Modernisierung der Bahnstation Niedermohr
Geänderte Fahrpläne

Niedermohr. Die Bahnstation Niedermohr wird modernisiert. 150 Jahre nach Inbetriebnahme der Eisenbahnstrecke Landstuhl – Kusel wird der dortige Bahnsteig barrierefrei ausgebaut und umfassend modernisiert.
Zu diesem Zweck können durchgehend zwischen Montag, 25. Juni und Freitag, 20. Juli , in Niedermohr keine Züge halten. Außerdem werden tagsüber die Gleise gesperrt, um die Bauarbeiten durchführen zu können. Daher müssen montags bis freitags von 7.45 Uhr bis 17.15 Uhr, zwischen Landstuhl und Glan-Münchweiler, alle Züge entfallen und werden durch Busse ersetzt. Zwischen Glan-Münchweiler und Kusel fahren die Züge gemäß einem gesonderten Baufahrplan. Samstags und sonntags sowie an Werktagen vor 7.45 Uhr und nach 17.15 Uhr fahren die Züge regulär, jedoch ohne Halt in Niedermohr.
Um die Bedienung der Gemeinde Niedermohr zu gewährleisten, richtet die DB Regio AG einen Busshuttle ein. Dieser fährt zwischen Niedermohr und Steinwenden, um dort Anschluss an die Züge von und nach Kaiserslautern zu erreichen. Auch Reisende in Richtung Altenglan/Kusel benutzen bitte diese Busse, um in Steinwenden in die Züge einzusteigen.
In Obermohr kann der Bus nicht zum Haltepunkt fahren, sondern hält in der Ortsmitte. In Ramstein halten die Busse am ZOB gegenüber dem Bahnhof. Die Mitnahme von Fahrrädern ist aus Platzgründen leider nicht möglich.
Informationen zum Fahrplan und zu den jeweils angefahrenen Bushaltestellen werden an den Stationen veröffentlicht und sind im Internet unter http://bauarbeiten.bahn.de/rheinland-pfalz abrufbar. (ps)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen