Afghanistan

Beiträge zum Thema Afghanistan

Wirtschaft & Handel
Grund zum Strahlen: Mukhtar Shojaee mit dem Zeugnis seiner erfolgreich absolvierten Abschlussprüfung und mit den Menschen, die ihm dabei behilflich waren, in Deutschland Fuß zu fassen, Nadine Milz, Diana Stibig und Alexander Quell

Mukhtar Shojaee schließt Ausbildung bei Milz erfolgreich ab
"Der Muki ist jetzt ein Rilzemer"

Rülzheim. Strahlende Gesichter bei Baumarkt Milz in Rülzheim. Mukhtar Shojaee alias "Muki"  hat seine Abschlussprüfungen bestanden und damit seine Ausbildung zum Verkäufer erfolgreich abgeschlossen. Muki war 2015 von Afghanistan nach Deutschland geflohen. Über ein Praktikum während seines Sprachkurses kam er in den Rülzheimer Baumarkt, hinterließ gleich den allerbesten Eindruck und begann im September 2017 dort eine Ausbildung (wir berichteten).  "Wir haben das Kind geschaukelt." Nadine...

Lokales

Mojtaba Ghorbani aus Afghanistan sucht Familienanschluss
Zuflucht in Haßloch gefunden

Haßloch. Zu Hause in Afghanistan lebte Mojtaba Ghorbani mit seinen Eltern, einem Bruder und zwei Schwestern in einer familiären Umgebung, die ihm jetzt immer mehr fehlt. Vor fünf Jahren und acht Monaten Aufenthalt in dem Iran, ging für ihn die Reise weiter in die Türkei, ehe er dann Deutschland erreichte. Zunächst fand er eine Bleibe in Wuppertal, dann fand er vor drei Jahren eine Unterkunft in Haßloch, zunächst in der Kirchgasse, dann in den ehemaligen Wichern-Werkstätten in der...

Ausgehen & Genießen
Das Filmplakat.

Filmpremiere am Sonntag, 25. November
Germersheim: Deutsch-Afghanischer Film wird gezeigt

Germersheim.  Am Sonntag, 25. November, um 18 Uhr zeigt der, aus Afghanistan stammende Schauspieler, Regisseur und Filmemacher Hafiz Ullah Sahel seinen neuesten Film im alten Regina-Kino in Germersheim.  Der rund 50minütige Film wurde in Deutschland und Afghanistan gedreht und erzählt die Geschichte eine Flüchtlings, der sich in Deutschland neu verliebt, obwohl er zuhause in Afghanistan bereits eine Familie hat. Der 35-jährige Hobby-Filmemacher kam vor einigen Jahren als Laien-Schauspieler...

Lokales
Asylbewerber in Karlsruhe

Zahl der Empfänger von Asylbewerberleistungen im Land geht weiter zurück
Die meisten Regelleistungsempfänger kommen aus Afghanistan

Asyl. Am Jahresende 2017 wurden nach Feststellung des Statistischen Landesamtes in Baden-Württemberg 57.210 Personen mit Regelleistungen zur Deckung des laufenden Lebensunterhaltes nach dem „Asylbewerberleistungsgesetz“ (AsylbLG) unterstützt - auch in der Region Karlsruhe. Damit ist die Zahl der Empfänger von Asylbewerberleistungen im Vergleich zum Vorjahr (89.856 Personen) um 36,3 Prozent zurückgegangen. Zahlen, Daten, Fakten Über zwei Drittel der Hilfeempfänger im Land waren Männer (67,9...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.