Obermohr im SWR Fernsehen
„Hierzuland“ am 22. November

Obermohr. Schon seit mehreren Jahren sendet das SWR Fernsehen in der Reihe „Hierzuland“ liebevolle Ortsporträts. Ein sechseinhalb Minuten langer Beitrag über die Kirchenstraße in Obermohr läuft am Donnerstag, 22. November, ab 18.45 Uhr innerhalb der „Landesschau Rheinland-Pfalz“.
Dass nicht immer alles glatt geht im Leben, das weiß man. Dass aber auch bei der Nummerierung von Straßen manches schief läuft, das ahnen meist nur Postboten und Paketdienste. Im Fall der Kirchenstraße von Obermohr, einem Ortsteil der Gemeinde Steinwenden, kann man eigentlich gar nicht sagen, die Sache sei schiefgelaufen. Die Dinge haben sich einfach so entwickelt.
Da wurde eine Scheune zum Wohnhaus umgebaut, da hat ein Haus einen neuen Eingang bekommen und plötzlich waren da zwei Häuser vor der Hausnummer 1. Die Obermohrer haben die Sache ziemlich kreativ gelöst und nicht einfach auf die langweilige Verwendung von zusätzlichen Buchstaben für die Hausnummern zurückgegriffen.
Sie haben das Problem im wahrsten Sinn des Wortes auf das Wesentliche heruntergebrochen und sind in den Bereich der Bruchzahlen gegangen. Sicher gelangt so nicht jede Postsendung gleich an die richtige Adresse, aber meistens klappt das. Genau wie beim Obermohrerhof, der historischen Keimzelle des ganzen Ortes. Der liegt zwar mitten in der Kirchenstraße, gehört aber als Obermohrerhof 1 postalisch einfach zu sich selbst. Direkt gegenüber liegt übrigens die katholische Pfarrkirche St. Johannes der Täufer und wenigstens die ist korrekt durchnummeriert: Kirchenstraße 7. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen