Anzeige

Arbeiten in der Pflege: Mein Pflegeteam geht neue Wege

Das Team von Pflegekräften arbeitet bei dem Speyerer Pflegedienst weitestgehend selbst bestimmt
4Bilder
  • Das Team von Pflegekräften arbeitet bei dem Speyerer Pflegedienst weitestgehend selbst bestimmt
  • Foto: Mein Pflegeteam Hochdörffer
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Arbeiten in der Pflege. Die größte Herausforderung in der Pflege ist es, Mitarbeiter zu finden. Und zwar nicht irgendwelche, sondern die richtigen. Genau die Menschen nämlich, die ihren Beruf lieben und mit denen sich die Versorgung der Pflegebedürftigen weiter verbessert. Dabei geht der ambulante Pflegedienst „Mein Pflegeteam“ in Speyer von Anfang an neue Wege. Und ist in Sachen Mitarbeiter-Gewinnung und -Bindung so erfolgreich, dass er anderen Arbeitgebern in der Pflege bereits als Vorbild dient.

Selbstbestimmt arbeiten

„Wahre Erfüllung in seinem Beruf findet der Mensch, der Spaß an dem hat, was er tut“, davon sind Sabrina und Jürgen Hochdörffer fest überzeugt. Die Unternehmer haben ihren Mitarbeitern von Anfang an vertraut, ihnen aber auch viel zugetraut. Selbstbestimmt entscheiden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Organisation ihrer Arbeit und ihres Arbeitstags in der ambulanten Pflege, über ihre Touren und Dienstpläne. Wenn einer der Klienten die Türklingel nicht hört, dann sollen die Mitarbeiter von „Mein Pflegeteam“ nicht gleich in Stress geraten.

Wenn Alltagsverrichtungen zur Herausforderung werden, hilft das Pflegeteam, der Pflegedienst Speyer - und sorgt so dafür, dass pflegebedürftige Menschen so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden bleiben können
  • Wenn Alltagsverrichtungen zur Herausforderung werden, hilft das Pflegeteam, der Pflegedienst Speyer - und sorgt so dafür, dass pflegebedürftige Menschen so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden bleiben können
  • Foto: Mein Pflegeteam Hochdörffer
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Nach jeder Tour tauschen sich die Pflegekräfte aus: Was ist aufgefallen? Wie lassen sich die Pflege, wie die Betreuung der pflegebedürftigen Menschen verbessern? Muss die Tour angepasst werden? Gemeinsam sucht man nach Lösungen - und findet sie auch. Überhaupt wird bei „Mein Pflegeteam“ nahezu alles gemeinsam entschieden: Wer das Team ergänzt, wer wen im Krankheitsfall ersetzt, was neu angeschafft wird und wer eine Gehaltserhöhung verdient.

"Mein Tag": Anderen eine Freude machen

Dabei haben Hochdörffers festgestellt, dass das Gehalt oder die Arbeitszeit den Menschen, die in der Pflege arbeiten, oft gar nicht so wichtig sind, wie ein ganz anderer Punkt: Wertschätzung. Jedes Meeting beginnt bei „Mein Pflegeteam“ damit, dass die Teilnehmer sich erzählen, was sie Positives erlebt haben. Das ändert den Fokus. Auch Danke zu sagen, ist fester Bestandteil der täglichen Treffen. Und dann gibt es noch „Mein Tag“, ein Tag, an dem die Pflegekräfte überraschend frei bekommen und mit einem Geldbetrag ausgestattet werden, den sie nicht für sich selber ausgeben, sondern mit dem sie an diesem Tag anderen eine Freude machen. So wurden zum Beispiel schon Flüchtlingskinder beschenkt oder Obdachlosen ein Frühstück serviert.

Der ambulante Pflegedienst Speyer "Mein Pflegeteam Hochdörffer" hat ein Herz für pflegebedürftige Menschen
  • Der ambulante Pflegedienst Speyer "Mein Pflegeteam Hochdörffer" hat ein Herz für pflegebedürftige Menschen
  • Foto: Mein Pflegeteam Hochdörffer
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Das Konzept nach niederländischem Vorbild geht auf: "Die Klienten sind sehr zufrieden; die Qualität unserer Pflege stimmt", sagt Jürgen Hochdörffer glücklich. Und die Mitarbeiter arbeiten gerne für "Mein Pflegeteam". Die flache Hierarchie im Pflegedienst entlaste zudem ihn und seine Frau als Arbeitgeber. "Vieles regeln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbstständig im Team - ganz ohne unser Zutun", weiß Hochdörffer. Die Freiheit, selbst Entscheidungen treffen zu dürfen, Regeln selbst festlegen und im Unternehmen nicht nur zu arbeiten, sondern den Betrieb persönlich mit gestalten zu dürfen, das hinterlasse ein gutes Gefühl. "Unsere Mitarbeiter nehmen ihre Arbeit daher auch sehr Ernst", weiß Hochdörffer. Davon profitieren alle. Der Zusammenhalt im Team sei hoch, fast wie in einer Familie. Dadurch wachse etwa auch die Bereitschaft, für andere einzuspringen, wenn mal Not am Mann ist.

Der Bewerbertag

Ein klassisches Vorstellungsgespräch für Pflegefachkräfte gibt es bei „Mein Pflegeteam“ nicht. "Es geht uns nicht alleine darum, Mitarbeiter für den Pflegeberuf zu finden, wir wollen auch, dass die Versorgung in der Pflege immer noch besser wird", sagt Jürgen Hochdörffer. Das Unternehmen lädt Pflegekräfte zum Bewerbertag, eine Art Infoveranstaltung, an der das ganze Team teilnimmt, die Philosophie vorgestellt wird und man sich gegenseitig kennen lernt. Dabei werden auch Dinge thematisiert, die überhaupt nichts mit der Pflege zu tun haben: der Lieblingssong zum Beispiel oder das Lieblingsbuch. „Jeder erzählt von sich“, sagt Jürgen Hochdörffer, „das ist bereichernd für alle.“

Arbeiten in der Pflege: Der Speyerer Pflegedienst "Mein Pflegeteam" nutzt innovative Methoden um neue Mitarbeiter zu akquirieren und anschließend auch als zufriedene Mitarbeiter im Team zu halten
  • Arbeiten in der Pflege: Der Speyerer Pflegedienst "Mein Pflegeteam" nutzt innovative Methoden um neue Mitarbeiter zu akquirieren und anschließend auch als zufriedene Mitarbeiter im Team zu halten
  • Foto: Kerstin Wessa
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Außerdem mache es unglaublich viel Spaß. Wenn Mitarbeiter und Bewerber nicht nur von der Arbeit erzählen, sondern auch von ihren Hobbys. Eine Mitarbeiterin, die gerne näht, steuert inzwischen Herzen als kleines Geschenk für neue Klienten bei. Eine andere wollte gerne eine Weiterbildung zur Podologin machen - und auch das konnte bei "Mein Pflegeteam" in die Arbeit integriert werden. Am Ende eines Bewerbertages entscheiden die derzeit 18 Mitarbeiter des ambulanten Pflegedienstes, welche Fachkraft ihre neue Kollegin oder ihr neuer Kollege wird. Der nächste Bewerbertag ist am Freitag, 22. April, ab 14 Uhr. cob

Ambulanter Pflegedienst Speyer: Kleine Teams schaffen Routine und Vertrauen

Weitere Informationen & Kontakt

Mein Pflegeteam Hochdörffer
Obere Langgasse 9
67346 Speyer
Telefon: +49 (0)6232 6843752
Mobil: +49 (0)160 6953991
E-Mail: info@mein-pflegeteam.com
Web: www.mein-pflegeteam.com
Anfahrt:

Arbeiten in der Pflege

Autor:

meinPflegeteam aus Wochenblatt Speyer

Obere Langgasse 9, 67346 Speyer
+49 160 6953991
info@mein-pflegeteam.com
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Ausgezeichnet als "Innovation des Jahres 2021"
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur drei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie Ihr...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.