Claudio Cantali besucht ehrenamtlich kranke Kinder
Speyer - Die freundliche Superspinne, die kranken Helden Mut macht

Claudio Cantali mit einem seiner Schützlinge.
3Bilder
  • Claudio Cantali mit einem seiner Schützlinge.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Julia Lutz

Speyer.  Hauptberuflich arbeitet der dreifache Familienvater Claudio Cantali als Detektiv Mitten in Speyer. In seiner Freizeit lässt er die Herzen von kleinen kranken Helden höher schlagen: Er besucht ehrenamtlich Kinder, um ihnen Mut und Kraft zu spenden. Dafür schlüpft er in ein Spider-Man-Kostüm und verwandelt sich in die freundliche Superspinne aus der Nachbarschaft.

200 bis 300 Kinder hat er in den vergangenen Jahren nach eigenen Schätzungen schon in Speyer und der näheren Umgebung besucht. Angefangen hat alles etwa vor sechs Jahren. Claudio Cantali besuchte mit einem Bekannten die Scifidays in Grünstand. „Das war ziemlich beeindruckend“, lacht er. Sein Bekannter und er vereinbarten damals, ein Jahr später zur berühmten ComicCon nach Dortmund zu fahren, einer internationalen Veranstaltung für Comic Fans. Da die meisten Besucher in einem Kostüm dort auftauchen, wollte er sich zunächst selbst ein Batman-Kostüm kaufen. Das hätte ihn aber
1200 Euro gekostet. „Das war mir zu viel. Also habe ich ein billigeres Kostüm gekauft“, lacht er. Das war dann das erste Spider-Man-Kostüm.  Schon bei der ersten Anprobe dachte er „Wow, das gefällt mir“. Aus der ComicCon wurde nichts, weil seine Begleitung sich den Trip nicht leisten konnte. Also nutzte er das Kostüm, um mit seinen Kindern den Kinderfasching in Speyer zu besuchen. Dabei wurde er von den Kindern regelrecht umzingelt. Jeder wollte mit dem Superhelden ein Foto machen. „Und dann dachte ich mir, dass es so viele arme und kranke Kinder gibt und ich was Gutes tun könnte“. Die Idee war geboren. Er richtete sich auf Facebook eine Fanseite ein und die Geschichte nahm ihren Lauf. Inzwischen hat er über 1000 Fans. An ihn wenden sich Eltern, deren Kinder krank sind und die ein bisschen Mut und Kraft gebrauchen könnten.Teilweise sind das lebensverkürzende Krankheiten, manchmal auch Behinderungen.

Wenn der Fahrtweg nicht zu weit ist, besucht Spider-Man die Kinder zu Hause oder in der Klinik. Wenn das aufgrund des weiten Weges nicht klappt, schreibt Spider-Man einen Brief von Hand und schickt ihn mit Autogramm ab. Jeder einzelne Brief ist ein Unikat und wird persönlich geschrieben. "Mein schönster Lohn ist ein Lächeln", sagt der Superheld. 

Spider-Man sei ein Superheld, der für die Schwachen da ist. Weil sich damit so viele identifizieren können, sei die Figur besonders beliebt. Auf der einen Seite ist die Spinne ein Superheld mit speziellen Fähigkeiten, andererseits hat sie  mit den Mühen und Problemen des Alltags zu kämpfen. 

„Natürlich kommen auch immer wieder Filme in die Kinos, so dass das Interesse immer bestehen bleibt. Ich denke er ist der bekannteste Superheld“, sagt Claudio Cantali. Unterstützung bekommt er von seinen Töchtern, seinem Sohn und vor allem seiner Frau, die ihn oft zu Einsätzen begleiten. Sie helfen ihm, ins Kostüm zu schlüpfen, was gar nicht so einfach ist und machen Fotos für seine Facebook-Seite. Er finanziert das alles selbst und manchmal stecken ihm dankbare Eltern auch ein bisschen Geld zu. „Das nehme ich dann für die Fahrtkosten an“, sagt er. Warum engagiert sich ein Familienvater? Cantali muss nicht lange überlegen: „Weil ich sehr dankbar bin, dass ich drei gesunde Kinder habe. Da kann ich mich auch ein bisschen engagieren. Ich bin einfach die nette Superspinne aus der Nachbarschaft“.  jlz

Die Facebook-Seite von Spiderman.  

Autor:

Julia Lutz aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.