Sachschäden, Straßensperrungen, umgefallene Bäume
Keine größeren Sturmschäden im Donnersbergkreis bekannt

Westlicher Donnersbergkreis. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Rockenhausen, also den Verbandsgemeinden Nordpfälzer Land und Winnweiler, waren die durch das Sturmtief "Sabine" verzeichneten Schäden noch relativ gering.
Am Sonntagmittag, gegen 12.30 Uhr, wurde vor dem Amtsgerichtgebäude in Rockenhausen ein verbogener Fahnenmast festgestellt, der auf die Kreuznacher Straße zu stürzen drohte. Durch eine Polizeistreife wurde die Gefahrenstelle beseitigt.
Am Sonntagabend, gegen 21.45 Uhr, fiel ein Baum auf die Fahrbahn der Landesstraße 399, zwischen Oberhausen und Kriegsfeld. Dieser wurde durch die örtliche Feuerwehr beseitigt.
Gegen 22.30 Uhr deckte der Sturm in der Kreuznacher Straße in Rockenhausen das Dach eines ehemaligen Imbisses ab. Die Polizei sperrte die Straße, während die Feuerwehr die Trümmerteile beseitigte. Der Sachschaden wird auf rund fünftausend Euro geschätzt.
Gegen 23.30 Uhr verselbständigte sich in der Kaiserstraße in Langmeil eine Plastik-Dekovase und kollidierte mit einem herannahenden PKW. Dieser wurde im Frontbereich beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund viertausend Euro geschätzt. Die Herkunft der Dekovase, eine Replik einer antiken Amphore, ist bislang ungeklärt. Diesbezügliche Zeugenhinweise werden an die Polizei in Rockenhausen erbeten.
Gegen 00.10 Uhr musste die Kreisstraße 26, zwischen dem Schmalfelderhof und dem Hengstbacherhof, aufgrund umgefallener Bäume voll gesperrt werden. Die Sperrung wird voraussichtlich noch bis zum Nachmittag andauern.
Die Landesstraße 385, zwischen Sankt Alban und Dielkirchen, musste gegen zwei Uhr ebenfalls wegen umgestürzter Bäume durch die Straßenmeisterei gesperrt werden. Die Sperrung dauerte bis 10.30 Uhr an.
Am Montagmorgen, gegen 04.45 Uhr, mussten auf der Kreisstraße 5 herabgefallene Baumkronen durch die örtliche Feuerwehr beseitigt werden.
Im Zeitraum von 07.30 bis 8 Uhr war die Kreisstraße 4, zwischen Winnweiler und dem Wingertsweilerhof, wegen eines umgestürzten Baumes, bis zur Beseitigung durch die Feuerwehr, zeitweise nicht befahrbar. (Polizeidirektion Kaiserslautern/pirok)  

Autor:

Claudia Bardon aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen