Leidenschaftlicher Rennradfahrer mit großen Zielen für die nächsten Monate
Nominiert für Speyerer Sportler des Jahres 2019: Extremsportler Andreas Becker

Nominiert als Speyerer Sportler des Jahres 2019: Andreas Becker
3Bilder
  • Nominiert als Speyerer Sportler des Jahres 2019: Andreas Becker
  • Foto: Andreas Becker
  • hochgeladen von Alexander Walch

Speyer. Andres Becker vom Biker Club Speyer ist für die Wahl zum Speyerer Sportler des Jahres nominiert. Bis zum 10. Februar können Sie über diesen Link mit zur Wahl abstimmen. Alle zur Wahl stehenden Sportlerinnen und Sportler habe ich um ein E-Mail Interview gebeten. Hier lesen Sie die Antworten, um auch den Mensch hinter dem Sport kennenzulernen.

Herzlichen Glückwunsch, dass Sie bei der Wahl zum Speyerer Sportler des Jahres dabei sind. Hat Sie die Nominierung zum Sportler des Jahres überrascht?

JA, eigentlich schon. Ich finde es nicht so sehr außergewöhnlich was ich sportlich für mich mache, wobei ich das natürlich auch einschätzen kann, dass Radfahren wie ich es betreibe, für manche als Extremsport betrachtet wir. Für mich eher normal, da ich schon seit vielen Jahren sportlich sehr aktiv bin.

Was bedeutet die Nominierung für Sie?

Ich freue mich sehr darüber, da mich ein lieber Mensch und sehr guter Freund mit der Nominierung überrascht hat. Sicherlich macht es auch ein wenig stolz.

Was und warum war Ihr eigenes sportliche Highlight 2019?

Jede Veranstaltung, an der man teilnimmt ist immer was Besonderes. Viele Menschen, meist Ehrenamtliche investieren viel Zeit um Hobbysportlern ein Event zu bieten, von daher sehe ich jede Veranstaltung als ein Highlight.
Letztendlich war aber für mich das 24-h Rennen bei Rad am Ring (Nürburgring) das absolute Highlight. Vor allem mit dem 10. Gesamtrang in der Einzelwertung muss ich sehr zufrieden sein, zumal das meine erste Teilnahme bei einer Extrem-Rad-Veranstaltung.

Was steht für das Jahr 2020 an?

Natürlich würde ich gerne meine Platzierung bei dem 24-h Rennen Ende Juli bestätigen. Jetzt weiß ich was organisatorisch noch zu optimieren ist und was vom Training her zu tun ist.
Einige Radmarathon-Veranstaltung habe ich schon geplant und es werden sicher noch ein paar hinzukommen.
Recht spontan hab ich gerade die Teilnahme am Everesting Süd Pfalz 2020 Ende April für mich fix gemacht. Beim Everesting Süd Pfalz gilt es die Kalmit (unser Hausberg in der Pfalz) mindestens 24-mal hoch zu fahren, bis 8848 Höhenmeter geschafft sind.

Was sind Ihre langfristigen sportlichen Ziele?

Als Hobby-Athlet gilt es vor allem, neben den beruflichen Herausforderungen, gesund und fit zu bleiben. Das wird mit zunehmendem Alter auch nicht leichter. Da gilt es einfach dran zu bleiben, von Jahr zu Jahr zu planen und den Körper/ Geist ganzheitlich betrachtet in Form zu halten. Ganz oben auf meiner Wunschliste stehen Teilnahmen bei dem legendären TOUR Transalp oder dem Race across the alps. Aber auch das Race across Germany würde mich sehr reizen – Aber da wären bei dem Race across the alps und dem Race across Germany einige organisatorische Dinge zu klären (Begleitfahrzeug und Crew). Vom Race across America will ich gar nicht anfangen zu träumen, das wird ein Traum bleiben.

Wie hoch ist aktuell der wöchentliche Trainingsaufwand?

Die Saison hat im letzten Oktober wieder angefangen und ich bin mittlerweile bei wöchentlich 16 bis 20 Stunden angelangt. Das sind aber nicht nur Trainingseinheiten auf dem Rad. Ab und an laufe ich noch zum Ausgleich, mache regelmäßig Krafttraining und Kundalini-Yoga. Unregelmäßig sind dann auch noch Meditations-Einheiten dabei.

Wer ist ihr sportliches Vorbild und warum?

Ein wirkliches Vorbild habe ich eigentlich nicht. Viele Athletinnen und Athleten kommen mir da in den Sinn, die ich für ihre sportlichen Leistungen bewundere. Ich beschäftige mich viel mit den Geschichten und Leistungen rund um den Ausdauersport, da gibt es viele zu bewundern. Grundsätzlich schätze ich jeden, der für sich das Optimum rausholt an sportlicher und mentaler Leistung – da ist es auch egal wie der Ergebnis letztendlich ausfällt.

Welche Zeile würden Sie in der Zukunft gerne über Sie selbst lesen?

Andreas Becker hat ein Sponsoring zusammen, um für 2 Jahre eine Vorbereitung zum Race across America zu bewältigen.

Wie kann man Ihnen im Internet/ sozialen Medien folgen?

INSTAGRAM: beckand_71 https://www.instagram.com/beckand_71/?hl=de
Facebook: https://www.facebook.com/andreas.becker.9822?ref=bookmarks
Strava: Andreas Becker https://www.strava.com/athletes/3671392

Was möchten Sie sonst noch über sich erzählen?

Vielleicht das ich glücklich verheiratet mit meiner wunderbaren Frau Doris Becker-Miko bin und wir gemeinsam drei wunderbare, leider schon erwachsene Kinder haben. Vor allem bin ich meiner lieben Frau Doris sehr dankbar für die Unterstützung und ihr Coaching an meiner Seite. Ohne ihre Unterstützung könnte ich auf dem Niveau den Trainingsumfang nicht leisten, ganz besonders ihr Know-How bei der Umsetzung unserer Ernährungskonzepte… Großartig.
Ganz lieben Dank auch an meine Eltern Christel und Hans-Dieter Becker, ebenso ein Dank auch an die Unterstützung durch den Verein Biker Club Speyer e.V..

Zum Abschluss noch zwei motivierende Sport- und Lebensweisheiten:
Wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren!
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

Autor:

Alexander Walch aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.