Anzeige

Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach
Benjamin Heise ist zertifizierter Ortho-K-Spezialist der WVAO

Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, (links) freute sich, Benjamin Heise die Zertifikats-Urkunde überreichen zu dürfen.
  • Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, (links) freute sich, Benjamin Heise die Zertifikats-Urkunde überreichen zu dürfen.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Frank Schäfer

Ramstein-Miesenbach. Das überprüfte Qualitätsmanagement und die zahlreichen Ortho-K-Anpassungen weisen nach, dass Benjamin Heise, Inhaber von Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach, sein Handwerk versteht und Orthokeratologie bestens beherrscht. Nicht zuletzt sprechen auch die positiven Kundenbewertungen eine deutliche Sprache. Dafür erhielt er jetzt das Zertifikat der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO).

Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, freute sich, Benjamin Heise am 23. Juli die Zertifikats-Urkunde überreichen zu dürfen. “Wir wünschen Benjamin Heise weiterhin viel Erfolg und Freude mit der Ortho-K und dass noch mehr Verbraucher auf diese tolle Versorgungsmöglichkeit und die exzellenten Ortho-K-Spezialisten aufmerksam werden”, so Hartmut Glaser.

Augenkorrektur über Nacht mit Ortho-K-Linsen

Unter Orthokeratologie (griechisch: ortho = gerade, kerato = Hornhaut) versteht man die Modellierung der Hornhaut mittels spezieller Kontaktlinsen. Die innovativen Nacht-Kontaktlinsen korrigieren Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung über Nacht. Während des Schlafens üben die eingesetzten Linsen einen sanften Druck aus, wodurch die obere Zellschicht der Hornhaut verschoben wird. Das Auge hat dann am nächsten Morgen einen anderen Brechwert, so dass der Träger tagsüber wieder ohne eine Brille oder "normale" Kontaktlinsen scharf sehen kann. Die Kurzsichtigkeit wird auf diese Weise einfach "weggeformt". Bei einer regelmäßigen Verwendung bleibt die Sehfähigkeit für mindestens 16 Stunden erhalten. In manchen Fällen kann der orthokeratologische Effekt sogar bis zu 48 Stunden anhalten.

Gütesiegelinhaber werden regelmäßig überprüft

Im Gegensatz zum operativen Lasik-Verfahren ist die Orthokeratologie eine reversible Korrektionsmethode; der Original-Zustand ist also wiederherstellbar. Sobald die Nacht-Kontaktlinsen nicht mehr verwendet werden, gelangt die Hornhaut des Auges wieder in ihren Ausgangszustand zurück. Man sieht so gut oder schlecht wie vor dem Tragen der Nacht-Kontaktlinsen.
Die ausgezeichneten Gütesiegelinhaber müssen die Einhaltung der vorgegebenen Qualitätskriterien nachweisen und werden in regelmäßigen Abständen durch neutrale und unabhängige Auditoren überprüft. Um das Gütesiegel zu erhalten müssen verschiedene Kriterien erfüllt sein.

Der Spezialist für Orthokeratologie verpflichtet sich dazu:
• eine bestimmte Anzahl an erfolgreichen Anpassungen vorzuweisen
• die festgelegte High-Tech-Geräte-Ausstattung zu besitzen und anzuwenden
• nach dem Handbuch zu arbeiten
• den Ehrenkodex zu achten
• das Auditierungsverfahren zu durchlaufen
• sich kontinuierlich weiterzubilden

Informationen und Kontakt zu Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach

Gross Augenoptik
Miesenbacher Straße 4A
66877 Ramstein-Miesenbach
Telefon: 06371 70772
E-Mail: info@gross-augenoptik.de
Website: https://gross-augenoptik.de
Anfahrt:

Autor:

Gross Augenoptik e.K. aus Ramstein-Miesenbach

Miesenbacher Straße 4A, 66877 Ramstein-Miesenbach
+49 6371 70772
info@gross-augenoptik.de
Webseite von Gross Augenoptik e.K.
Gross Augenoptik e.K. auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Regional werben im worldwideweb
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur zwei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen