Alkohol am Steuer

Beiträge zum Thema Alkohol am Steuer

Blaulicht
Der Gradierbau in Bad Dürkheim

Salinen Bad Dürkheim
Jugendliche beleidigt und betrunken Rad gefahren

Bad Dürkheim. Am Sonntagabend, 21. Juni, beleidigte ein 40-jähriger Fahrradfahrer gegen 21.30 Uhr mehrere Jugendliche an den Salinen in Bad Dürkheim. Beim Erblicken der Streife setzte er sich auf sein Fahrrad und wollte wegfahren. Durch die Beamten konnte er jedoch daran gehindert und einer Kontrolle unterzogen werden. Er war erheblich alkoholisiert. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,25 Promille. Da er zuvor beim Fahrradfahren beobachtet wurde, wurde ihm eine Blutprobe...

Blaulicht
Symbolfoto

Kontrollen zwischen Bad Dürkheim und Ludwigshafen
Beunruhigende Bilanz

Ellerstadt. Am Donnerstagabend, 11. Juni, wurde durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Dürkheim und der Polizeiautobahnstation Ruchheim auf der Autobahn 650 an der Anschlussstelle Friedelsheim, gegen 21.45 Uhr eine Kontrollstelle eingerichtet. Kontrolliert wurde der aus Bad Dürkheim kommende Verkehr. Die Bilanz der lediglich 25-minütigen Kontrollstelle war besorgniserregend: Bei einer 30-jährigen PKW-Fahrerin aus Mannheim konnte Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Der...

Blaulicht
Symbolfoto

Alkohol am Steuer in Freinsheim
Betrunken zur Werkstatt fahren

Freinsheim. Ein 70-jähriger Deidesheimer brachte am Mittwoch gegen 10.30 Uhr seinen PKW persönlich zur Reparatur in eine Kfz-Werkstatt in Freinsheim. Da er dort stürzte, sollte er vom Rettungsdienst behandelt werden. Dies lehnte er ab. Die hinzugerufene Streife der Polizei stellte bei dem Mann Alkoholgeruch fest. Zudem ergaben sich Hinweise auf Medikamentenbeeinflussung. Ein Atemalkoholtest ergab 2,29 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten. Der...

Blaulicht
Symbolfoto

Betrunkener Rentner in Freinsheim
Mit 2,29 Promille zur Werkstatt

Freinsheim. Ein 70-jähriger Deidesheimer brachte am Mittwoch, 20. Mai,  gegen 10.30 Uhr seinen PKW persönlich zur Reparatur in eine Kfz-Werkstatt in Freinsheim. Da er dort stürzte, sollte er vom Rettungsdienst behandelt werden. Dies lehnte er ab. Die hinzugerufene Streife der Polizei stellte bei dem Mann Alkoholgeruch fest. Zudem ergaben sich Hinweise auf Medikamentenbeeinflussung. Ein Atemalkoholtest ergab 2,29 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein...

Blaulicht
Symbolfoto

Trunkenheitsfahrt in Hausen
Keine Fahrerlaubnis, dafür Alkohol im Blut

Bad Dürkheim. Am Mittwochabend, den 7. Mai, teilten Passanten der Polizei mit, dass ein möglicherweise betrunkener Fahrzeugführer in Bad Dürkheim-Hausen unterwegs sei. Der Mann sei schwankend zu seinem Auto gelaufen und weggefahren. Das Fahrzeug konnte auf einem Supermarktparkplatz aufgefunden werden. Nach kurzer Zeit begab sich der 67-jährige Mann aus Polen zu dem Fahrzeug und konnte durch die Polizisten auf seine Fahrtüchtigkeit kontrolliert werden. Der Mann konnte zwar keinen Führerschein...

Blaulicht

Polizei stoppt 55-Jährigen
Mit 2,2 Promille erwischt

Bad Dürkheim. Einen 55-jährigen Autofahrer hat gestern Abend die Polizei in Bad Dürkheim gestoppt, teilt die Polizeidirektion Neustadt mit. Am gestrigen Mittwoch gegen 19:30 Uhr, wurden bei einer Kontrolle in der Weinstraße Süd in Bad Dürkheim einem Pkw-Fahrer durch einen Polizeibeamten mit der "Anhaltekelle" Haltezeichen gegeben. Diese erkannte der Pkw-Fahrer zu spät und bremste in der Folge abrupt sein Fahrzeug ab. Bei der Kontrolle des 55-jährigen Fahrers wurde in seiner Atemluft...

Blaulicht
Symbolfoto

Kontrolle am Wurstmarktplatz in Bad Dürkheim
Fahren unter Alkoholeinfluss

Bad Dürkheim. Am 7. März, um 00.20 Uhr wurde im Rahmen eine Standkontrolle am Wurstmarkt ein Pkw der Marke Audi kontrolliert. Bei der Kontrolle des Fahrzeugführers konnte Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Bei dem 41-jährigen Landauer wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 0,68 Promille. Dem Fahrer wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Ihn erwartet 1 Monat Fahrverbot und 500 Euro Bußgeld. ps

Blaulicht
Symbolbild

Polizei stoppt Pkw in Bad Dürkheim
"Schlagenlinien" gefahren - Zeugin verständigt Polizei

Bad Dürkheim. Eine Pkw-Fahrerin meldete sich am 3. März, gegen 22 Uhr telefonisch bei der Polizei und teilte mit, dass auf der L 527 von der Kreuzung am Feuerberg in Richtung A 650 - Bad Dürkheim ein Pkw unterwegs sei der "Schlangenlinien" fahren würde. Die Frau gab der Polizei ihren Standort durch und so konnte der besagte Pkw in Bad Dürkheim, in der Wormser Straße angehalten und kontrolliert werden. Bei dem 25-jährigen Fahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein auf der Dienststelle...

Blaulicht
Symbolbild

Bad Dürkheim: Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen- und Alkoholeinfluss
Der Führerschein war schon weg

Bad Dürkheim. Am 27. Februar, gegen 00:10 Uhr, wurde ein Pkw in der Jahnstraße einer Kontrolle unterzogen. Der 19-jährige Fahrzeugführer gab zunächst an seinen Führerschein vergessen zu haben, räumte aber auf weitere Nachfragen ein, dass sein Führerschein im Herbst letzten Jahres aufgrund einer Trunkenheitsfahrt beschlagnahmt worden sei. Im Verlaufe der Kontrolle wurden bei dem Mann zudem Hinweise auf Drogen- und Alkoholkonsum festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert...

Blaulicht

Bad Dürkheim: Pkw-Fahrer stand unter Alkoholeinfluss
Kontrolle in der Leistadter Straße

Bad Dürkheim. Am 15. Februar, gegen 23.30 Uhr, wurde ein Pkw-Fahrer in der Leistadter Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des 56-jährigen Fahrzeugführers festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von ca. 0,9 Promille. Den 56-Jährigen erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Der Erstverstoß wird mit 500 Euro Bußgeld, zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot geahndet....

Blaulicht

Allgemeine Verkehrskontrolle in der Bad Dürkheimer Gaustraße
Alkohol am Steuer

Bad Dürkheim. Am 1. Februar, gegen 00:35 Uhr, wurde ein Pkw-Fahrer in der Gaustraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde bei ihm Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 56-jährigen Fahrzeugführer einen Wert von ca. 0,7 Promille. Dieser Verstoß wird mit einem Bußgeld von 500 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot sanktioniert. ps

Blaulicht

Rotweinwanderung in Freinsheim ohne besondere Vorkommnisse
Alkoholwerte im zulässigen Bereich

Freinsheim. Mit dem 25. Januar endete an diesem Wochenende der zweite Tag der Rotweinwanderung in Freinsheim. Trotz hohen Besucheraufkommens kam es zu keinen Vorkommnissen auf der Veranstaltung. Im Rahmen des Abreiseverkehrs wurden durch die Polizei Verkehrskontrollen durchgeführt. Hierbei konnte festgestellt werden, dass viele Besucher der Veranstaltung zwar Alkohol konsumierten, die Werte jedoch im zulässigen Bereich von 0,15 - 0,38 Promille lagen. Die Polizei rät trotz allem davon ab, nach...

Ratgeber
Wer am Abend viel trinkt, sollte das Auto auch am Folgetag stehen lassen.

Auch am Tag nach der Faschingsparty noch nicht nüchtern
Vorsicht vor Restalkohol

Fasching. Dass man sich nach dem Genuss von Alkohol auf den diversen Karnevals- oder Faschingsfeiern nicht mehr ans Steuer setzen sollte, dürfte klar sein. Experten warnen in diesem Zusammenhang allerdings auch vor den Gefahren von Restalkohol. Denn je nachdem wie viel man am Abend getrunken hat, kann Alkohol in der zur Verfügung stehenden Ruhezeit nicht vollständig abgebaut werden. Das Risiko fataler Unfallfolgen ist massiv erhöht. Es empfiehlt sich, im Zweifel das Fahrzeug auch am Folgetag...

Ratgeber
Nicht nur die Polizei warnt: Kein Alkohol am Steuer! Wer den Straßenkarneval feiert und Alkohol trinkt, lässt die finger vom Steuer.

BADS warnt vor Leichtsinn mit Alkohol im Straßenverkehr
„Prost mit Alaaf und Helau - aber nicht am Steuer“

Karneval. Jetzt hat der Straßenkarneval begonnen und die Jecken sind los. Ein Grund mehr für den Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr (BADS) auf die Gefahren durch die Rauschmittel am Steuer in der Narrenzeit aufmerksam zu machen. „Unser Slogan 'Wer trinkt, fährt nicht' muss in den Köpfen der feier- und trinkfreudigen Narren verankert sein“, sagt BADS-Präsident Peter Gerhardt. Nur so könne die Feierlaune durch Karnevalsfreunde ausgiebig genossen werden und der Straßenverkehr sicher...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.