Gefundener Fahradtacho wieder am Fahrrad zurück
Abgegebenes Fundstück im Fundbüro gehört Fundbüromitarbeiterin

Speyer. Am regnerischen Freitagmorgen findet sich auf dem Fischmarkt einsam und verlassen ein verlorener Fahrradtacho. Was tun mit dem Fundstück? Genau! Ab damit ins Fundbüro. Gesagt getan. Und was passierte dann?

Nach dem Satz " Ich habe hier einen Tacho als Fundstück abzugeben" sagt schon direkt einen  Mitarbeiterin: "Das ist meiner, den habe ich heute morgen verloren." Manchmal ist es so einfach, Gutes zu tun.

Die Zeitspanne zwischen Abgabe und Abholung eines Fundstückes in Speyer dürfte, wenn nicht Weltrekord, zumindest Stadtrekord sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen