Stadtmuseum: Ausstellung zu Volks- und Aberglauben in der Pfalz und Saarland
Amulette und Talismane als Bauopfer

Pirmasens. Dem Volks- und Aberglauben in der Pfalz und dem Saarland widmet das Stadtmuseum eine Sonderausstellung, die ab kommenden Sonntag, 13. September, im Alten Rathaus zu sehen sein wird.
Mit rund 40 Objekten aus der Sammlung des Volkskundlers Gunter Altenkirch thematisiert die Schau Ursprung und Bedeutung des Aberglaubens vom Mittelalter bis in die jüngere Vergangenheit.
Neben Amuletten und Talismanen, die oftmals zauberischen Handlungen dienten, gehörten auch Bauopfer zum Phänomen des Aberglaubens, die an Türschwellen, im Traufenbereich oder anderen Orten der Gebäude untergebracht wurden. Dies konnten Gegenstände, aber noch bis ins 20. Jahrhundert auch Katzen oder Kröten sein, die als Schutz- und Hausgeist dienen sollten – als Ersatzopfer für ehemals sogar menschliche Bauopfer. Auch Schuhe konnten eine Form von Ersatzopfern sein. Dabei wurden stets Einzelstücke verwendet.
Gunter Altenkirch, der alle Objekte der Ausstellung ausführlich erläutert, gehört mit seinen über 70 Publikationen, darunter Büchern und Broschüren über Volkskunde, Mundart und Sagen, zu den bekanntesten Bewahrern alten Brauchtums. Jüngst erschien sein zwölfter Band zur „Saarländischen Volkskunde“. Mit seiner Sammlung gestaltet er jährlich mehrere Ausstellungen und bestückt sein eigenes Museum für dörfliche Alltagskultur und Aberglauben in Gersheim (Saarpfalz-Kreis).
Begleitend zur Ausstellung findet auf Einladung des Historischen Vereins am Montag, 28. September, 19.30 Uhr, ein Vortrag von Gunter Altenkirch statt. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt, es gelten die Abstands- und Hygieneregeln. Anmeldungen sind ab sofort beim Stadtarchiv unter der Telefonnummer: 06331 842832 möglich.ps

Autor:

Wochenblatt Redaktion aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang auf der Burg Landeck im Bad Bergzaberner Land

Bergzaberner Land hat für alle passende Herausforderungen
Wandern, biken und genießen

Bad Bergzaberner Land. Die faszinierende Landschaft des Bergzaberner Landes mit schattigem Wald und sonnigen Rebenhängen sowie den viel Burgen, die von der Vergangenheit zeugen, kombiniert mit dem milden Klima machen die Region zu einem Paradies für Wanderer wie Mountainbiker gleichermaßen. Zahlreiche Wanderwege und zwei Strecken des Mountainbikeparks Pfälzerwald bieten für alle eine passende Herausforderung. Die zahllosen Burgen im Bergzaberner Land sind mächtigen Zeugen vergangener Zeiten und...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Weißenburger Tor findet man auch die Touristen-Information.
2 Bilder

Festungsstadt Germersheim am Rhein
Kultur und Natur erleben

Germersheim. An einem Tag erkundet man die „Germersheimer Unterwelt“ mit ihren Kasematten und Minengängen der Festung, am nächsten erlebt man Fischreiher, Kormoran, Eisvogel und andere Wildtiere an den Altrheinarmen und am dritten unternimmt man eine Radtour rund um die Festungsstadt Germersheim. Und schöne Touren direkt am Rhein oder Hauptdeich entlang haben ebenso viel zu bieten. Germersheim, als eine Station der Europäischen Kulturroute Festungsmonumente Forte Cultura am Oberrhein, ist somit...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Camping an der Mosel: auf den Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur.

Camping an der Mosel: Campingplatz Mosel-Islands
Ab auf die Insel

Campingplatz Mosel-Islands. Mitten in der Natur, gemächlich fließt die Mosel dahin, links und rechts erheben sich die Wälder. Auf dem Campingplatz Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur. Abends sitzt man am direkt am angeschlossenen Yachthafen und genießt den Sonnenuntergang. Und außerdem ist Mosel-Islands ein idealer Ausgangspunkt für Erlebnistouren, zum Wandern, Biken und für kulturelle Highlights. Wandert man Richtung Osten, ist das Ziel die Burg Eltz aus dem 12. Jahrhundert. Nördlich...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Veloreop - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

Online-Prospekte aus Pirmasens und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen