Trikotspende der Sparkasse Rhein-Haardt an die E-Jugend Hambach
Hambach vertritt Südkorea

Die E-Jugend des FC 23 Hambach in ihren neuen, von der Sparkasse Rhein-Haardt gesponserten Trikots mit Trainer Erwin Sobieski, Marcus Veth von der Sparkasse Rhein-Haardt und Trainer Marek Pietzonka.
2Bilder
  • Die E-Jugend des FC 23 Hambach in ihren neuen, von der Sparkasse Rhein-Haardt gesponserten Trikots mit Trainer Erwin Sobieski, Marcus Veth von der Sparkasse Rhein-Haardt und Trainer Marek Pietzonka.
  • Foto: Pacher
  • hochgeladen von Markus Pacher

Hambach. Die strahlende E-Jugend des FC 23 Hambach freut sich über die Trikotspende der Sparkasse Rhein-Haardt: Rechtzeitig vor dem Start der vom Wochenblatt in Kooperation mit der AOK organisierten Mini-WM streiften die jungen Fußballer schon mal für unser Foto-Shooting die Trikots über. Mit im Bild die Trainer Marek Pietzonka und Erwin Sobieski sowie Marcus Veth von der Sparkasse Rhein-Haardt. „Ich habe meine Spieler dazu angeregt, Namen zu erfinden, die irgendwie südkoreanisch klingen“, schmunzelt Marek Pietzonka. Zum Hintergrund: Wie bei der echten WM tritt der pfälzische Fußballnachwuchs in den jeweiligen Landesfarben der beteiligten Nationen an. Im Falle des FC 23 ist es Südkorea. „Die von der Sparkasse Rhein-Haardt gesponserten Trikots sind so neutral gehalten, dass wir sie künftig nicht nur für’s Training, sondern auch bei Turnieren verwenden können“, freut sich Trainer Marek Pietzonka. Die Endrunde findet übrigens am Sonntag, 3. Juni, auf dem Fußballplatz der TSG Eisenberg im Donnersbergkreis statt. Wir drücken dem FC 23 Hambach kräftig die Daumen!

Die E-Jugend des FC 23 Hambach in ihren neuen, von der Sparkasse Rhein-Haardt gesponserten Trikots mit Trainer Erwin Sobieski, Marcus Veth von der Sparkasse Rhein-Haardt und Trainer Marek Pietzonka.
Die Hambacher E-Jugend bei ihrem letzten Training vor dem Vorrundenspiel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen