Tierdrama gelöst
Felix, Nora und Lotte finden neue Heimat in Rockenhausen

10Bilder

Liebe Leserinnen und Leser,

vor zwei Wochen habe ich Euch ja schon die Geschichte von Susanne Bischoff aus
Rockenhausen erzählt, die sich um "unrentable" Tiere oder Tiere, die aus Umständen
weggegeben werden, kümmert.

Heute möchte ich Euch die Geschichte von Felix, Nora und Lotte erzählen.

Felix, Nora und Lotte sind drei sehr alte Kamerunschafe, die wegen ihrer Größe gerne
als Haus- und Hofschafe von Privat gehalten werden. Normalerweise werden Kamerunschafe
irgendwann geschlachtet. Aber Felix, Nora und Lotte sind schon deutlich über 10 Jahre alt
und dann ist die Qualität natürlich nicht mehr hoch und so ist es unrentabel.
Was bedeutet, die Tiere sind so nicht mehr verwertbar.

Felix, Nora und Lotte standen jahrelang auf der Hof-Wiese bei der Mutter von Helga aus Homburg.
Sie hat sich immer herzlich um die Tiere gekümmert und hatte viel Freude an ihnen.
Bis sie plötzlich ins Altenheim musste. Ihre Tochter hat sich dann bereiterklärt, sich um die Tiere zu kümmern. Die Kosten für das Altenheim waren aber so immens, daß das Sozialamt letztendlich das Haus zwangsversteigerte und die neuen Eigentümer das Gelände als Auslauf für ihre Hunde wollten. Das bedeutet, es muss ein neues Heim für Felix, Nora und Lotte gefunden werden. Und das hat sich als schwerwiegendes Problem erwiesen. In letzter Not hat Susanne Bischoff den Aufruf der neuen Besitzerin des Hauses auf Facebook gelesen, daß sie niemanden für die Tiere findet, weder Privatleute noch Tierheime. Susanne hat sich bereiterklärt, die Tiere aufzunehmen.

Dann das nächste Problem: wer transportiert die Tiere nach Rockenhausen?
Erbarmt hat sich dann Janne Bach vom Tierarztteam Ingmar Meth aus Homburg, ein junger Mann mit viel Verstand und Herz.

So kamen Felix, Nora und Lotte dann letzten Sonntagnachmittag bei stürmischem Wetter mit Regen
und Hagel in Rockenhausen an und wurden von Susanne und Janne ersteinmal professionell eingestellt, also Klauen schneiden und Wurmkur. Und dann haben sich Felix, Nora und Lotte aber sowas von flott aus dem Staub gemacht um ihr neues Zuhause zu erkunden, die Wiese von Susanne. Wer weiss, was ansonsten aus Felix, Nora und Lotte geworden wäre? Danke Susanne.

P.S.: In Deutschland gibt es viele Privatleute, die sich um die Aufnahme solcher Tiere kümmern.
Allerdings darf man nicht unterschätzen, wie sich die Kosten bei der Haltung und Pflege
dieser Art von Tieren entwickeln. Aber auch Vandalismus und Diebstahl von Gerätschaften
kommen immer wieder vor und belasten schwer.

Liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie sich verantwortungsvoll für Tiere engagieren wollen, so schauen Sie doch mal Lokal in ihrer Region nach Tierwohl- und Gnadenhöfen, kontaktieren die Betreiber und machen sich selbst ein Bild von der Lage vor Ort und fragen ganz direkt, wie Sie helfen können. So können Sie zielgerichtet und schnell helfen und man wird Ihnen sehr Dankbar für die Unterstützung sein. Und wenn sie dann auch noch ein paar Fotos davon machen und hier veröffentlichen, sehen auch Ihre Mitmenschen, wie man mit wenig Hilfe sehr viel erreichen kann.

Das Tierarztteam Ingmar Meth aus Homburg/Saar finden Sie in Facebook oder unter folgendem Link https://www.tierarzt-meth.de/de/praxisteam

Außerdem möchten wir uns noch bei Iris Liedel aus Homburg für die Organisation des Tiertransports mit Janne Bach bedanken. Ihr könnt Iris auf Facebook kontaktieren. Vielen Dank Iris.

Vielen Dank für Eure/Ihre Hilfe!

Autor:

Stephen Wüstenberg - Photographie aus Winnweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.