Speyrer Bieneninitiative informiert über umweltfreundliches Mähen
Arbeiten mit der Sense

Das Mähen mit einer Sense gilt als umweltfreundlicher.
  • Das Mähen mit einer Sense gilt als umweltfreundlicher.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Julia Lutz

Speyer. Am Samstag, 15. Juni, von 9.30 bis 17 Uhr bietet die Volkshochschule Speyer in Kooperation mit der Speyerer Bieneninitiative die Gelegenheit zur Arbeit mit der Sense. Mähen mit der Sense ist umweltfreundlich und es ist ein Erlebnis für alle Sinne, aktive Erholung für Körper, Geist und Seele – vorausgesetzt die Sense ist gut geschärft und richtig eingestellt und – man hat „den Bogen raus“!
Unter der Anleitung von Hartmut Winkels, Sensenlehrer im Sensenverein Deutschland e.V., erfahren die Teilnehmer, wie man die Leichtigkeit des Mähens mit der Sense erreichen kann. Fachgerechtes Dengeln, Einstellen der Sense, Wetzen und körperschonendes, entspanntes Mähen werden in diesem Kurs vermittelt und geübt. Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und Vesperbrot.

Anmeldung und Informationen: Volkshochschule Speyer, Bahnhofstr. 54, Telefon 06232 141360 oder unter www.vhs-speyer.de Kurs 10402. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen