...und es macht immer noch sehr viel Spaß. Machen Sie doch auch mit!
Seit einem Jahr Wochenblatt-Reporter...

Speyer. Seit rund einem Jahr bin ich jetzt bei den Wochenblatt-Reporter. Da hatte ich die Print Ausgabe vom Wochenblatt Speyer in der Hand und bin auf das Wochenblatt-Reporter Portal gestoßen. Damals war die Seite noch ohne Werbung und sah sehr aufgeräumt aus. Die Anmeldung ging recht schnell und schon war ich angemeldet. Mein erster Artikel über ein Laufevent war schnell veröffentlicht, Schnappschüsse als Hobbyfotograf hatte ich genug. Die Nutzerfreundlichkeit ist wirklich phänomenal.

Am Anfang war ich ein bisschen unsicher mit dem Schreiben. Das Ausformulieren. Die Wortwahl. Nun, auch mit dem Schreiben ist es wie mit vielen Dingen. Mit der Erfahrung steigt die Qualität und macht immer mehr Spaß. Schön ist es, wenn die Menschen mich ansprechen und zu einem Artikel gratulieren und sich freuen. Besonders dann, wenn er den Weg aus dem Onlinebereich in die Printausgabe findet. Ok, das freut auch mich. :-)

Toll sind auch die Wettbewerbe. Ich erinnere mich gerne an den Kochwettbewerb mit den Kartoffelgerichten. Das war ein toller Tag mit dem Wobla-Team. Oder auch die Gespräche mit der Redakteurin, die mir in Speyer öfters über den Weg gelaufen ist. Schön ist auch das Verhältnis der Onliner untereinander. Und die Gewinnspiele sind auch attraktiv, so kam ich endlich mal wieder zu den Mannheimer Adler. 

Mittlerweile ist es so gewachsen, dass mich Leute ansprechen, ob ich nicht mal über ein bestimmtes Thema schreiben könne. Da habe ich den Vorteil, dass ich mich entscheiden kann, ob mich das Thema oder die Menschen drumherum interessieren. Weil nur dann funktioniert auch der Artikel.

Meine Empfehlung an Sie, liebe Leser ist, einfach mal dieses Portal ausprobieren. Es gibt bestimmt einige Menschen, die ihr Thema interessiert. Trauen es Sie sich! Sie können den Artikel nach Veröffentlichung auch nochmal ändern. Mach ich dauernd.

Zum Schluß möchte hier allen Mitarbeitern des SÜWE Verlags Danke sagen für die Umsetzung des Projektes und natürlich alle Menschen, die meine Artikel lesen. Sie sind meine Motivation.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen