Campingplatz am Moby Dick in Rülzheim
Gibt es doch noch Hoffnung für die Dauercamper?

Möglicherweise zeichnet sich doch noch eine Lösung für die Dauercamper in Rülzheim ab. Allerdings führt am Brandschutz kein Weg vorbei.
  • Möglicherweise zeichnet sich doch noch eine Lösung für die Dauercamper in Rülzheim ab. Allerdings führt am Brandschutz kein Weg vorbei.
  • Foto: Bauer
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Rülzheim. Gibt es doch noch Hoffnung für die Dauercamper auf dem Campingplatz am Moby Dick in Rülzheim? Die rund 320 Mieter von Dauerstellplätzen hatten im Dezember Post erhalten und sollten alles, was in den vergangenen Jahrzehnten an feststehenden Zäunen, Hecken, Hütten, Schuppen und Vorbauten errichtet wurde, bis spätestens 29. Februar zurückbauen (wir berichteten). Der Termin ist inzwischen verstrichen. Einige haben zurückgebaut, so mancher Camper hat Rülzheim ganz den Rücken gekehrt. Doch wie geht es auf dem Platz jetzt weiter?

"Am Brandschutz führt kein Weg vorbei, der hat oberste Priorität", da sind sich Ortsbürgermeister Reiner Hör und der für den Campingplatz verantwortliche Verwaltungsmitarbeiter Patrick Brechtel einig. In den Brandschutzschneisen führe kein Weg an einem Rückbau von "Hindernissen im Brandfall" vorbei. Dabei wolle man aber den individuellen Schaden so klein als möglich halten. Mit einigen Campern, die derzeit im Ausland sind,  alters- oder gesundheitsbedingt die Frist nicht einhalten konnten, sei man im Gespräch,  um individuell und zeitnah eine Lösung zu finden. Man stehe zudem mit der Bauaufsichtsbehörde bei der Kreisverwaltung Germersheim in engem Kontakt und werde mit ihr das weitere Vorgehen gegenüber den Campern, die den Brandschutz noch nicht einhalten, beraten.

Wenn die Brandschutzvorgaben umgesetzt sind, dann allerdings könne man in einem zweiten Schritt darüber nachdenken, den Campingplatz in einen Wochenendplatz oder in ein Mischgebiet zu verwandeln. Dazu wäre ein tieferer Eingriff in die Struktur des Platzes notwendig; die Parzellen müssten neu angelegt werden. Außerdem wäre dafür ein Gemeinderatsbeschluss erforderlich. Aber die Dauercamper hätten dann andere rechtliche Voraussetzungen, Ausbauten vorzunehmen. Keinen Zweifel lassen Hör und Brechtel daran, dass auch diese dem Brandschutz entsprechen müssen.

Und was passiert zwischenzeitlich mit den geschätzt 30 Menschen, die auf dem Platz wohnen? "Nicht alle, die hier wohnen, können sich keine Wohnung leisten", sagt Brechtel. Viele würden einfach die Möglichkeit nutzen, auf dem Platz günstig zu wohnen, beziehungsweise schätzten das besondere Lebensgefühl. Bislang gäbe es einen konkreten Fall, in dem die Ortsgemeinde Rülzheim jemandem, der von Obdachlosigkeit bedroht war, eine Wohnung zur Verfügung gestellt habe. Das liegt aber auch daran, dass dafür letztlich die Behörde zuständig ist, bei der der von Obdachlosigkeit Bedrohte zuletzt gemeldet war.

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

35 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
4 Bilder

Seriensieger der AUTO BILD-Leserumfrage im Autohaus Bellemann
Preis/Leistung - Dacia ist unschlagbar

Speyer. In der AUTO BILD Leserumfrage „Die besten Marken aller Klassen 2020“* erobert Dacia in der Kategorie „Preis/Leistung“ wieder mit großem Abstand den ersten Platz. Die Marke triumphiert mit Sandero, Logan MCV, Duster und Dokker in den jeweiligen Segmenten und erreicht mit deutlichem Vorsprung den Gesamtsieg in der Preis/Leistungs-Wertung. Das Fachmagazin urteilt: „Gut und günstig – Dacia ist sein Geld wert“. Für die fachkundigen AUTO BILD-Leser steht eindeutig fest: Dacia bietet das...

Online-Prospekte aus Rülzheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen