Anzeige

Beim Kauf eines Fahrzeugs
Mit dem Gebrauchtwagencheck auf Nummer sicher

Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen
7Bilder
  • Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen
  • Foto: Bisson
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Speyer. Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen. Damit geht man sicher, dass der Gebrauchtwagen beziehungsweise das gebrauchte Motorrad, Quad, Wohnmobil oder auch das Fahrrad oder der E-Scooter keine gravierenden Mängel hat, die erst nach dem Kauf zutage treten. Natürlich will sich niemand über den Tisch ziehen lassen, aber es geht bei einer solchen Vorab-Prüfung selbstverständlich auch um Sicherheit.

Für den Laien ist es schwierig, den Wert eines Autos zu schätzen, denn neben dem Alter und dem ersten optischen Eindruck spielen viele weitere Faktoren eine Rolle. Eine gepflegte Karosserie heißt nicht, dass auch darunter alles in Ordnung ist. Der Kfz-Gutachter Michael Bisson hilft mit seiner professionellen Bewertung weiter und sorgt so für einen Gebrauchtwagenkauf mit Happy End.

"Als Kfz-Sachverständige sind wir neutrale Schiedsrichter"

Denn nur ein Profi kann durch eine genaue Begutachtung, eine Probefahrt und mit dem Hintergrundwissen über die aktuelle Preissituation den genauen Wert eines Autos ermitteln. Das Kfz-Sachverständigenbüro Bisson ermittelt eben diesen Wert unter Berücksichtigung aller wertbeeinflussenden Faktoren, wie etwa Unfallschäden, beschädigte oder fehlende Teile sowie notwendige Reparaturen oder Wertminderung aus Vorschäden. Bisson stehen modernste Mess- und Prüfgeräte zur Verfügung, um beim Gebrauchtwagen-Check den exakten technischen Zustand zu erfahren. Je nach Auftragserteilung ermittelt das Team um Michael Bisson den Händlereinkaufs- und Verkaufswert, Zeitwert, Minderwert oder Wiederbeschaffungswert des vorgestellten Fahrzeugs.

Wer die Mängel am gebrauchten Auto dank Gebrauchtwagen-Check detailliert kennt, den Kauf aber dennoch in Erwägung zieht, der kann gegebenenfalls auch bei der Preisverhandlung mit dem Verkäufer noch einiges rausholen. Auch wenn man seinen Gebrauchtwagen verkaufen möchte, ergibt ein Gebrauchtwagencheck durchaus Sinn, denn er hilft nicht nur bei der Ermittlung eines fairen Preises, bei den so geprüften Fahrzeugen weiß sich auch der potenzielle Käufer auf der sicheren Seite.

Ein Fachmann klärt ab, ob ein Gebrauchter gravierende Mängel hat
  • Ein Fachmann klärt ab, ob ein Gebrauchter gravierende Mängel hat
  • Foto: Bisson
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Wer ein Wertgutachten für seinen Oldtimer benötigt, ist bei den Prüfingenieuren von Bisson in Speyer ebenfalls in guten Händen. Die GTÜ-Oltimerexperten erstellen eine neutrale Bewertung des Klassikers und sorgen so für die richtige Versicherungseinstufung sowie den sicheren Kauf und Verkauf. Das System GTÜ-Classic garantiert einen Bewertungsprozess nach höchsten Qualitätsanforderungen, der die individuellen Besonderheiten des Fahrzeuges bezüglich Zustand und Historie als Grundlage für eine objektive Wertfindung berücksichtigt. Weil die GTÜ-Gutachten höchstmögliche Transparenz für Besitzer und Versicherungsgesellschaft bieten, sind die Wertgutachten der GTÜ von den führenden Oldtimerversicherungen anerkannt.

Meist genügt den Versicherungen für die Festlegung des Tarifs ein Kurzgutachten nach System GTÜ, zu dem neben dem Vergleich der Fahrzeugidentnummer und der äußeren Inaugenscheinnahme des Autos bei GTÜ auch die Messung der Lackschichtdicken, eine Begutachtung von Unterboden, Achsen und Bremsen, eine Funktionskontrolle im Stand sowie eine Rangierfahrt gehören. Unter Umständen reicht ein solches Kurzgutachten im Schadenfall für eine Regulierung jedoch nicht aus.

Für den Laien ist es schwierig, den Wert eines Autos zu schätzen, denn neben dem Alter und dem ersten optischen Eindruck spielen viele weitere Faktoren eine Rolle
  • Für den Laien ist es schwierig, den Wert eines Autos zu schätzen, denn neben dem Alter und dem ersten optischen Eindruck spielen viele weitere Faktoren eine Rolle
  • Foto: Bisson
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Wer auch im Schadenfall gut gewappnet sein will, dem empfiehlt Kfz-Sachverständiger Michael Bisson ein detailliertes Wertgutachten. Dafür setzt sich der Oldtimerexperte noch intensiver mit dem Auto auseinander, sichtet und prüft sämtliche Fahrzeugbaugruppen, recherchiert die Fahrzeughistorie, unternimmt eine Probefahrt und dokumentiert den Zustand des Fahrzeugs mithilfe aussagekräftiger Fotos. Das detaillierte Wertgutachten unterstreicht somit die Besonderheiten eines Young- oder Oldtimers und bestätigt dem Eigentümer die historische Bedeutung seines Fahrzeugs.

Mehr Service für Sicherheit

Unter Berücksichtigung der individuellen Besonderheiten des Fahrzeugs und des aktuellen Marktumfelds ermittelt der Sachverständige anhand der Marktwertanalyse und der vergebenen Zustandsnote den Marktwert und gegebenenfalls den Wiederbeschaffungs- oder Wiederaufbauwert des Fahrzeugs. Wer für sein junges, aber gebrauchtes Elektro-Auto oder den gebrauchten Plug-in-Hybrid staatliche Förderung will, der braucht einen Nachweis über den Listenpreis des Neufahrzeugs in Form eines Gutachtens der Deutschen Automobil Treuhand (DAT) oder einer Neufahrzeugrechnung sowie eine Erklärung über die maximale Laufleistung des Fahrzeugs von 15.000 Kilometern zu Kaufzeitpunkt. Bisson als "DAT Expert Partner" erstellt auch diese sogenannten BAFA-Gutachten.

Wer für sein gebrauchtes Elektro-Auto oder den Plug-in-Hybrid staatliche Förderung will, der braucht ein Gutachten der Deutschen Automobil Treuhand (DAT). Bisson als "DAT Expert Partner" erstellt auch diese sogenannten BAFA-Gutachten.
  • Wer für sein gebrauchtes Elektro-Auto oder den Plug-in-Hybrid staatliche Förderung will, der braucht ein Gutachten der Deutschen Automobil Treuhand (DAT). Bisson als "DAT Expert Partner" erstellt auch diese sogenannten BAFA-Gutachten.
  • Foto: Bisson
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Bisson e. K. ist zudem anerkannte GTÜ-Prüfstelle, erstellt als anerkannter Sachverständiger nicht nur Gebrauchtwagenchecks, sondern auch Schadengutachten für Kraftfahrzeuge aller Art, schätzt Fahrzeugwerte für amtliche Stellen wie etwa das Finanzamt, macht einen Fahrzeug-Check bei Leasingfahrzeugen vor der Rückgabe und erstellt Kfz Gutachten bei Mängeln innerhalb der Gewährleistung und Sachmangelhaftung. cob

Weitere Informationen & Kontakt

Kfz-Sachverständigenbüro Bisson e.K.
Brunckstraße 11
67346 Speyer
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 9 bis 12.30 Uhr und 14 bis 17 Uhr, Freitag 9 bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung
Telefon: 06232 32006
E-Mail: gutachten@bisson.de
Web: www.bisson.de
Anfahrt:

Autor:

Kfz-Sachverständigenbüro Bisson e.K. aus Speyer

Brunckstraße 11, 67346 Speyer
+49 6232 32006
gutachten@bisson.de
Webseite von Kfz-Sachverständigenbüro Bisson e.K.
Kfz-Sachverständigenbüro Bisson e.K. auf Facebook
Kfz-Sachverständigenbüro Bisson e.K. auf Instagram
Kfz-Sachverständigenbüro Bisson e.K. auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Ausgezeichnet vom Bundesverband zur "Innovation des Jahres"
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur drei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie Ihr...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen