bad Bergzabern. Beim Rückwärtsausparken stieß ein 65-jähriger Autofahrer am 12. Oktober, um 15.45 Uhr, in der Neubergstraße in Bad Bergzabern, gegen ein Straßenschild. Ohne den Unfall zu melden, fuhr der Fahrer weiter und nahm einem 27-jährigen Pkw-Fahrer am Bahnhofskreisel die Vorfahrt. Der unter Alkoholeinfluss stehende Verursacher konnte ermittelt werden. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten. Gegen den 65-Jährigen wird wegen unerlaubtem Entfernen von der...

Blaulicht
Symbolfoto

Polizeikontrolle in Bad Bergzabern
Betrunken unterwegs

Bad Bergzabern. In der Tabernae-Montanus-Straße wurde am Freitag, 7. August, gegen 0.30 Uhr, der Fahrer eines Pkw Toyota kontrolliert. Bei dem 45-jährigen Fahrzeugführer wurde Atemalkoholgeruch und ein unsicherer Stand festgestellt. Der anschließende Alkoholtest ergab 1,3 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten. Auf den Autofahrer kommt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu. (Polizei Bad Bergzabern)

Ratgeber

Mitfahrer sind auch in der Verantwortung und Promillegrenzen gelten auch für Radfahrer
Uffbasse! Alkohol im Blut kann den Versicherungsschutz kosten – auch an Fasching

Ratgeber. Helau und Alaaf! Die fünfte Jahreszeit hat begonnen und nähert sich langsam ihrem Höhepunkt. Für viele Narren gehört ein guter Schluck genauso zum Fasching wie die gute Laune. Manch einer fühlt sich nach ein, zwei Gläsern immer noch als Herr des Geschehens, doch der Eindruck täuscht. Schon geringe Alkoholmengen genügen, um die Reaktionsfähigkeit drastisch einzuschränken. Bei Fahrauffälligkeiten – wie dem Fahren von Schlangenlinien oder zu dichtem Auffahren – drohen bereits ab 0,3...

Ratgeber

Vorsicht im Umgang mit Alkohol
Gut durch die närrischen Tage kommen

Fasching. Mindestens eine feucht-fröhliche Party gehört für die meisten Karnevals- und Faschingsfans zu den Tagen dazu. Am nächsten Morgen meldet sich dann zuverlässig der Kater: Der Kopf brummt, der Magen rumort. Da hilft eigentlich nur der Verzicht! Alle, die trotzdem zum Alkohol greifen wollen, finden hier Tipps, um die Begleiterscheinungen des närrischen Treibens am Tag danach so erträglich wie möglich zu machen: 1. Vor der Party Grundlagen schaffen. Durch den Alkohol gerate das...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.