Feuerwehrmann mit Guiness-Weltrekord mit dem Ziel, seinen 100. Marathon zu laufen.
Nominiert für Speyerer Sportler des Jahres 2019: Lars Kegler, Extremsportler

Lars Kegler, Feuerwehrmann mit Guiness Weltrekord
  • Lars Kegler, Feuerwehrmann mit Guiness Weltrekord
  • Foto: Facebook/ Lars Kegler
  • hochgeladen von Alexander Walch

Speyer. Lars Kegler ist für die Wahl zum Speyerer Sportler des Jahres nominiert. Bis zum 10. Februar können Sie über diesen Link mit zur Wahl abstimmen. Alle zur Wahl stehenden Sportlerinnen und Sportler habe ich um ein E-Mail Interview gebeten. Hier lesen Sie die Antworten, um auch den Mensch hinter dem Sport kennenzulernen.

Hat Sie die Nominierung zum Sportler des Jahres überrascht?

Ja die Nominierung zum Sportler des Jahres, hat mich überrascht. Danke Herr Walch,  dass Sie mich darauf aufmerksam gemacht haben, ich selbst hatte bis dahin nichts davon gewusst.

Was bedeutet die Nominierung für Sie?

Ich freue mich über die Nominierung. Zum Sportler des Jahres gewählt zu werden, wäre eine echt tolle Sache. Ich würde es als eine Art von Belohnung, für die letzten 16 Jahre sehen.

Was und warum war Ihr eigenes sportliches Highlight 2019?

Es gab für mich zwei persönliche sportliche Highlights im Jahr 2019. Ende des Jahres konnte ich meinen dritten Guinness Welt Rekord verbuchen. Diesmal hieß es in kompletter Feuerwehruniform (Stiefel, Hose, Jacke, Helm, Gurt inkl. Feuerwehraxt und Atemschutzgerät auf dem Rücken - alles zusammen 22KG), länger als 41 Stunden und 22 Minuten auf einem Laufband zu laufen/ gehen. Der Rekord war mit einer Spendenaktion, für den ASB Wünsche Bus verbunden. Mir ist es gelungen den Rekord um 6 Minuten zu überbieten (41 Stunden und 28 Minuten), als Spenden sind knapp über 10.000 € zusammengekommen. Es war Mental mit Abstand das härteste, was ich bisher gemacht habe. Das zweite Highlight war im Juli beim Brezelfestlauf in Speyer. Dort war unsere ganze Familie auf allen drei Strecken (Bambini Lauf, Schülerlauf und 2-mal Hauptlauf) vertreten. Das hat mich sehr stolz gemacht und war einfach toll.

Was steht für das Jahr 2020 an?

Bislang eigentlich nichts „Spektakuläres“. Ich werde einige Marathons laufen, die immer wiederkehrenden (Pflichtveranstaltungen) Volksläufe in der Region und im Oktober, wieder am Megamarsch (100 Km) teilnehmen. Dort werde ich in meinen Geburtstag reinlaufen. Ich habe noch die ein oder andere Idee im Kopf, ob das dieses Jahr schon was wird?

Was sind Ihre langfristigen sportlichen Ziele?

Seit nunmehr 16 Jahren betreibe ich die Sportarten Laufen & Triathlon. Mit knapp 300 Wettkämpfen, war diese Zeit teilweise sehr intensiv. So eine lange Zeit ist meiner Meinung nach nur möglich, mit viele Freude, Einsatz & Leidenschaft für die Sache. Was die nächsten Jahre noch alles kommt, wird die Zeit mit sich bringen. Aber solange die angesprochenen Eigenschaften noch da sind, ist alles möglich. Ein Ziel ist aber sicherlich die Zahl 100 voll zu machen, in Bezug auf die Anzahl der gelaufenen Marathons (75 % sind bereits voll).

Wie hoch ist aktuell der wöchentliche Trainingsaufwand?

Bislang war immer im Monat Oktober mein letzter Wettkampf. Die restliche Zeit des jeweiligen Jahres habe ich es ruhig angehen lassen, um in Januar wieder motiviert zu starten. Bedingt durch den Guinness Welt Rekord welcher im November stattfand und doch Mental sehr viel abverlangte, hat sich das ganze dieses Jahr etwas verschoben. Ich werde mit den ersten Wettkämpfen im März beginnen und bis dahin, die Form kontinuierlich steigern.

Wer ist ihr sportliches Vorbild und warum?

Es gibt für mich nicht das klassische sportliche Vorbild. Für mich sind all diejenigen Vorbilder welche aus eher schwierigen Situationen, das beste machen und sich nicht unterkriegen lassen. Ich befinde mich auf der Sonnenseite des Lebens, ich habe ein super tolle Familie, einen Beruf welcher mir viel Freude bereitet und ein schönes Hobby. Das weiß ich sehr zu schätzen und bin sehr dankbar dafür.

Welche Zeilen würden Sie in der Zukunft gerne über sich selbst lesen?

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute glücklich und zufrieden.

Wie kann man Ihnen im Internet oder den sozialen Medien folgen?

Sehr viel gesünder und persönlicher als mir auf Facebook (Lars Kegler) zu folgen, wäre es mir beim Training zu folgen. Meine Trainingstrecken befinden sich im Bereich Speyer Nord, gerne bin ich bereit Tipps und Anregungen zu geben.

Was möchten Sie sonst noch über sich erzählen?

Das Thema Sport begleitet mich schon seit ich denken kann, aber natürlich gibt es weitaus wichtigeres. Seit vielen Jahren bin ich glücklich verheiratet mit meiner lieben Frau Anna und zusammen haben wir, zwei wunderbare Söhne im Alter von 5 & 10 Jahren. Das sich als „ohne Verein“ nominiert bin, ist so nicht ganz richtig. In meiner Tätigkeit als Fußballtrainer, bin ich Mitglied bei der Spielvereinigung Rot Weiss Speyer. Ab und zu laufe ich als Sandbox Warrior, ein Laufverein aus der Region wo ich ebenfalls Mitglied bin. Unser großer Sohn trainiert beim 1. Box Club Speyer und ich schätze die Arbeit der Trainer dort sehr, daher bin ich auch hier Mitglied. Unser jüngster hat vor kurzem beim AV 03 Speyer, mit dem Ringen angefangen? Es ist wirklich toll, dass wir in Speyer, ein so breites Angebot an Vereinen haben. Ohne die die vielen Ehrenamtlichen, wäre das natürlich nicht möglich und das sollte nicht selbstverständlich sein.

Autor:

Alexander Walch aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen