Historischer Ortsrundgang durch Eichelberg
Auf den Spuren der Weinmacher

Gästeführer Joachim Zorn lädt in historischem Gewand als „Joachim Graf von Greifenberg“ zu einer abenteuerlichen Zeitreise durch achteinhalb Jahrhunderte.
  • Gästeführer Joachim Zorn lädt in historischem Gewand als „Joachim Graf von Greifenberg“ zu einer abenteuerlichen Zeitreise durch achteinhalb Jahrhunderte.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Eichelberg.  Wie viel Geschichte steckt in Eichelberg? Gästeführer Joachim Zorn lädt in historischem Gewand als „Joachim Graf von Greifenberg“ zu einer abenteuerlichen Zeitreise durch achteinhalb Jahrhunderte. 

Im Rahmen des achten Eichelberger Musikfestes gibt es am Sonntag, 22. Juli, zwei geführte Ortsrundgänge mit kleiner Weinprobe. Treffpunkt ist an der Eingangstreppe zum Rathaus jeweils um 13.30 und um 17.30 Uhr. Der Rundgang dauert zirka anderthalb Stunden.

Beim Gang durch Eichelbergs Geschichte erfährt man, welch berühmter Stauferkaiser am Eichelberger Wein Interesse hatte, welche bekannten Persönlichkeiten direkt und indirekt mit dem Ort in Verbindung gebracht werden, was einer der Jakobswege mit der kleinen Dorfkirche zu tun hat und vieles mehr….  ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen