Termine in der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Aktuelles im Überblick

Ramstein-Miesenbach

Schulkindbetreuung in den Herbstferien. Wie bereits im Sommer wird das Mehrgenerationenhaus in den Herbstferien wieder eine Schulkindbetreuung unter Coronabedingungen mit dem dafür vorgeschriebenen Hygienekonzept anbieten.
Die Betreuung ist für Grundschulkinder (vorzugsweise von berufstätigen Eltern beziehungsweise Alleinerziehenden) der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach. Sie findet in der ersten Ferienwoche, also vom 12. bis 16. Oktober, statt.
Die Kinder werden zwischen 7.30 Uhr und 16 Uhr in zwei kleinen Gruppen betreut. Es wird ein Unkostenbeitrag erhoben. Darin enthalten sind alle Personal- und Sachkosten sowie die Kosten für das Mittagessen, das vom CJD in Wolfstein geliefert wird.
Anmeldungen werden ab 14. September, 12 Uhr, im MGH entgegengenommen. Das MGH ist täglich (außer Mittwoch) von 11.30 bis 19.30 Uhr unter der 06371 50438 erreichbar.

Akkordeon-Club. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Akkordeon-Clubs Ramstein-Miesenbach findet am Montag, 21. September, 18 Uhr, im Proberaum in der Realschule Plus statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichte und die Entlastung der Vorstandschaft.

„Ramsteiner Sommer Lounge goes Party“. Die Sommer Lounge am Sonntag, 20. September, wird noch einmal etwas Besonderes. Es spielt den ganzen Tag über die Band „UN-ER-HÖRT“. Um 15 Uhr findet außerdem die Kerweredd von der Bühne aus statt.
Besucher können entweder Tickets für den Einlass ab 10 Uhr (mit Freigetränk und Essen der Wahl) oder ab 14 Uhr (mit Freigetränk) erwerben. Die Gäste erhalten fest reservierte Sitzplätze und werden bedient. Tickets und Infos:Telefon: 06371 592220
www.congress-center-ramstein.de.

Hütschenhausen

Förderverein Grundschule Hütschenhausen. Der Förderverein Grundschule Hütschenhausen lädt seine Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Donnerstag, 1. Oktober, um 18 Uhr in den Konferenzraum der Grundschule Spesbach ein. Anträge sind bis eine Woche vor der Versammlung schriftlich einzureichen unter linsche83@hotmail.de. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichte des Vorstandes, der Schatzmeisterin und der Kassenprüfer sowie die Entlastung des Vorstandes, Neuwahlen und die Satzungsänderung.

Niedermohr

Keltersaison. Die Keltersaison des Obst- und Gartenbauvereins Nanzdietschweiler hat begonnen. Wer Äpfel oder Birnen pressen möchte, kann einen Termin mit Günter Müller, Telefon: 06383 5166 oder Friedwald Bockhorn 06383 1355 vereinbaren.

Steinwenden-Weltersbach

Förderverein der Grundschule Moorbachtal. Der Förderverein der Grundschule Moorbachtal lädt zur Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 1. Oktober, um 19 Uhr in die Sporthalle der Grundschule Moorbachtal ein. Auf der Tagesordnung stehen der Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden und der Kassenverwalterin, Entlastung des Vorstandes, Verschiedenes sowie Neuwahlen.

Stammtisch U100. Die Stammtischler der U100 können sich unter Beachtung der Sicherheitsmaßnahmen zur Zusammenkunft wieder im „Griffelkaschde“ zum Stammtisch treffen. Nächster Treff am Donnerstag, 1. Oktober, ab 19.30 Uhr.

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Altpapier verkaufen: Altpapierankauf bei AMK Rohstoffe in Bruchmühlbach-Miesau, Raum Kaiserslautern
4 Bilder

Altpapierankauf im Raum Saar-Pfalz
Altpapier verkaufen & Geld verdienen

AMK Rohstoffe. Wohin mit zu viel Altpapier? Was bringt das Sammeln von Altpapier? Kann ich es verkaufen? Wieviel Geld bekomme ich beim Altpapierankauf? Und wo bekommt man Geld für Altpapier? Diese Fragen beantworten die Abfallentsorgungsexperten von AMK Rohstoffe in Bruchmühlbach-Miesau in der Nähe von Kaiserslautern / Pfalz. Das junge Unternehmen mit Standort auf dem ehemaligen Grundig-Gelände in der Industriestraße 1, im Gewerbegebiet Spießwald hat sich auf Altpapierankauf spezialisiert. Für...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Fliesen im Raum Kaiserslautern: Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig
8 Bilder

Kaiserslautern: Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau
Fliesen zum guten Preis-/Leistungsverhältnis

Bruchmühlbach-Miesau bei Kaiserslautern. Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig. Egal, ob Holzoptik, Betonoptik oder XXL-Fliesen in großem Format, in seiner Ausstellung bietet Fliesenleger Andreas Schulz seinen Kunden einen großen Lagerbestand an Wand- und Bodenfliesen - von günstigen Sonderangeboten bis hin zu namhaften Designer-Produkten und das in einem guten Verhältnis...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

LokalesAnzeige

DAK-Gesundheit Kaiserslautern
bunt statt blau

Corona-Pandemie: „bunt statt blau“ 2021 wird verlängert Junge Künstler in Kaiserslautern können noch bis 15. September beim Plakatwettbewerb der DAK-Gesundheit mitmachen Kaiserslautern 22. April 2021. Die DAK-Kampagne „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ wird verlängert. Aufgrund des eingeschränkten Schulbetriebs mit Hybridunterricht und Homeschooling endet der Plakatwettbewerb nicht wie geplant am 30. April. Neuer Einsendeschluss ist der 15. September. Mit der Verlängerung der...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen