Bio von hier
Die Initiative Regionalwert AG Pfalz wirbt um Startkapital

Symbolfoto
2Bilder

Speyer. Am Donnerstag, 6. Januar, startet die Initiativgruppe „Regionalwert AG Pfalz“ eine Crowd-Funding-Kampagne auf der Speyer-Crowd. Benötigt wird eine Spendensumme von mindestens 5.000 Euro, damit die Gruppe einen Antrag auf EU-Fördergelder in Höhe von 150.000 Euro für die Gründung der Regionalwert AG Pfalz stellen kann.

Die Idee: Statt Hafermilch aus Schweden, Biofleisch aus Brasilien und Honig aus Kanada geht es den Initiatoren der Regionawert AG um lokale, ökologisch angebaute Lebensmittel. Um Bio von hier. Die Pfalz soll sich in Zukunft mit mehr eigenen Bioprodukten versorgen können. Mithilfe von Bürgeraktien sollen neue Höfe entstehen beziehungsweise bereits existierende an die nächste Generation übergeben werden können, aber auch die Lebensmittel-Verarbeitung, Gastronomie und Handel will man unterstützen.

Hinter der zehnköpfigen Initiativgruppe  - allesamt ehrenamtlich engagierte Menschen - stehen Vereine und Organisationen aus allen Ecken der Pfalz, zum Beispiel inSPEYERed e.V., Slow Food Pfalz e.V., Freie Saaten e.V. und hk Advance gGmbH. Bis zur Gründung agiert die Bürgerstiftung Pfalz in Klingenmünster als Trägerin. Mit den EU-Fördermitteln möchte die Gruppe die Gründung schnell und professionell vorbereiten.

Wer spendet unterstützt eben diese Gründungsvorbereitung. Zu jeder Spende auf der Speyer-Crowd geben die Stadtwerke Speyer zehn Euro dazu. Die Kampagne läuft bis zum 31. Januar 2022. Wer später Regionalwert-Aktien kauft, unterstützt damit als Bürger kleine und mittlere Bio-Betriebe in der Region. Die Regionalwert AG investiert das angelegte Geld in Boden, Gebäude und Einrichtungen von Regionalwert-Partnerbetrieben in der gesamten Ernährungswirtschaft.

Die EU-Fördermittel für die Gründung wurden bereits in Aussicht gestellt. Von den zehn Prozent Eigenmittel, die bis Ende des Jahres bereitstehen müssen, möchte die Gruppe mindestens 5.000 Euro bei der Speyer-Crowd sammeln. Dort geht es ab zehn Euro los. Ansonsten sieht der Zeitplan wie folgt aus: Im März soll das EU-Projekt starten; der Auftakt mit Partnerbetrieben ist für Oktober geplant. Bürgeraktien soll es ab Januar 2023 geben, die Gründung der Regionalwert AG Pfalz ist für Juni kommenden Jahres vorgesehen und erste Investitionen sollen im September 2023 getätigt werden können.

„Wir wollen Menschen von der Idee begeistern, praktische Verantwortung für eine nachhaltige und resiliente Land- und Ernährungswirtschaft hier in der Pfalz zu übernehmen,“ sagt Mitglied Elise Kissling von InSPEYERed.

Weitere Informationen

https://www.initiative-rwag-pfalz.de
https://www.speyer-crowd.de/rwagpfalz

Symbolfoto
Dieter Renner, Inhaber des Hofs und Hofladens Bio Renner, ist Mitglied der Initiativgruppe
Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

52 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bei der Trauerfeier haben alle die Gelegenheit, dem Toten die letzte Ehre zu erweisen.
5 Bilder

Trauerfeier: Das muss man bei der Planung berücksichtigen

Trauerfeier. Wer einen geliebten Menschen verliert, sieht sich vor großen Herausforderungen. Es gibt viele Entscheidungen zu treffen - vor allem dann, wenn der Verstorbene nicht selbst für die Zeit unmittelbar nach seinem Tod vorgesorgt und mit einem Bestattungsunternehmen seiner Wahl die Details seines Abschieds von der Welt besprochen hat. Hier gibt Tobias Göck, der die Trauerhilfe Göck in Speyer leitet, Tipps für die Planung der Trauerfeier. ???: Welche Bedeutung kommt der Trauerfeier Ihrer...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Beate Tzoutzomitros bietet neben klassischen Massagen auch die Hot Stone Massage in ihrem Wellness-Programm an
4 Bilder

Wellness-Massagen in Speyer: Höchste Zeit, sich etwas Gutes zu tun

Wellness Massage in Speyer. Wenn beruflicher oder privater Stress zu Verspannungen führt, ist es Zeit, sich etwas Gutes zu tun. Eine Wellness Massage dient in erster Linie der allgemeinen Entspannung des Körpers und verbessert die Durchblutung von Muskeln und Haut, löst Muskelverhärtungen und Verspannungen. Bei regelmäßiger Anwendung wirkt sie sich aber auch positiv auf Geist und Seele aus und sorgt fürs persönliche Wohlbefinden. Auch bei Beate Tzoutzomitros in der Praxis für Physiotherapie in...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Kompetenter Ansprechpartner rund um das Thema Rollladen und Markisen ist die Piller GmbH in Speyer
3 Bilder

Rollladen nach Maß in Speyer: Schutz, Komfort und Behaglichkeit

Rollladen Speyer. Ein Rollladen kann weit mehr als das herkömmliche Rauf und Runter. Rollladen von heute sind intelligente, auf Wunsch vollautomatisierte Systeme zum Sonnenschutz, zum Schutz vor Sommerhitze, Lärm, unerwünschten Einblicken, Wärmeverlust und vor Insekten. Sie werten Fenster und Fassaden optisch auf und bieten wirkungsvollen Schutz vor Wetterkapriolen. Sie verändern Atmosphäre und Lichtstimmung eines Raumes. Mit dem richtigen Rolladen vorm Fenster spart man Energie ein und schützt...

Wirtschaft & HandelAnzeige
In der dritten Generation führt Peter Klauß das erfolgreiche Handwerksunternehmen in Waldsee
3 Bilder

Schreinerei Klauß in Waldsee
"Wir machen alles, was mit Holz zu tun hat"

Waldsee. Das Schreiner-Handwerk liegt Peter Klauß im Blut. In der dritten Generation führt er das erfolgreiche Handwerksunternehmen in Waldsee. Sein Großvater, Willi Klauß hat den Betrieb im April 1962 gegründet. Zu dem Zeitpunkt hatte gerade Gerhard Klauß, Sohn von Willi Klauß und Vater von Peter Klauß, eine Schreinerlehre bei seinem Vater begonnen. Damals wie heute werden in der Werkstatt der Schreinerei Klauß Werkteile und Elemente, Möbel, Küchen, Fenster, Zimmer- sowie Haustüren, Decken und...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen