Dorfentwicklung Kuhardt
Bürgerbeteiligung in Zeiten von Corona

Symbolbild

Kuhardt. Da aufgrund der aktuellen Situation um die Corona-Pandemie die Veranstaltung von Bürgerversammlungen oder Bürgerworkshops, wie die bereits geplante „Zukunftswerkstatt Plus“, in absehbarer Zeit nicht durchgeführt werden können, möchte Kuhardt seinen Einwohnern auf eine andere Weise die Möglichkeit zur Mitarbeit am Dorfentwicklungsprozess geben.

Denn letztlich kennt niemand Kuhardt besser als seine Bürger. Die Gemeinde ruft deshalb dazu auf, Vorstellungen, Ideen und Wünsche für eine nachhaltige Entwicklung Kuhardts jetzt mitzuteilen.„Sie selbst können am besten beurteilen, welche Schwachstellen oder positive Merkmale bestehen, welche Defizite die Infrastruktur des Dorfes aufweist, welche Gebäude effektiver genutzt werden können und inwiefern das Wohl von Kindern, Jugendlichen und Senioren gesteigert werden kann. Der Blick soll hierbei in die Zukunft gerichtet sein und sich auf die kommenden zehn bis 15 Jahre beziehen“, heißt es in der Aufforderung an die Bürger.

Dabei seien nicht nur die großen Projekte von Belang, auch scheinbar kleine und kleinere Maßnahmen können viel bewirken. Ideen und Wünsche können bis Donnerstag, 28. Mai, übermittelt werden.  Dies ist derzeit möglich per Einwurf in den Briefkasten des Rathauses in Kuhardt,  ein einer E-Mail oder telefonisch an Ortsbürgermeister Christian Schwab (c.schwab@kuhardt.de oder
0173  5433469), an Wolfgang Rieder (W.Rieder@kuhardt.de oder 0160 8634152) oder an Nadine Weber (N.Weber@kuhardt.de oder  0175 9316322)

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

46 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Rülzheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen