Vorverkauf startet am Samstag, 22. September,
Rottenbachbühne Kuhardt spielt wieder

Kuhardt. „Die Rottenbachbühne“, der Theaterverein von Kuhardt lädt zu seinen Theateraufführungen in Mundart im Oktober ein. Dass Blind Dates es in sich haben können, wird in der Komödie „Emil für Dich“ gezeigt. Sie führen nicht selten zu einem bösen Erwachen. Wenn sie zudem nachbarschaftliche und familiäre Angelegenheiten berühren, wird die Sache heikel, ja bühnenreif. Die Komödie „Emil für dich“ wird in drei Akten gespielt. Thomas und Bella freuen sich auf einige Tage Ruhe in ihrer Pension. Nur die Bekanntschaft von ihrem Nachbar Emil, bringt Abwechslung. Emil glaubt, dass er nun sein Problem - er grunzt beim Anblick einer fremden Frau wie ein Schweinchen - im Griff hat. Doch mit der ersehnten Ruhe ist das ganz schnell vorbei, als sich die Mutter von Thomas und der Vater von Bella ankündigen. Denn Schwiegermama Gertrud ist schlichtweg der Alptraum jeder Schwiegertochter. Mit allen Mitteln versucht sie Bella zur Weißglut zu bringen. Das gelingt ihr auch gut. Der einzige der Gertrud dank seiner charmanten Art im Griff zu glauben scheint, ist Robert. Robert freut sich auf das Treffen mit seiner Internetbekanntschaft, während Emil es kaum erwarten kann, seine Traumfrau seiner Mutti vorzustellen. Aber natürlich läuft nicht alles ohne Komplikationen statt. Die Aufführungen sind in der Schulturnhalle Kuhardt am Freitag, 19. Oktober, um 19.30 Uhr, am Samstag, 20. Oktober, um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 21. Oktober, um 18.30 Uhr. Der Kartenvorverkauf ist am Samstag, 22. September, von 10 bis 12 Uhr im Gemeindehaus Kuhardt. Eine Woche später findet zu den gleichen Zeiten der zweite Vorverkauf statt. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen