Verkehrskontrolle in Speyer
Erneut Tuner und Poser im Visier

Speyer. Am 18. September wurden in Speyer in den frühen Abendstunden mehrere Kontrollen im Hinblick auf vorschriftswidrige Veränderungen an Kraftfahrzeugen durchgeführt. Hierbei konnten an drei PKW folgende Veränderungen festgestellt, die ein Ordnungswidrigkeitsverfahren nach sich ziehen werden:
   - Veränderung an den Pedalen, - Veränderung am Fahrwerk, - Veränderung an den Felgen. 
Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass bestimmte Veränderungen am Kraftfahrzeug nicht ohne amtlich Abnahme erfolgen dürfen und jeder Fahrzeugführer hierfür verantwortlich ist, auch wenn die Veränderungen bereits beim Kauf vorhanden waren.

Am 19. September wurden erneut in den frühen Abendstunden Kontrollen mit der Zielrichtung "aufgemotzte" PKW durchgeführt. Bei einer Kontrolle gegen 23 Uhr konnte ein verbotswidrig veränderter Frontspoiler an einem PKW festgestellt werden. Da hierbei Gefahren bei einem möglichen Aufprall mit Fußgängern entstehen können, bedarf es einer Überprüfung durch einen Sachverständigen. Da sowohl die Prüfung nicht vorlag und dazu noch Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahranfängers festgestellt werden konnten, wurde die Weiterfahrt untersagt und den Betroffenen erwartet nunmehr sowohl ein Ordnungswidrigkeitenverfahren, als auch mögliche Maßnahmen durch die Führerscheinstelle, da diese bei entsprechenden Vorfällen durch die Polizei in Kenntnis gesetzt werden muss.Die Polizei weist nochmals darauf hin, dass bestimmte Veränderungen am Kraftfahrzeug nicht ohne amtlich Abnahme erfolgen dürfen und jeder Fahrzeugführer hierfür verantwortlich ist, auch wenn die Veränderungen bereits beim Kauf vorhanden waren.

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

39 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Viele Kunden haben gerade an Waschmittel hohe Ansprüche: Umweltschonend, hautverträglich und dabei leistungsstark sollen sie sein. Bei der Firma HAKA können Waschmittelpulver und Flüssigwaschmittel das alles leisten - und noch ein bisschen mehr. Die Sensitiv-Serie ist sogar für Allergiker geeignet.
5 Bilder

Flüssigwaschmittel oder Pulver?
HAKA-Waschmittel schonen Umwelt und Kleidung

Schifferstadt. Die Umwelt schonen, aber dennoch ein gründliches Reinigungs- oder Waschergebnis erzielen und dabei noch den Geldbeutel schonen: Geht das? Waltraud Dürphold aus Schifferstadt, Partnerin der Firma HAKA Kunz GmbH aus dem baden-württembergischen Waldenbuch im Landkreis Böblingen, sagt ganz klar "Ja!". Seit über 70 Jahren stellt HAKA bei der Herstellung von Reinigungs-, Wasch- und Pflegeprodukten höchste Ansprüche an Umweltfreundlichkeit, Hautfreundlichkeit, Ergiebigkeit,...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen