Europameister hat die Weltmeisterschaft als Ziel
Nominiert für Speyerer Sportler des Jahres 2019: Jörg Niopek, Hockey

Nominiert als Speyerer Sportler des Jahres: Jörg Niopek vom Hockey Club Weiß-Blau e.V.
  • Nominiert als Speyerer Sportler des Jahres: Jörg Niopek vom Hockey Club Weiß-Blau e.V.
  • Foto: Jörg Niopek
  • hochgeladen von Alexander Walch

Speyer. Jörg Niopek vom Hockey Club Weiß-Blau e.V. ist für die Wahl zum Speyerer Sportler des Jahres nominiert. Bis zum 10. Februar können Sie über diesen Link mit zur Wahl abstimmen. Alle zur Wahl stehenden Sportlerinnen und Sportler habe ich um ein E-Mail Interview gebeten. Hier lesen Sie die Antworten, um auch den Mensch hinter dem Sport kennenzulernen.

Herzlichen Glückwunsch, dass Sie bei der Wahl zum Speyerer Sportler des Jahres dabei sind.
Hat Sie die Nominierung zum Sportler des Jahres überrascht?

Ich freue mich unglaublich, dass der Hockey Club Speyer meine Nominierung unterstützt.

Was bedeutet die Nominierung für Sie?

Eine hohe Wertschätzung für mich und meinen Sport.

Was und warum war Ihr eigenes sportliche Highlight 2019?

Nach den Niederlagen im jeweiligen Finale bei der EM 2017 in den Niederlanden und bei der WM 2018 in Barcelona hat mich der Sieg bei der EM 2019 in Krefeld sehr stolz gemacht.

Was steht für das Jahr 2020 an?

Die Qualifizierung für die Senioren Masters M55-Mannschaft für die Weltmeisterschaft in Südafrika

Was sind Ihre langfristige sportliche Ziele?

Das lasse ich auf mich zu kommen ☺

Wie hoch ist aktuell der wöchentliche Trainingsaufwand?

Ich trainiere 3 bis 4 Einheiten die Woche:
6 Stunden pro Woche Radfahren und
einmal die Woche Hockeytraining mit der Seniorenmannschaft.

Wer ist ihr sportliches Vorbild und warum?

Mein Sohn Alexander. Weil er so zielgerichtet ist!

Welche Zeile würden Sie in der Zukunft gerne über Sie selbst lesen?

Weltmeister im September diesen Jahres in Kapstadt Südafrika

Wie kann man Ihnen im Internet/ sozialen Medien folgen?

Gute Frage ☺ www.hcbw-speyer.de

Was möchten Sie sonst noch über sich erzählen?

Ich wohne seit meiner frühen Kindheit in Speyer und spiele Hockey seit dem Alter von 9 Jahren.
Ab dem 16. Lebensjahr war ich als Jugendtrainer für die weibliche Jugend beim HC Speyer aktiv.

Ich war lange Zeit Spieler der 1. Herrenmannschaft vom HC Speyer und wir sind in dieser Zeit mit dem HC Speyer sogar in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Zwischenzeitlich spielte ich beim HC Heidelberg in der Bundesliga. Anschließend war ich 10 Jahre lang als 1. Vorsitzender beim HC Speyer tätig.

Der Mannschaftssport prägt mich schon mein Leben lang. Auf der einen Seite bereitet mir ambitionierter Sport sehr viel Freude. Auf der anderen Seite begeistert es mich auch, wenn ich sehe, dass viele Kinder und Jugendliche Sport machen.

Autor:

Alexander Walch aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.