Gute Nachrichten aus Hördt
Spender für Colin gefunden

Hördt. Für den zweijährigen Colin aus Hördt, der an einer seltenen Immunkrankheit leidet, wurde ein passender Stammzellenspender gefunden. Nach Informationen des Wochenblatts hat der Spender bereits in die Transplantation eingewilligt.
Wie berichtet leidet der Zweijährige unter einer seltenen Immunkrankheit. Im April fand eine Typisierungsaktion in Hördt statt: 891 Menschen ließen sich als potenzielle Stammzellspender registrieren.

Auf ihrer Facebook-Seite teilten die Rhoischnooke Germersheim mit, dass am Freitagabend bei der Spendengala rund 7035 Euro an Spenden zusammengekommen sind.  Familie Gegg vom Stadtgartenrestaurant spenden zusätzlich noch 700 Euro.

Vereine, Privatpersonen und Einrichtungen haben die Familie mit mehreren Spendenaktionen unterstützt. Die Typisierung für eine Person kostet rund 40 Euro.Alle Berichte finden Sie unter dem Tag "Colin" hier.
Nun bleibt zu hoffen, dass der Zweijährige bald wieder ganz gesund wird.  jlz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen