Östringen

Beiträge zum Thema Östringen

Lokales

Nostalgie auf dem Kirchberg
„Der Ausscheller“ – ein Stück Östringer Heimatgeschichte

Vor ein paar Wochen hatten wir über ein bürgerliches Engagement berichtet, welches am Schmutzigen Donnerstag im Jahre 2011 zur Aufstellung der Bronzefigur des „Östringer Ausschellers“ auf dem Kirchbergplatz führte. Viele fragten sich dann, was hat es mit der Geschichte des Ausschellers auf sich, und wo ist sein aktueller Standplatz? So wie der Ausscheller in den 1950er Jahren an zuletzt nicht weniger als 73 Ausschellstationen seine Nachrichten verlauten ließ, zog er in der Zeit seines Daseins...

Lokales
Logo der Sommerleseclubaktion HEISS AUF LESEN
  2 Bilder

Stadtbücherei Östringen
Mach mit bei HEISS AUF LESEN - wer liest, gewinnt!

Zum 10. Mal lädt die Stadtbücherei Östringen zum Mitmachen bei der HEISS AUF LESEN Sommerleseclub-Aktion ein. Teilnehmen können alle Kinder und Jugendliche der Klassen 5, 6, 7 und 8 und alle Kinder, die nach den Sommerferien in die 5. Klasse kommen. Die Stadtbücherei hat für diese Aktion viele neue Kinder- und Jugendbücher gekauft. Zu jedem Buch werden die Clubmitglieder in der Bücherei kurz interviewt. Schon ab dem ersten gelesenen Buch gibt es eine Urkunde und tolle Preise zu gewinnen Für...

Lokales

Modellprojekte untersuchen Wirksamkeit von Radschutzstreifen
Radverkehr sicherer und attraktiver machen

Karlsruhe. Die Arbeitsgemeinschaft Fahrrad- und Fußgängerfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e. V. (AGFK-BW) geht mit Unterstützung des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg neue Wege: um den Radverkehr sicherer zu machen und das Radwegenetz auszubauen, werden in einem landesweiten Modellprojekt Radschutzstreifen außerorts und innerörtlich bei schmalen Kernfahrbahnen getestet. Schutzstreifen sind eine vergleichbar einfache Art und Weise, mittels Fahrbahnmarkierungen Radwege auszuweisen....

Wirtschaft & Handel

Neue E-Ladestation des Projekts „zeozweifreiunterwegs“ geht in Betrieb
Ein „Stromer“ für Odenheim

Odenheim. Am Odenheimer Bahnhof kann am Montag, 14. Oktober, um 16 Uhr eine neue Ladestation für Elektroautos ihrer Bestimmung übergeben werden von Bürgermeister Felix Geider und Ortsvorsteher Gerd Rinck. Die Maßnahme ist Teil der Initiative zeozweifrei-unterwegs, kurz zeo, mit der unter Federführung der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal das E-Carsharing in der Region weiter vorangebracht und ein nachhaltiger Impuls zur Förderung klimaneutraler Mobilität gesetzt werden soll. Die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.