Kolumne von Andrea Kling
Wir geben uns die Ehre ...

Freut sich wieder - nach ihrem Besuch der Kita "Im Regenbogenland" - zum Ehrenamtstag nach Pirmasens zu kommen: Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Foto: Kling
  • Freut sich wieder - nach ihrem Besuch der Kita "Im Regenbogenland" - zum Ehrenamtstag nach Pirmasens zu kommen: Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Foto: Kling
  • hochgeladen von Andrea Kling

Hoffentlich haben sich die Pirmasenser in ihrem Urlaub gut erholt, denn derzeit ist in der Horebstadt so viel geboten, dass eine gute Kondition vonnöten ist, sich voll in das pralle Leben einzubringen. (Industrie-)Kultur satt gab es beispielweise letztes Wochenende, ein Programm rund um die Uhr, das es in sich hatte und keine Zeit zum schlafen ließ.
Hohe Auszeichnung für das „Aschenputtel“ unter Deutschlands Mittelstädten: Nach dem Rheinland-Pfalz-Tag in 2013 geht am Sonntag der „Landesweite Ehrenamtstag“ in Pirmasens über die Bühne. „Wir sind Gastgeber“ (gemeinsam natürlich mit Landesmutter Malu Dreyer) für eine der wichtigsten Veranstaltungen, die es gibt. Ohne das große Engagement der Bürger, die sich unentgeltlich in den Dienst der guten Sache stellen, wäre unsere Gesellschaft ein „armer Haufen“. Denn Mittel und Bereitschaft von Bund und Land sind begrenzt.
Auch in Pirmasens bringen sich viele in das öffentliche Leben ein, stemmen Projekte, die von der Stadt nicht geleistet werden können. Deshalb ist es auch für sie von großer Bedeutung, dass der Ehrenamtstag in ihrer Heimat gemeinsam mit vielen Mitstreitern aus dem ganzen Land begangen wird.
Lassen wir also unseren Charme spielen und erweisen uns wieder als freundliche und kompetente Gastgeber an der Seite von Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Damit der Ehrenamtstag 2018 in Pirmasens weit über die Grenzen hinaus für nachhaltige Wirkung sorgt.

Autor:

Andrea Kling aus Pirmasens

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.