TuS Breitenbach – FV Ramstein 4:1
Verdiente Niederlage

Trotz Top-Tormöglichkeiten war die Olympia auf dem Rasen unterlegen
  • Trotz Top-Tormöglichkeiten war die Olympia auf dem Rasen unterlegen
  • Foto: Pixabay/Andy03
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Ramstein-Miesenbach. Nach vier verschlafenen Minuten stand es durch zwei Tore von Traumer bereits 2:0 für die Gastgeber. Nach einer Viertelstunde war die Olympia auch Teilnehmer am Spiel und hatte bis zur Pause sogar Top-Tormöglichkeiten, während die Breitenbacher keine nennenswerte Aktion mehr hatten. Auch nach der Pause hielt die Überlegenheit an, bevor erneut Traumer nach 54 Minuten traf.
Nach diesem 3:0 plätscherte das Spiel so dahin, zumal die Gäste in der 67. Minute einen Foulelfmeter vergaben. In der 85. Minute verwandelte Marc Rudolphi einen Freistoß zum 3:1, doch in der 93. Minute stellte Krell den alten Abstand wieder her.
Die zweite Mannschaft unterlag in Vogelbach mit 4:2 Toren. Beide Ramsteiner Treffer erzielte Keßler.
Am kommenden Sonntag, 17. März, empfängt die zweite Mannschaft um 13 Uhr den FSV Krickenbach, anschließend um 15 Uhr spielt die erste Mannschaft gegen den FV Kindsbach. hch

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen