Aus der Kinderbackstube des Kinderschutzbundes wird ein Vorlesestübchen
Vorlesestübchen auf dem Speyerer Neujahrsmarkt

Aus der Kinderbackstube auf dem Speyerer Weihnachtsmarkt wird ab 28. Dezember das Vorlesestübchen für Kinder mit täglichen Geschichten. Bürgermeisterin Monika Kabs startet die erste der täglichen Vorleserunden am Freitag um 15 Uhr.
  • Aus der Kinderbackstube auf dem Speyerer Weihnachtsmarkt wird ab 28. Dezember das Vorlesestübchen für Kinder mit täglichen Geschichten. Bürgermeisterin Monika Kabs startet die erste der täglichen Vorleserunden am Freitag um 15 Uhr.
  • Foto: Kinderschutzbund Speyer
  • hochgeladen von Wochenblatt Speyer

Speyer. Nach dem Weihnachtsfest hat der Kinderschutzbund Speyer ein neues Angebot für die Jüngsten auf dem Neujahrsmarkt vorbereitet: vom 28. Dezember bis zum 6. Januar (außer an Silvester und Neujahr) lesen Ehrenamtliche und Speyerer Prominente täglich am Nachmittag für Kinder zwischen vier und acht Jahren im Vorlesestübchen.  Am Freitag, 28. Dezember, startet Bürgermeisterin und Schul-Dezernentin Monika Kabs um 15 Uhr mit der Vorleserunde und dem Buch „Der Hase und das Rotkehlchen“ für Kinder zwischen vier und sechs Jahren. Um 16 Uhr geht es mit Geschichten für Sechs- bis Achtjährige weiter. Weitere Bücher, die die Vorleser im Gepäck haben werden: Der magische Schal, Lumina, Ben, Die Glücksfee. Der Kinderschutzbund Speyer lädt Kinder kostenlos und ohne Anmeldung ins Vorlesestübchen ein. Das Spendenschwein freut sich über eine freundliche Fütterung. Christel Koch, Vorstandsvorsitzende des Vereins: „Wir möchten gerade in den Tagen, in denen Kinder in den Weihnachtsferien über etwas Muße verfügen, ein passendes Angebot machen. Was wäre da schöner als in einem heimeligen Häuschen auf dem Neujahrsmarkt einer Geschichte zu lauschen?“ ps

Autor:

Wochenblatt Speyer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.