Abfallvermeidung

Beiträge zum Thema Abfallvermeidung

Wirtschaft & Handel
In Schifferstadt können Kunden ihr Eis ganz praktisch und umweltfreundlich in Pfand-Gläsern kaufen
3 Bilder

Eisdiele in Schifferstadt vermeidet Müll
Eis zum Mitnehmen in Pfandgläsern

Schifferstadt. "Ich kann nicht beschwören, dass wir die einzige Eisdiele sind, die das in Deutschland so macht, aber bisher habe ich noch von keiner anderen gehört", sagt Dieter Janneck, Mitinhaber von "Eis Fritz" in Schifferstadt. Gemeinsam mit seinem Partner Stefan Schmitt hat er für die kleine Eisdiele am Käthe Kollwitz-Platz ein Mehrweg-Pfandsystem ausgetüftelt, das dem Unternehmen, der Stadt, den Anwohnern und letztlich der Natur ein großes Müllproblem erspart.  Statt in den bekannten...

Lokales
Symbolfoto.

Kochkurs mit Küchen-Profi in Dannstadt-Schauernheim
Clever kochen – fast nichts wegwerfen

Dannstadt-Schauernheim. Schätzungsweise ein Drittel aller Lebensmittel wird in der „zivilisierten“ Welt einfach weggeworfen, was eine doppelte Belastung für die Umwelt darstellt – einerseits über die unnötige Produktion und andererseits über den unnötigen Abfall. Wer dem aktiv entgegenwirken möchte, kann sich bei der Volkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises in einem speziellen Kochkurs Ideen dafür holen.Die Teilnehmenden erfahren von Küchen-Profi Gerd Schulz am Dienstag, 10. März, um 18 Uhr in...

Lokales

Europäische Woche der Abfallvermeidung vom 16. bis 24. November 2019
Kleidertauschparty in der VHS

Ludwigshafen. "Wertschätzen statt wegwerfen – miteinander und voneinander lernen", so lautet das Motto, unter dem die Europäische Woche der Abfallvermeidung vom 16. bis 24. November 2019 stattfindet. Auch in Ludwigshafen wird mit der Kleidertauschparty am Freitag, 22. November, ab 17 Uhr im VHS-Vortragsaal ein Zeichen gegen die Wegwerfmentalität gesetzt. Durch die schnell wechselnden Modetrends haben Kleider oft nur eine kurze Lebensdauer. Dabei erfordert die Herstellung von Neuware viel...

Lokales
Der Zooschulunterricht im Rahmen der Bildungspartnerschaft des EWW und der Zooschule Landau e.V. kommt bei den Schülerinnen und Schülern gut an. Auch im Jahr 2020 wird die Kooperation fortgeführt.

Europäische Woche der Abfallvermeidung 2019
Landkreis beteiligt sich

SÜW. Der Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft (EWW) des Landkreises Südliche Weinstraße beteiligt sich auch an der diesjährigen neunten Europäischen Woche der Abfallvermeidung von 16. bis 24. November. Zahlreiche Kommunen, Öffentliche Einrichtungen, Vereine, Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Privatpersonen aus allen Ländern Europas beteiligen sich an dieser Aktion, um für die Notwendigkeit der Vermeidung von Abfällen zu werben. Das Jahresmotto 2019 lautet: „Wertschätzen statt wegwerfen-...

Lokales
Die Lokale Agenda 21 in Germersheim macht mit Schildern darauf aufmerksam, wie lange Müll benötigt, bis er verrottet.

Lokale Agenda 21 macht mit Schilder auf Müllproblem aufmerksam
So lange braucht die Natur, um Müll zu zersetzen

Kreis Germersheim. Tag für Tag produzieren wir Müll. Ob Kunststoff, Glas, Papier oder Aluminium, die Abfallberge sind gigantisch. Wenn kein Abfalleimer in der Nähe ist, werfen leider viele ihren Müll achtlos in die Natur. Dieses Phänomen ist auch in der Südpfalz zu beobachten - ganz besonders entlang der Zubringer an der B9 und an Orten, die mit dem Auto erreichbar sind. Aber wie lange dauert es bis Müll verrottet und was bedeutet das für die Umwelt? Eigentlich sollte es eine...

Ausgehen & Genießen
Wer steckt hinter der Plastikflut?

Musiktheaterstück in der Stadtbibliothek Speyer
Motte will Meer

Speyer. In Kooperation mit dem Nachhaltigkeitsmanagement der Stadt Speyer veranstaltet die Stadtbibliothek Speyer im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung am Freitag, 23. November, das ökologische Musiktheaterstück „Motte will Meer“. Das Stück unter Beteiligung des „Ach ja“ Theaters ist für Kinder ab vier Jahren geeignet. Motte ist ratlos. Papa hat gar keine Zeit mehr zu spielen. Ständig ist der Fischer auf dem Meer und wirft seine Netze aus. Doch was er fängt, sind keine Fische –...

Lokales
Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron (2.v.l.) überreichte gemeinsam mit EWL-Leiter Bernhard Eck (rechts) ein Starterset der Mehrwegbecher an die KFE in Landau.

EWL übergibt Startpaket an KFE – Immer mehr Betriebe mit Kaffeeausschank setzen auf RECUP
Mehr Mehrwegbecher für Unterwegs-Kaffee

Landau. Einen wichtigen Schritt für die Reduzierung von Verpackungsabfällen im öffentlichen Raum haben inzwischen schon sieben Landauer Betriebe mit Kaffeeausschank gemacht: Sie haben auf Mehrwegbecher für Unterwegs-Kaffee umgestellt; der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) unterstützte sie dabei mit einem Startpaket von RECUP.  Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron hat ein solches Startpaket dem KFE (Die Kaffeerösterei GmbH) in der Maximilianstraße überreicht. „Ich begrüße es...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.