Alle Beteiligten hatten Glück im Unglück
Speyer - Zwei Unfälle wegen tiefstehender Morgensonne

Eine stark beschädigte Windschutzscheibe ist die Folge eines Unfalls in Speyer gestern morgen.
  • Eine stark beschädigte Windschutzscheibe ist die Folge eines Unfalls in Speyer gestern morgen.
  • Foto: Polizei Speyer
  • hochgeladen von Julia Lutz

Speyer. Am Donnerstagmorgen, 22. August,  kam es in Speyer innerhalb kurzer Zeit zu zwei Verkehrsunfällen, bei welchen die Unfallverursacher jeweils die eingeschränkte Sicht aufgrund der tiefstehenden Sonne als Unfallursache anführten.  

Gegen 9.19 Uhr fuhr eine 72-jährigen Frau aus Böhl-Iggelheim mit ihrem VW Polo aus Richtung Iggelheim kommend in den Kreisverkehr am Bauhaus ein und übersah dabei einen sich mit seinem Mercedes bereits im Kreisverkehr befindlichen 63-jährigen Speyerer. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, bei welchem keiner der Unfallbeteiligten verletzt wurde, jedoch ein Gesamtschaden von ca. 7500 Euro entstand. Die Unfallverursacherin gab an, von der tiefstehenden Sonne geblendet gewesen zu sein.

Ein weiterer Unfall ereignete sich gegen 9.48 Uhr an einer zu diesem Zeitpunkt wegen eines Güterzuges geschlossenen Bahnschranke in der Hafenstraße. Ein mit seinem Mercedes in Richtung Schillerweg fahrender 89-jähriger Speyer übersah die Bahnschranke als auch das das dortige Rotlicht und fuhr deshalb durch die geschlossene Schranke hindurch. Hierbei ging seine Frontscheibe zu Bruch. Die Schranke wurde nach oben gedrückt, war jedoch weiterhin funktionstüchtig. Der durch die Kollision entstandene Sachschaden an Pkw und Schranke dürfte bei etwa 500 liegen. Zu einer Gefährdungssituation mit einem herannahenden Zug kam es nicht. Auch der Mercedes Fahrer gab an, durch die blendende Sonne Schranke und Rotlicht nicht wahrgenommen zu haben.

Die Polizei weißt in diesem Zusammenhang darauf hin, dass gerade bei tiefstehender Sonne in den Morgen- und Abendstunden die Sicht stark eingeschränkt sein kann und rät in solchen Situationen:
"Runter vom Gas ! Sicherheitsabstand einhalten ! Sonnenbrille tragen ! Den Blick auf den rechten Fahrbahnrand senken". pol

Autor:

Julia Lutz aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.