Raubüberfall auf Tankstelle Neustadt/Weinstraße
Ein Täter festgenommen

Symbolbild

Neustadt/Weinstraße. Über Notruf wurde am Mittwoch, 3.Oktober, gegen 22 Uhr ein Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Branchweilerhofstraße gemeldet. Zwei vermummte Personen forderten die Herausgabe von Bargeld, wobei einer dabei die Angestellte mit einem Messer bedrohte. Nachdem die Angestellte das Bargeld in Höhe von 2000 Euro aushändigte, flüchteten die beiden Täter. Drei Zeugen, die die Hilfeschreie der Angestellten mitbekamen, beobachteten die Täter beim Verlassen der Tankstelle und sahen, wie diese  ihre Flucht mit dem Fahrrad fortsetzten. Die drei Zeugen verfolgten die Flüchtigen teils zu Fuß teils mit Fahrzeug und konnten einen der Täter in der Dr.-Semmelweis-Straße stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen Jugendlichen, der derzeit in Neustadt wohnhaft ist. Er wird dem Haftrichter vorgeführt. Der zweite Täter ist derzeit noch unbekannt. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. (pol)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen