Anzeige

(Bauern-)Hofladen Hockenheim bei Speyer
Frisches Obst und Gemüse von "Der Hoggemer Laden"

Tobias und Helene Schmitt zeigen stolz die frischen Spargel
29Bilder
  • Tobias und Helene Schmitt zeigen stolz die frischen Spargel
  • Foto: Der Hoggemer Laden
  • hochgeladen von Der Hoggemer Laden

Hofladen Hockenheim bei Speyer. Hofläden mit frischem Obst, Gemüse, Eiern und anderen Produkten aus eigenem Anbau liegen immer mehr im Trend. So war es auch beim Hockenheimer Gemüsehof Schmitt: Aus einem Frische-Automaten vor dem Laden mit hofeigenen Produkten wurde nun ein eigener Hofladen. Kunden aus Rheinland-Pfalz müssen nur über den Rhein, um einen der beliebten Hofläden zu erreichen.

Lokales Obst und Gemüse gibt es beim Hofladen für Speyer, Hockenheim und die Region. Hier gibt es die frischen Produkte aus der Nähe - denn die Produkte stammen aus dem Umkreis von 50 km.
  • Lokales Obst und Gemüse gibt es beim Hofladen für Speyer, Hockenheim und die Region. Hier gibt es die frischen Produkte aus der Nähe - denn die Produkte stammen aus dem Umkreis von 50 km.
  • Foto: Der Hoggemer Laden
  • hochgeladen von Der Hoggemer Laden

Vom Bauernhof zum großen Betrieb mit Hofladen für den Rhein-Neckar-Kreis und Speyer

Landwirtschaft hat bei der Familie Schmitt aus Hockenheim eine lange Tradition. Bereits im Jahre 1900 entstand der Hof in der Hirschstraße in Hockenheim. Der Betrieb baute damals Getreide, Spargel und Tabak an. 1958 betrug die landwirtschaftliche Nutzfläche bereits etwa 18 Hektar. Bis 1998 vergrößerte sich die Fläche weiter. Der Hof im Siegelhain bei Hockenheim wurde 1959 von der Familie Christ erbaut, die ihren reinen Ackerbaubetrieb auf 16 Hektar Land führte. Auch dieser Betrieb vergrößerte sich mit der Zeit und es wurden zusätzlich 150 Mastschweine und 50 Mastbullen gehalten. 2006 wurden die Betriebe beider Familien zu einer GbR zusammengeführt, die Tierhaltung Schritt für Schritt reduziert und 2010 schließlich ganz eingestellt. Der Anbau von Kartoffeln, Spargel und Karotten wurde als Schwerpunkt festgelegt und seit 2017 wurde dieser verfeinert. Seitdem gibt es hofeigenen Salat und Kohlrabi. Der Hof der Familie Schmitt aus Hockenheim ist übrigens der größte Erzeuger von Salat in Baden-Württemberg.

Qualität Querbeet war das Motto: Familie Schmitt startete den Verkauf mit einem Frische-Automaten
  • Qualität Querbeet war das Motto: Familie Schmitt startete den Verkauf mit einem Frische-Automaten
  • Foto: Der Hoggemer Laden
  • hochgeladen von Der Hoggemer Laden

Vom Automaten zum Hofladen im Rhein-Neckar-Kreis

„Uns sind regionale Produkte einfach wichtig“, sagt Helene Schmitt. Das Konzept des Hofladens sei darauf ausgelegt, dass alles von regionalen Erzeugern aus direkter Nähe kommt, aus eigener Ernte oder eigener Herstellung. „Unsere Produkte beziehen wir von Partnern im Umkreis von 50 Kilometern hier in Baden-Württemberg“, erklärt sie. Dazu zählen neben Produkten aus dem eigenen landwirtschaftlichen Betrieb auch Brot, Käse, Fleisch und Wurst von umliegenden Kollegen, Kartoffeln, frische Eier, Kräuter, Milch, Honig, Wein oder Spirituosen – eine große Auswahl mit einem lokalen Angebot im Hofladen, selbstgemacht ist hier das Motto. Dabei ist der "Hoggemer Laden" Direktvermarkter und ökologisch auf der Sonnenseite.

Frische Spargel gibt es im Hoggemer Laden zur Saison
  • Frische Spargel gibt es im Hoggemer Laden zur Saison
  • Foto: Der Hoggemer Laden
  • hochgeladen von Der Hoggemer Laden

Saisonal und aus der Region

Gemüse und Obst, frisch und noch dazu aus der Nähe - darauf legen immer mehr Menschen Wert und scheuen dafür keine Kosten und Mühen. Schon auf dem Wochenmarkt legen viele einen Augenmerk darauf, Lebensmittel aus der Region einzukaufen. Auch die Anzahl der Hofläden und Lieferservices wächst. Beim Essen steht Frische einfach im Mittelpunkt und im Sortiment des Hofladens von Familie Schmitt in Hockenheim gibt es eben alles, was das Herz begehrt - und das aus der Nähe. Das Frühstücks-Ei kommt aus dem Nachbarort und landet frisch auf dem Tisch, pünktlich zum ersten Kaffee am Morgen.

Öffnungszeiten des Hofladens:

Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag, 8 bis 18 Uhr, ist der Hofladen in Hockenheim geöffnet. Die Inhaber, Familie Schmitt, heißen neue Gäste gerne willkommen und freuen sich über einen Besuch. Aktuelle Angebote werden auf der Webseite oder der Facebookseite mitgeteilt. Am Sonntag, Montag und Dienstag ist der Hofladen nicht geöffnet. Dafür kann rund um die Uhr am Automaten vor dem Hofladen stets frische Waren kaufen.

Anfahrt und Lage in Hockenheim:

Ein Blick auf die Karte genügt: Freunde von frischem Obst und Gemüse erreichen nur wenige km von der Autobahn entfernt den Bauernhofladen der Hockenheimer Direktvermarktung.
Kunden aus Speyer und der Pfalz reisen über die Autobahn A61 an. Die Ausfahrt 64 Hockenheim führt über die L722 und die Talhausstraße zur Heidelberger Straße.
Auch für Naturkost-Liebhaber aus dem Badischen oder dem Rhein-Neckar-Kreis fahren über die A6 und dann über die A61 in Richtung Hockenheim.
Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, sollte vom Hockenheimer Bahnhof die Buslinie 731 wählen und an der Waldstraße/Friedhof aussteigen. Von dort sind es nur wenige Meter zu Fuß.

Der Hoggemer Laden ist besonders bei Interessenten aus Speyer beliebt, denn von dort aus sind es nur wenige km über die Autobahn. Der Hofladen ist auch von Mannheim, Heidelberg und Ketsch gut zu erreichen. Vor Ort winken Obst und Gemüse direkt vom Erzeuger.
  • Der Hoggemer Laden ist besonders bei Interessenten aus Speyer beliebt, denn von dort aus sind es nur wenige km über die Autobahn. Der Hofladen ist auch von Mannheim, Heidelberg und Ketsch gut zu erreichen. Vor Ort winken Obst und Gemüse direkt vom Erzeuger.
  • Foto: Der Hoggemer Laden
  • hochgeladen von Der Hoggemer Laden

Weitere Informationen, Öffnungszeiten und Kontakt

Unser Hofladen ist von Mittwoch bis Freitag, jeweils von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Ab Oktober kann samstags von 8 bis 15 Uhr eingekauft werden. Aktuelle Angebote werden auf dem Instagram-Profil oder der Facebookseite mitgeteilt. Wir sind auch telefonisch unter 06205 3068855, per Whats App an 06205 2886902 oder per E-Mail an hofladen@gemuesehof-schmitt.de erreichbar. Wir freuen uns auf Sie!

Gemüsehof Schmitt – Der Hoggemer Laden
Heidelberger Straße 120, 68766 Hockenheim
Telefon: 06205 3068855
Website: www.gemuesehof-schmitt.de
E-Mail: info@gemuesehof-schmitt.de
Anfahrt:

Klicken Sie sich durch die Bildergalerie:

Autor:

Der Hoggemer Laden aus Wochenblatt Rhein-Neckar

Heidelberger Str. 120, 68766 Hockenheim
+49 6205 3068855
hofladen@gemuesehof-schmitt.e
Webseite von Der Hoggemer Laden
Der Hoggemer Laden auf Facebook
Der Hoggemer Laden auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Ausgezeichnet vom Bundesverband zur "Innovation des Jahres"
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur drei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie Ihr...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen